Bastelanleitungen

Verspielter Verschluss für Eure Einladungskarten - einfacher als gedacht


Dafür brauchen Sie: Hochzeitseinladungen, schmales Stoffband, Schere, Kleber, Strass-Steine in Blümchenform, Locher, Lineal

Ein dekorativer Verschluss verleiht Ihren Hochzeitskarten nicht nur Stil, sondern sorgt auch dafür, dass Ihre romantische Botschaft sicher verschlossen bei Ihren Hochzeitsgästen ankommt.


Für unser Beispiel haben wir eine quadratische Einladungskarte aus der Kollektion Lille gewählt. Stanzen Sie zunächst etwa 5 Löcher an den gewünschten Stellen durch die gefaltete Hochzeitskarte.

Wichtig für einen sicheren Verschluss ist, dass durch die Hochzeitseinladung jeweils an der oberen und an der unteren Ecke ein Loch gestanzt wird. Messen Sie nun zwei Stücke des Stoffbandes mit dem Lineal jeweils auf eine Länge von ca. 40 cm ab und schneiden Sie die Stücke entsprechend zu.

Fädeln Sie nun jeweils ein Band durch die Löcher auf der Oberseite der Hochzeitseinladung durch und gehen Sie bei der Unterseite genauso vor.

Binden Sie die Enden der Stoffbänder jeweils zu einer Schleife zusammen.

Befestigen Sie nun die Blümchen-Steine der Reihe nach an einem Ende einer Schleife mit etwas Klebstoff, das Sie dann zuletzt auf die Vorderseite der Hochzeitseinladung kleben. Damit ist Ihre Einladungskarte sicher verschlossen. Viel Spaß beim Basteln.