Bastelanleitungen

Transparente Papierbanderole für die Einladungskarte selber machen

Dafür brauchen Sie: Hochzeitseinladungen, transparentes Papier, Aufkleber “Einladung”, verspiegelte Herzchen, Schere, Lineal, Bleistift, Klebstoff

Transparente Papierbordüren verleihen Ihren Einladungskarten eine besondere Eleganz.


Für unser Beispiel haben wir quadratische Hochzeitseinladungen aus der Kollektion Malaga gewählt. Der untere Dekostreifen mit der Initialen-Ellipse kann mit einer transparenten Papierbordüre schön hervorgehoben werden. Messen Sie zu Beginn einen Streifen mit den Maßen 30×4 cm auf dem transparenten Papier ab.

Schneiden Sie den transparenten Papierstreifen zurecht und falten Sie ihn in der Mitte. Legen Sie ihn nun um die Einladungskarte und kleben Sie die beiden Ende des Papierstreifens mit ein wenig Klebstoff zusammen.

Achten Sie darauf, dass sich die Klebestelle möglichst auf der Rückseite oder am Rand der Einladungskarte befindet. Zeichen Sie nun mit Bleistift die Ellipse mit den Initialen auf der Papierbordüre leicht nach.

Nehmen Sie die Papierbordüre vorsichtig ab und schneiden Sie die Ellipse sorgfältig aus. Platzieren Sie das Transparentpapier wieder um die Einladungskarte, sodass die Initialen-Ellipse im ausgeschnittenen Feld liegt und gut sichtbar ist. Tupfen Sie nun ein wenig Klebstoff auf die gewünschte Stelle für das gespiegelte Herzchen.

Drücken Sie das Herz-Plättchen leicht an. Platzieren Sie zuletzt den Einladungssticker an der gewünschten Stelle auf der transparenten Papierbordüre. Viel Spaß beim Basteln.