Ratgeber Ideen Bastelanleitungen

Mitternachtssnack für die Hochzeit - Darauf solltet Ihr achten

Klar, denken wir alle, dass wir mittlerweile die wichtigsten Hochzeitstrends 2016 kennen. Allen voran Wedding Wands, Naked Cakes, Rustic Vintage Hochzeiten und die Fotobox mit tollen Accessoires . Alle diese Trends haben wir Euch hier im Magazin bereits vorgestellt.
Doch kennt Ihr schon den neuen oder vielmehr "alten" Trend, einen Mitternachtssnack auf der Hochzeit zu servieren? Dieser Trend feiert im Jahr 2016 nämlich endlich sein Comeback!
Was an diesem alten Hut so neu ist und welche Fragen bei der Planung auftauchen erfahrt Ihr jetzt. Dazu gibt es eine coole Idee und Bastelanleitung, wie Ihr Euren ausgefallenen Mitternachtssnack kreativ verpacken könnt.

Der Mitternachtssnack für die Hochzeit – 3 Fragen, die niemand stellt, aber jeder hat

Frage 1: Mitternachtssnack schön und gut, aber wann wird dann die Hochzeitstorte serviert?

Bei vielen traditionellen Hochzeitsfeiern wird pünktlich zum ersten Glockenschlag um Mitternacht die Hochzeitstorte serviert. Aufwändig dekoriert, mit musikalischer Untermalung und Feuerwerk wird schon alleine das Hereinbringen der Torte zu einem Highlight des Abends. Ein gelungener Mitternachtssnack!

Was ist jedoch mit den Gästen, die es lieber etwas deftiger haben? Sind wir doch mal ehrlich, auf einer Hochzeitsfeier fließt gerne das ein oder andere Tröpfchen Alkohol und wir alle kennen die Lust auf einen deftigen Snack nach einer langen Partynacht. Wer also die Gelüste seiner Hochzeitsgäste ausreichend befriedigen möchte, der sollte zumindest zusätzlich eine herzhafte Snackidee anbieten.

Bei vielen modernen Hochzeiten wird die Hochzeitstorte dann als Highlight zu Kaffee und Kuchen am Nachmittag serviert oder zum Dessert-Buffet beim Hochzeitsmenü.
Die Torte zusammen mit dem Buffet zu präsentieren, hat den großen Vorteil, dass sie ohne Weiteres bis zum Mitternachtssnack stehen bleiben kann. So sind nicht nur Fans der herzhaften, nächtlichen Küche glücklich, sondern auch alle süßen Leckermäuler.

Frage 2: Gulaschsuppe ist uns zu langweilig. Gibt es ausgefallene Ideen für den Mitternachtssnack?

Klar gibt es die! Die Partysuppe ist zwar nach wie vor der Renner auf jeder Hochzeitsfeier, doch es geht moderner.
Wir haben Euch hier eine Liste der ausgefallensten Ideen für Euren Mitternachtssnack als Inspiration zusammengestellt:

  • Käse- und Wurstplatten mit Brötchen
  • Currywurst mit Pommes
  • Weißwurst und Wiener mit Laugenbrezeln
  • Leberkäse in der Semmel
  • Italienische Antipasti-Platte
  • Wraps zum selbst Befüllen
  • Eine salzige Candybar
  • Streetfoodtrucks die Burger, Döner oder andere Streetfood-Leckerein servieren
  • Deftige Cupcake Türmchen
  • Und last but not least unsere süßen Mitternachtssnack Tüten, die mit leckeren Sandwiches befüllt werden.

 Und wie genau das geht, das zeigt Euch unsere Kollegin Teresa jetzt:

Bastelanleitung für einen ausgefallenen Mitternachtssnack

Dafür braucht Ihr: Weinetiketten, Piccoloetiketten, kleine Papiertaschen, Butterbrotbeutel und alle Zutaten, die Ihr für Euren Mitternachtssnack benötigt.

Für unser Beispiel haben wir Weinetiketten und Piccoloetiketten aus der Kollektion "Fiore" verwendet.

Klebt das Weinetikett schön mittig auf die Vorderseite der Papiertasche.

Befüllt nun den Butterbrotbeutel nach Euren Wünschen und verschließt ihn mit einem Piccoloetikett.
Zum Schluss packt Ihr die Snacks, die Ihr gezaubert habt in die Papiertasche und schon seid Ihr fertig.
Viel Spaß beim Basteln!

Nun sind wir Euch noch die letzte der drei Fragen schuldig geblieben. Eine Frage, die fast allen Brautpaaren Sorge bereitet:

Frage 3: Wie bekommen wir die Gäste nach dem Mitternachtssnack wieder auf die Tanzfläche?

Die Stimmung ist großartig, Eure Gäste feiern ausgelassen und schwingen vergnügt das Tanzbein. Ein Mitternachtssnack unterbricht  nun dieses ausgelassene Feiern.
So schlimm ist das gar nicht, denn mit diesen drei Tipps bekommt Ihr nach der kleinen Verschnaufpause Eure Hochzeitsgäste ganz schnell wieder auf die Tanzfläche.

  • Tipp 1: Achtet bei Eurer Planung darauf alle Hochzeitsspiele bereits vor 22 Uhr beendet zu haben, sodass die Partystimmung so richtig in Gang kommen kann. Eine kleine Pause um Mitternacht kommt dann gerade recht.
  • Tipp 2: Falls Ihr plant eine Hochzeitszeitung an Eure Gäste zu verteilen, tut dies zusammen mit dem Mitternachtssnack. So unterbrecht Ihr die Hochzeitsfeier nur einmal und jeder kann während des Essens noch ein wenig darin schmökern.
  • Tipp 3: Die ultimative Methode, um Eure Hochzeitsgäste von den Tischen wieder auf die Tanzfläche zu locken ist der traditionelle Brautstraußwurf und der Wurf des Strumpfbandes. So sind die Feiergäste schon auf der Tanzfläche, wenn Euer DJ oder die Band anschließend mit der richtigen Musik für Tanzlaune sorgt.