Lifestyle

Eine Strandhochzeit - Der Traum vieler Brautpaare, aber warum eigentlich?


Strahlend blauer Himmel, die Sonne scheint hell und warm, der weiche Sand kribbelt angenehm unter den Füßen. Und während wir unserer großen Liebe tief in die Augen blicken und „Ja!“ sagen, applaudieren im Hintergrund die rauschenden Wellen des weiten Ozeans. Eine Hochzeit am Strand verspricht Wohlfühl-Romantik vor einer malerischen Kulisse. Hier erfahrt Ihr, was die exotische Location sonst noch zu bieten hat.

Eine romantische Strandhochzeit – heiraten wie im Paradies

Wenn Ihr Eure Hochzeit im Paradies auf Erden feiern wollt, habt Ihr die Qual der Wahl: An den Stränden der Welt finden sich viele idyllische Flecken, die für eine Strandhochzeit geeignet sind. Ob Hawaii, Kreta, Lanzarote oder Florida: überall locken einsame Buchten, kilometerlange Palmenstrände oder große Strände mit Clubs und Bars in unmittelbarer Nähe. Geheiratet werden kann auf puderzuckerweißem Sand oder auf Stränden in korallenrosaner, vulkanschwarzer oder goldgelber Farbe. Doch nicht nur über das Wo solltet Ihr Euch bei der Buchung Eurer Traumhochzeit Gedanken machen, auch das Wann spielt bei der Strandhochzeit eine besondere Rolle: Denn von der Jahreszeit hängt mitunter ab, ob Ihr bei Eurer Trauung einen unvergesslichen Sonnenuntergang in spektakulären Farben oder vielleicht sogar eine Schar vorbeiziehender Wale zu Gesicht bekommt.

Flitterwochen inklusive

Netter Nebeneffekt einer Strandhochzeit: In die Flitterwochen habt Ihr es nicht mehr weit  Ihr könnt einfach an dem Strand bleiben, an dem Ihr auch geheiratet habt. Oder Ihr bucht einen kleinen Hochzeits-Segeltörn. Das Segelschiff, das Euch sicher durchs Atoll steuert, wartet auf Wunsch schon im nahegelegenen Hafen. Die Honeymoon-Kabine bietet jeglichen Luxus und Ihr lasst Euch in der Hochzeitsnacht vom sanften Wellengang des Bootes in den Schlaf schaukeln, begleitet von einem unvergleichlichen Blick durch das Bullauge auf die weitläufige, mondbeschienene Meeresoberfläche. Auch tagsüber sorgen die eindrucksvolle Kulisse, ausgedehnte Schnorchelausflüge, leckere Barbecues an Deck und lange Strandspaziergänge an spontan ausgewählten Anlegestationen für eine unvergessliche Zeit.

Hoch zu Ross zum Traualtar

Wenn Ihr Euch die Strandhochzeit etwas sportlicher und lebhafter wünscht, entscheidet Euch für eine Strandzeremonie hoch zu Ross und reitet auf Pferden zur Strandlocation. Im leichten Galopp, mit wehendem Brautkleid und der frischen Meeresluft in der Nase geht es durch kleine Wellenausläufer zum Strandaltar. Nach der Trauungszeremonie und einer kleinen Feier im Kreise der engsten Freunde und Verwandten wartet dann auf dem Weg zurück ins Hotel ein märchenhafter Ritt in den Sonnenuntergang. Glück pur! Oder wie der Volksmund auch sagt: „Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde!”

Mit dem Motorboot auf eine verlassene Insel

Ein Pferd hat zu wenig Pferdestärken für Euren Geschmack? Dann düst am besten per Motorboot zur Hochzeit. Das bringt Euch nach einer rasanten und actionreichen Tour über das Wasser bevorzugt auf eine einsame Insel. Am Inselufer gestrandet, warten dann nur wenige Meter vom Meer entfernt und umgeben von Palmen und exotischer Blütenpracht die ausgewählten Hochzeitsgäste, von einem Baldachin aus weißen Leinentüchern vor der Sonne geschützt. Bei den traumhaften Temperaturen und dem herrlichen Sandstrand heiratet Ihr am besten barfuß. Und obwohl Ihr natürlich nur Augen für Eure bessere Hälfte habt, lohnt sich auf alle Fälle auch ab und zu ein Blick auf das herrlich kristallklare Wasser und den endlosen Horizont.

Wünsche-Flatrate – Sternschnuppen im Minutentakt

Wenn Ihr nach der Trauung noch bis spät in die Nacht am Strand feiert, bietet ein Blick in den klaren Sternenhimmel mit etwas Glück noch ein ganz besonderes – im wahrsten Sinne des Wortes – „Highlight“: viele, viele Sternschnuppen. Vor allem auf der südlichen Hemisphäre lassen sich die kleinen Lichtstreifen am Nachthimmel fast im Minutentakt beobachten. Viel Gelegenheit also, um sich für das zukünftige Eheleben zahlreiche Wünsche in Erfüllung gehen zu lassen. Und ganz nebenbei versprühen Sternschnuppen auch immer Romantik pur. Genauso wie das sanfte Meeresrauschen, das flackernde Licht von Strandfackeln und das leise Zirpen der Zikaden. Ein exotisches Hochzeitsmahl aus tropischem Obst, Fisch und frischen Meeresfrüchten entfacht auch am Gaumen ein wahres Feuerwerk der Sinne.