Familienfeste Bastelvorlagen

Tolle Geschenkideen zur Einschulung

Eines ist klar. Nichts ist aus Kindersicht schlimmer als langweilige Geschenke zur Einschulung. Weil das auch alle Eltern wissen, beginnt die Grübelei für das richtige Geschenk zur Einschulung schon Wochen vor dem ersten Schultag. Die Kunst beim Packen der Schultüte ist es nämlich, Nützliches mit Spiel und Spaß zu verbinden. Nicht immer eine leichte Aufgabe. Deswegen haben wir für alle Eltern die besten Geschenke zur Einschulung 2016 in einer umfangreichen Liste gesammelt. Wir verraten auch, was auf keinen Fall in der Schultüte fehlen sollte, damit das Kopfzerbrechen ein für alle mal ein Ende hat.

Die richtige Mischung für das Geschenk zur Einschulung

Die Mischung macht’s! Das gilt auch für den Inhalt der Schultüte. Die sollte nicht nur mit nützlichen Kleinigkeiten befüllt werden, die den Schulalltag erleichtern, sondern auch mit Spiel und Spaß. Selbstverständlich dürfen ein paar Lieblingssüßigkeiten und gesunde Alternativen nicht fehlen. Denn nicht umsonst heißt die Schultüte in einigen Teilen Deutschlands „Zuckertüte“. Warum das so ist und was es mit dem Brauch der Schultüte auf sich hat, das verraten wir Euch im Artikel: " Von der Zuckertüte zur Schultüte"

Tipp: Nicht vergessen! Etwa einen Monat vor dem ersten Schultag sollten die Einladungen zur Einschulung verschickt werden. Unsere Designer haben sich dieses Jahr wieder tolle Motive einfallen lassen.

  • Endlich Schule! Mit der Einladungskarte "Schultafel" ist Spaß garantiert!
  • Auch der Pausenhofracker hat seine eigene Einschulungskarte! "Kaboom!"
  •    

    Spiel und Spaß in der Schultüte

    Kein erster Schultag ohne Schultüte und Spielzeug! Damit die Überraschungen in der Zuckertüte genau den Geschmack der Jüngsten treffen, haben wir uns einmal umgehört, was sich die angehenden Schulkinder im Jahr 2016 am meisten wünschen.
    Bei den Mädchen liegen süße Kuscheltiere, die Disney-Prinzessinnen und Filly-Pferde ganz hoch im Kurs. Aber auch die Disneystars Elsa und Anna aus dem Film „Die Eiskönign“ sind gern gesehene Schulbegleiter.
    Die Jungs lieben es eher klassisch. 2016 sind Dinosaurier das Spielzeug erster Wahl. Dicht gefolgt von den Lego Ninjago Helden machen die bekannten Gesichter aus den Star Wars Comics die Schultüte zu einer runden Sache. Hier begeistern vor allem kleinteilige Spielzeuge, Comics und Kinderzeitschriften.

    Generell kann man mit diesen Geschenken kaum etwas falsch machen:

    • Freundebücher
    • Flummis
    • Gummitwist
    • Gutschein für den Zoo oder einen Kinobesuch
    • Hörspiele
    • Hüpfseile
    • Jojos
    • Knete
    • Straßenkreide
    • Lego- oder Playmobilfiguren
    • Spielzeugautos
    • Wachsmalstifte
    • Seifenblasen
    • Rätselhefte für Kinder
    • Fingerfarben

    Kleinigkeiten für den Schulalltag als Geschenk zur Einschulung

    Was wäre der gelungene Schulanfang ohne einige nützliche Helferlein in der Schultüte? Klar, dass die nicht fehlen dürfen! Besonders beliebt sind: die erste eigene Armbanduhr oder der Regenschirm für den Schulweg. Und auch Radiergummis, Federmäppchen und Buntstifte sind Klassiker, die auf keinen Fall fehlen sollten. Dennoch scheint die Fülle an Geschenkideen für die Schultüte aus der Rubrik „Schul- und Bastelsachen“ kaum ein Ende zu nehmen. Hier kommen die besten Ideen in einer Liste:

    • Aufkleber mit Namen für Bücher und Schulhefte
    • Eine Brotdose für das Pausenbrot
    • Buntstifte mit Namen
    • Spitzer
    • Geldbeutel
    • Haarbänder
    • Pflaster
    • Reflektoren für den Schulranzen
    • Lineal mit dem eigenen Namen
    • Ein Malblock
    • Radiergummis mit dem Lieblingsstar als Motiv
    • Ein Stundenplan
    • Eine auslaufsichere Trinkflasche
    • Der Turnbeutel
    • Der erste eigene Wecker
    • Ein Abo für eine Kinderzeitung
    • Ein Buch für Erstleser
    • Ein Kinder-Lexikon
    • Der Globus für Weltentdecker
    • Die Spardose für das erste Taschengeld
    • Eine Bastelschere
    • Stempel mit Namen und Adresse
    • Das Schlüsselband
    • Lesezeichen für die Schulbücher

    Selbstverständlich darf bei den ganzen Geschenken zur Einschulung eine angesagte Recheneule nicht fehlen. Wie die selbst gemachte Recheneule ganz schnell und in wenigen Schritten genäht wird, zeigen wir Euch in den folgenden Bastelschritten. Aber was genau ist eine Recheneule überhaupt?
    Wie ein Rechenschieber mit Kugeln hilft die Recheneule beim Lösen der ersten Rechenaufgaben. Dazu können die Kugeln auf dem Lederband einfach hin und her geschoben werden. Plus- und Minusrechnen oder das Zählen in Fünferschritten ist so gar kein Problem mehr - auch ohne Fingereinsatz!
    Eine ideale Bastelidee, die nicht nur hübsch ist, sondern richtig sinnvoll.

    Eine Recheneule für die Schultüte - Die Bastelanleitung zum selber Nähen

    Dafür brauchen wir: Verschiedenfarbige Stoffe (für eine Eule mindestens zwei verschiedene), Nadel und Faden, unsere Bastelvorlage zum Downloaden, Watte, ein Lederband, ein dekoratives Seidenband - passend zu den Farben der Eule, Perlen in zwei verschiedenen Farben (pro Farbe 10 Stück), Moosgummi für Verzierungen, Wackelaugen, eine Schere und einen Stift.
    Unsere Bastelvorlage könnt Ihr hier herunterladen:

    Download  

    Um die Recheneule zu basteln übertragen wir die Form der Eule und der beiden Flügelteile von der Schablone auf den Stoff.

    Die einzelnen Stoffstücke schneiden wir zurecht - dabei ist zu beachten, dass beim Körper der Eule eine Nahtzugabe von etwa 2 cm hinzugefügt werden muss.

    Um der Eule zwei Flügel zu geben, werden die beiden Stoffstücke zwischen den beiden Körperstücken aus Stoff platziert. Die Körperstücke weisen dabei mit der schöneren Stoffseite nach innen.

    Nun können wir mit dem Zusammennähen der Eule beginnen. Ein kleines Loch muss allerdings erstmal offen bleiben. Der Anfang und das Ende der Naht ist in unsere Vorlage mit eingezeichnet. 

    Tipp: Damit die Anordnung der verschiedenen Stoffe beim Nähen nicht verrutscht, hilft es wenn man diese mit etwas Tesa aneinander festklebt.

    Durch den offen Teil der Naht müssen wir die Eule nun von innen nach außen stülpen, sodass später die Flügel zu sehen sind.

    Im nächsten Schritt befüllen wir die Eule mit Watte. Dabei darf das Befüllen der kleinen Eulenohren nicht vergessen werden.

    Um die Perlenkette fest mit der Stoffeule zu verbinden, nähen wir das Lederband direkt mit der Eule zusammen: wir machen einen Knoten in das Ende des Lederbandes und legen dieses in den oberen Teil der Eule.