Wenn das "&" verbindet - Eine Bastelanleitung für die Hochzeitseinladung

Hochzeitskarten mit Perlenband

Dafür brauchen Sie: Hochzeitskarten mit Und-Zeichen (&), schmales Satinband, Perlen, Nadel, Schere, Cutter und eine Unterlage

Das Ersatzzeichen &  ersetzt auf Hochzeitskarten häufig das Wort „und“, um die Namen der Eheleute zu verbinden.

Hochzeitskarten mit Perlenband. Schritt 1

Mit etwas Satinband und einigen Perlen können Sie es einfach aber kreativ verzieren.

Hochzeitskarten mit Perlenband. Schritt 2

Legen Sie Ihre Hochzeitskarten aufgeklappt vor sich auf eine feste Unterlage und schneiden Sie mit dem Cutter rechts und links in der Mitte des & Zeichens, um zwei kleine, senkrechte Schnitte zu erhalten. Bevor Sie mit dem Schneiden beginnen, sollten Sie sicher sein, dass Sie keine Worte auf der Innenseite Ihrer Hochzeitskarten treffen. Fädeln Sie nun Ihr Satinband einmal von der Außenseite zur Innenseite durch den Schlitz und ziehen Sie es dann durch den anderen Schlitz von innen nach außen.

Hochzeitskarten mit Perlenband. Schritt 3

Wiederholen Sie den Vorgang. Um das Satinband einfacher durch die kleinen Schlitze ziehen zu können, können Sie eine Nähnadel verwenden.

Hochzeitskarten mit Perlenband. Schritt 4

Beide Enden des Satinbandes befinden sich nun auf der Außenseite. Fädeln Sie auf jedes Ende eine Perle und machen Sie unterhalb der Perle einen Knoten in die Bänder.

Hochzeitskarten mit Perlenband. Schritt 5

Überschüssiges Band abschneiden, schon ist Ihre Karte fertig.

 

 

  

Merken


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen