Die Scheunenhochzeit – 10 Accessoires, die nicht fehlen dürfen

Die Scheunenhochzeit - so klappts mit der Deko

Plant Ihr ein rustikales und dennoch edles Hochzeitsfest? Eine Hochzeit, bei der Outdoor-Elemente und natürlicher Feier-Charme nicht zu kurz kommen? Dann ist eine Scheunenhochzeit vermutlich genau das Richtige für Euch. Welche Deko-Elemente bei einer echten Scheunenhochzeit im modernen Stil nicht fehlen dürfen, haben wir Euch hier zusammengefasst. Dazu gibt’s jede Menge Inspiration von unseren liebsten Instagram-Accounts.

10 Accessoires, die auf der Scheunenhochzeit nicht fehlen dürfen...

Eine echte Scheunenhochzeit versprüht ihren ganz eigenen Charme. Denn die Mischung aus Outdoor-Hochzeit mit rustikalem Flair und edlen Dekorationen zaubert einen faszinierenden Wow-Effekt. Heuballen als Sitzgelegenheiten, zahlreiche Deko-Elemente aus Jute und Tortenspitze und dazu einige Pompons und Lichterketten, sind genau die Deko-Elemente die zum Wohlbefinden Eurer Gästebeitrag beitragen. Was sonst noch auf keinen Fall fehlen darf, kommt jetzt:

Baumscheiben

Eine Scheunenhochzeit, ohne Baumscheiben? Kaum vorzustellen! Die natürlichen Deko-Elemente lassen sich nämlich auf ganz unterschiedliche Art in die Hochzeitsdeko integrieren. Sei es Tortenplatte für Eure Hochzeitstorte, als Teller für Euer Blumenarrangement oder als ausgefallener Teelichthalter. Baumscheiben gehen immer!

  •  
  •  
  •  
   

Jute-Stoffe

Genauso wenig sollten Deko-Elemente aus braunem Jute-Stoff bei einer Barn Wedding, wie die Scheunenhochzeit auf Englisch heißt, fehlen. Jute lässt sich z.B. schön als Stuhlläufer, Tischläufer oder für eine der angesagten Girlanden verwenden, die wir Euch später noch zeigen.

  •  
  •  
  •  
   

Tortenspitze

Preiswert und gleichzeitig „Oho“! Das kann nur Tortenspitze. Denn damit lassen sich allerhand zauberhafte DIY-Projekte für Eure Scheunenhochzeit basteln. Angefangen von Umschlägen für Eure Einladungskarten bis hin zur Geschenkverpackung für Gastgeschenke. Tortenspitze ist ein Allrounder auf der Scheunenhochzeit.

  •  
  •  
  •  
   

Strohballen

Richtig zauberhaft wird es, wenn Eure Gäste bei der Trauung im Freien nicht auf Stühlen, sondern auf echten Strohballen sitzen. Aber auch als charmanter Rückzugsort für die Kids auf Eurer Hochzeit oder als Halterung für die Wegweiser auf Eurer Scheunenhochzeit eignen sich Strohballen perfekt. Das Besondere daran: Sie sehen einfach richtig schön rustikal aus.

  •  
  •  
  •  
   

Pompons

Eine Hochzeit ohne Pompons? – Machbar. Eine Scheunenhochzeit ohne Pompons? – Undenkbar. Besonders, weil die kleinen Deko-Bälle so leicht zu basteln sind und so viel Flair in eine alte Scheune bringen. Glaub Ihr nicht? Die Bilder beweisen es! Wie genau Ihr Eure Pompons selber basteln könnt, zeigen wir Euch in folgendem Artikel: DIY: Pompons basteln für die Traumhochzeit

  •  
  •  
  •  
   

Lichterketten

Gerade zu späterer Stunde macht die Beleuchtung einen Großteil des romantischen Flairs in Eurer Hochzeitslocation aus. Verzichtet deswegen auf allzu grelles Licht und setzt stattdessen auf warme Lichtfarben. Lichterketten eignen sich für eine indirekte Beleuchtung perfekt und werden dank LED-Technik auch nicht mehr warm.

  •  
  •  
  •  
   

Schleierkraut

Kaum eine Pflanze ist so häufig bei der Hochzeitsdeko zu sehen wie Schleierkraut. Das Besondere bei der Scheunenhochzeit: Hier darf es gerne etwas mehr Schleierkraut sein. Ganz alleine oder kombiniert mit Wildbumen oder wilden Röschen verzaubert es Eure Hochzeitsdeko im Nu.

  •  
  •  
  •  
   

Ein Naked Cake

Was als Trendkuchen 2016 angefangen hat, ist jetzt kaum noch von rustikalen Hochzeiten im Boho- oder Vintage-Stil wegzudenken. Besonders im Sommer, wenn leichte, fruchtige Kuchen am beliebtesten sind, punktet Ihr garantiert mit einem beerigen Naked Cake. Serviert wird natürlich auf der charmanten Baumscheibe.

  •  
  •  
  •  
   

Deko-Girlanden

Deko Girlanden sieht man auf Barn Weddings in den verschiedensten Formen und Farben. Egal ob aus Jute-Stoff, selbstgebastelt aus Tortenspitze oder aus Kraftpapier – Girlanden gehören zu einer Scheunenhochzeit einfach mit dazu. Denn sie sind schnelle Deko-Elemente, die auch große Räume kinderleicht zum Hingucker machen. Und zugegeben, wenn die kleinen Fähnchen im Wind flattern sieht das einfach nur zauberhaft aus.

  •  
  •  
   

Vintage Holzkisten

Alte Holzkisten sind nicht nur unglaublich praktisch, sondern sehen auch noch richtig schick aus. Sie eignen sich zum Beispiel perfekt, um damit aus dem nichts eine Candybar zu zaubern oder einen dekorativen Geschenktisch aufzubauen. Bevor Ihr Euch also von den alten Holzkisten, die auf dem Dachboden schlummern verabschiedet, überlegt Euch, wie Ihr sie für Eure Scheunenhochzeit nutzen könnt.

  •  
  •  
  •  
     

Ihr seht, die Dekoration einer traumhaften Scheunenhochzeit folgt ihren ganz eigenen Regeln. Sie wird dominiert von Erdtönen und natürlichen Deko-Elementen. Das Beste am Konzept: Ihr könnt wirklich viel selbst machen und Euch damit sicherlich den ein oder anderen Euro für die Flitterwochen zusammensparen.

  

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑