Karteneinleger mit Struktur - So gestaltet Ihr sie nach Eurem Geschmack

Einleger für Einladungskarten

Dafür brauchen Sie: Quadratische Einleger, Papyruspapier,  Lineal, Bleistift, Schere, Klebstoff und Stoffblümchen

Verleihen Sie Ihren Karteneinlegern ein besonderes Extra: Der Rahmen aus edlem Papyruspapier ist ein echter Hingucker!


Einleger für Einladungskarten Bastelschritt 1

Für unser Beispiel haben wir einen quadratischen Einleger gewählt. Schneiden Sie das Papyruspapier zunächst auf die Größe des Karteneinlegers zurecht.

Einleger für Einladungskarten Bastelschritt 2

Zeichnen Sie mit Bleistift und Lineal eine Schablone mit den Maßen 11 x 11 cm auf das Zeichenpapier und schneiden Sie diese daraufhin sorgfältig aus.

Einleger für Einladungskarten Bastelschritt 3

Legen Sie nun die Schablone auf das Papyruspapier und schneiden Sie es vorsichtig mit dem Cutter ein. Verwenden Sie hierfür eine feste Unterlage. Schneiden Sie danach das innere Quadrat aus dem Papyruspapier aus.

Einleger für Einladungskarten Bastelschritt 4

Tupfen Sie etwas Klebstoff auf die Ecken des Karteneinlegers und bringen Sie den Papyrus-Rahmen an.

Einleger für Einladungskarten Bastelschritt 5

Befestigen Sie zuletzt die Stoffblümchen mit etwas Klebstoff an die gewünschte Stelle. Viel Spaß beim Basteln. 

Merken


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen