Bastelanleitungen

Kreativ Servietten falten: Die Bestecktasche

Fast alle können es. Zumindest ein kleines bisschen. Gerade Standard-Formen haben wir alle schon einmal gesehen. Die Rede ist von schön gefalteten Servietten. Doch gerade für die eigene Hochzeit oder den runden Geburtstag darf es gerne etwas festlicher auf dem Tisch sein und da müssen auch die Servietten dazu passen!

Entweder man überlässt die Tischdekoration inklusive der Auswahl der Serviettenform den Servicedienstleistern in der Location oder man greift selbst zur Serviette und faltet, was das Zeug hält. Dann geht man wenigstens auf Nummer sicher, dass alles so dekoriert ist, wie man es sich wünscht.

Anleitungen und Inspiration zum kreativen Servietten Falten

Doch ganz so einfach ist das mit dem Serviettenfalten nicht. Wir haben es selbst ausprobiert und sind an so mancher Faltanleitung fast verzweifelt. Damit Euch das Servietten falten leichter fällt und Ihr etwas Inspiration für Eure Tischdekoration bekommt, haben wir vier tolle und vor allem einfache Anleitungen für Eure selbst gefalteten Servietten vorbereitet. In den nächsten drei Wochen zeigt Euch unsere Kollegin Maggi wie Ihr ganz einfach Bestecktaschen, Fächer, Herzen und Lilien falten könnt. Dazu gibt es in gewohnter Form wieder allerhand Wissenswertes. Diesmal rund um das Thema "Tischmanieren".
Dranbleiben lohnt sich, denn wir starten bereits nächsten Donnerstag mit unserem Tischknigge. Hier kommt Ihr direkt zum nächsten Beitrag: Was gefaltete Servietten mit guten Tischmanieren zutun haben - Der Tisch Knigge und eine Faltanleitung für den Serviettenfächer.

Heute zeigen wir Euch erst einmal, wie Ihr in nur wenigen Schritten eine der beliebten Bestecktasche faltet. Wusstet Ihr, dass das einfacher geht als gedacht?

Nicht nur Besteck findet in dieser schön gefalteten Serviette Platz, sondern auch unsere Menükarten. Die gibt für den runden Geburtstag übrigens ganz neu und druckfrisch im DIN lang Hochformat! Schaut Euch die Schmuckstücke ruhig an, denn unsere Designer sind fleißig dabei dieses Format auch für unsere Hochzeitsdesigns umzusetzen.

So geht’s: Faltanleitung für die Bestecktasche

  

Wir brauchen dafür: Servietten mit zwei unterschiedlich farbigen Seiten oder Mustern, Besteck, Menükarten oder Geschenkanhänger zur Dekoration. 

Als erstes falten wir die oberste Lage der Serviette diagonal zur gegenüberliegenden Ecke. Die gefaltete Seite klappen wir wieder auf und knicken die Ecke stattdessen zur Knicklinie.

Den entstandenen Falz legen wir auf die Diagonale und falten damit einen Streifen. Den Streifen falten wir noch einmal nach unten, sodass er unterhalb der Diagonalen liegt.

Nun nehmen wir die nächste Lage und falten die Spitze zur Mitte hin. Um einen zweiten Streifen in der gleichen Breite zu erhalten, falten wir die Kante zur Diagonale hin.

Die Serviette drehen wir einmal um und falten die beiden Seiten zur Mitte hin.

Auf der Vorderseite entsteht dadurch die praktische aber zugleich dekorative Bestecktasche.

Viel Spaß beim Nachmachen! 

Wir freuen uns, wenn Ihr Euch nächste Woche wieder von uns inspirieren lasst. Denn dann startet unser Tischknigge, in dem Ihr alles Wissenswerte zum Thema "Tischmanieren" erfahrt. Wir zeigen Euch außerdem, wie Ihr aus einer einfachen Serviette einen tollen Fächer falten könnt, der Eure Gäste ins Staunen versetzt.
Hier geht es weiter in der Artikelserie: