Checkliste für die Kommunion - worauf kommt's an?

Kurz nach Ostern wird bereits Kommunion gefeiert. Ein tolles Ereignis

Kaum ist Ostern vorbei, steht in vielen Familien bereits das nächste Fest ins Haus. In vielen Pfarrgemeinden wird etwa eine Woche nach Ostern, am Weißen Sonntag, die Erstkommunion gefeiert. Ein besonderes Ereignis für die Erstkommunionskinder und ihre Familien. Für die Eltern bedeutet das meistens sehr viel Vorbereitungsstress, denn die Kommunionsfeier soll ja zu einer besonderen Erinnerung werden. Wir haben eine Checkliste zusammengestellt und die besten Tipps und Tricks gesammelt, damit die Planung stressfrei klappt.

Tipp: Der rechtzeitige Planungsbeginn verhindert viel Stress.

Unsere Checkliste für die Kommunion 2016

Anfang des Jahres:

Der Termin für die Erstkommunion in der Gemeinde steht fest. Das Kind ist im Vorbereitungskurs angemeldet. Nun wird es Zeit, sich Gedanken über das Kommunionskleid oder den Kommunionsanzug zu machen. Zumindest, wenn die Pfarrgemeinde keine einheitlichen Kommunionskleider für die Erstkommunion zur Verfügung stellt. Auch der Schuhkauf sollte jetzt geplant werden. Denn die hübschen, weißen Ballerinas für die Mädchen und die dunklen Schuhe für die Jungs sollten unbedingt vorher eingetragen werden, damit es keine wunden Füße am Tag der Kommunion gibt. Mehr zum Thema Dresscode bei der Kommunion gibt es hier: Kleid oder Kutte? - Welcher Dresscode gilt zur Kommunion?

3-4 Wochen vorher

Jetzt ist es Zeit, die Einladungskarten zu gestalten und zu verschicken. Wer wird eingeladen? Wo wird gefeiert? Zuhause oder im Restaurant? Sinnvoll ist es auch, sich zusammen mit dem Kind zu überlegen, wie die Einladungen zur Kommunion aussehen sollen und welcher Text darauf muss. Auch wenn die Menü- und Tischkärtchen erst später gebraucht werden, ist es auch zur Kommunion mittlerweile Trend die Papeterie im gleichen Stil zu präsentieren.

Übrigens: Die meisten Kommunionsfeiern finden dieses Jahr am 3. April statt. Der Zeitpunkt, um Einladungen zu gestalten und zu verschicken ist jetzt am günstigsten.

Unsere neuen Kommunionseinladungen.
Das sind unsere neuen Kommunioneinladungen.

Unsere Tipps für gelungene Einladungen zur Kommunion:

  • Bei der Designauswahl der Kommunionskarten sollte das Kind auf jeden Fall mitentscheiden dürfen.
  • Auch bei der Auswahl der Gäste. Vielleicht möchte das Kind ja zusammen mit dem Besten Freund oder der Besten Freundin feiern?

Unser Tipp für den perfekten Text auf der Einladungskarte:

In der Einladung muss der Ort und die genaue Zeitangabe der Kommunion und der anschließenden Feier genannt werden. Gut ist es auch, um die rechtzeitige Zu- oder Absage zu bitten und das Thema „Geschenke“ anzusprechen. Vielleicht gibt es ja etwas, das sich das Kommunionskind schon länger wünscht?

Credo ist eine neue Kommunionseinladung im myprintcard-Shop.
Das ist die Kommunioneinladung aus unserer Reihe Credo.

Ratlos bei der Textauswahl? Unsere Mustertexte für die Kommunionseinladung helfen ...

Liebe/r …,

am … findet meine Kommunionfeier statt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du/Ihr um … Uhr zum Gottesdienst in die … Kirche in … kommen könnte(s)t. Danach feiern wir bei einem gemeinsamen Mittagessen im Gasthaus … . Kaffee und Kuchen gibt es dann anschließend bei uns zu Hause.

Über Dein/Euer Kommen freue ich mich.
Dein/Euer …

Liebe Tante ...,
ich möchte dich herzlich zu meiner ersten Kommunion am 03. April 2016 in der Kirche ... einladen. Ich freue mich riesig, wenn wir diesen besonderen Tag gemeinsam verbringen können. Nach der Messe möchten wir gemeinsam im Restaurant ... speisen. Bring auch genügend Hunger mit. Später feiern wir zu Hause weiter.
Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.
Deine Louisa

Auch ein Gedicht als Einladungstext ist sehr schön:

Einladung zu meiner Kommunion

Gott der Herr wird mich beschützen
Und mich immer unterstützen.
Drum bin ich froh dabei zu sein,
Und lade Euch ganz herzlich ein.

Wir treffen uns am: 03. April 2016
um 11.00 Uhr
in der Pfarrkirche ...
Danach feiern wir bei Kaffee & Kuchen,
Treffpunkt ist unser gemütliches Zuhause

Ich freue mich wenn du kommst,

Deine Louisa

Primavera ist neu bei den Kommunionseinladungen.  
Auch Primavera ist neu bei den Kommunioneinladungen.

Was 3-4 Wochen vorher auch nicht vergessen werden darf:

  • Blumenkranz für das Mädchen bestellen, falls es sich einen Haarkranz zu Kommunion wünscht
  • Partyservice organisieren, falls es auf der Feier kalte Platten und Kuchen geben soll
  • Blumenschmuck, Kerzen, Servietten und Tischbänder für die Tischdekoration auswählen
  • Bei den Familienmitgliedern nachfragen, ob sie etwas zum Buffet beitragen wollen
  • Abklären, ob Geschirr, Gläser und Besteck für die Anzahl der Gäste reichen, falls nicht nachfragen, wer aushelfen kann


Die Kommunion ist für viele Kinder ein wichtiges kirchliches Ereignis.

1-2 Wochen vorher

  • Abklären, wer sich um die Fotos von der Kommunionsfeier kümmert. Akkus laden, Speicherkarte entleeren.
  • Spiele für die Kinder vorbereiten
  • Falls die Kommunionsfeier zuhause stattfindet: Einkaufsliste schreiben. Welche Lebensmittel, Getränke und Süßigkeiten müssen noch besorgt werden?

1-2 Tage vorher

Jetzt wird es Ernst. Der große Tag für das Erstkommunionskind steht fast bevor. Jetzt wird es Zeit, die Kuchen für die Feier zu backen, die letzten Einkäufe zu tätigen und die Kommunionskleidung aufzubügeln und nochmals zu kontrollieren. Sitzt alles?

Jetzt auch noch wichtig:

  • Blumenschmuck vom Floristen abholen
  • Tische dekorieren und eindecken
  • Gebetbuch, Kommunionskreuz, Kommunionskerze und Kommunionskleidung für den Tag bereitlegen.

Und danach?

Auch nach der Kommunion gibt es noch einige Dinge zutun. Denn sicher haben die Gäste Geschenke mitgebracht. Da ist es sehr schön, sich mit Dankeskarten und einigen Fotos des Kommunionskindes zu bedanken. Dazu sollten die Fotos der Kommunionsfeier gesichtet und gegebenenfalls bearbeitet werden.

Ebenfalls wichtig ist es, sich zu überlegen, was man in die Danksagungskarte schreiben möchte. Ein schöner Spruch zur Kommunion eignet sich perfekt für als Text

Wir haben hier einmal zur Inspiration unsere liebsten Sprüche für die Kommunion zusammengestellt.

Übrigens haben wir auch bei unseren Danksagungskarten für die Kommunion neue Designs. Ein Blick lohnt sich.

Einen schönen Spruch zur Kommunion zu finden, ist nicht immer einfach.

Schöne Sprüche zur Kommunion und für die Danksagungskarte

  • Wie sich der Himmel über die Erde wölbt, so umgibt Gottes Liebe alle, die Gott vertrauen. (Psalm 103,11)
  • Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt wird nicht wandeln in Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. (Johannes 8,12)
  • In uns selbst liegen die Sterne unseres Glücks. (Heinrich Heine)
  • Geh mit Gott in die Welt, geh mit ihm und seiner Liebe, weil Du überall von ihr umgeben bist. (unbekannter Autor)
  • Alle Dinge sind möglich, dem der da glaubt. (Markus 9,23)
  • Er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.  (Psalm 91,11)
  • Gott sagt: Niemals werde ich dir meine Hilfe entziehen, nie dich im Stich lassen. (Josua 1, 5b)
  • Bittet, dann wird euch gegeben; sucht, dann werdet ihr finden; klopft an, dann wird euch aufgetan. (Matthäus 7,7)
  • Ich werde dir einen Engel vorausschicken, der dich auf deinem Weg schützt und dich an den Ort bringen wird, den ich für dich vorbereitet habe. (2. Mose 23, 20)
  • Lass dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut; denn ich dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst. (Josua 1,9)
  • Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt wird nicht wandeln in Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. (Johannes 8,12)
  • Zu glauben ist schwer. Nichts zu glauben ist unmöglich. (Victor Hugo)
  • Dunkelheit kann Dunkelheit nicht vertreiben, nur Licht kann das. Hass kann Hass nicht vertreiben; nur Liebe kann das. (Martin Luther King)
  • Geh nicht nur die glatten Straßen. Geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub. (Antoine de Saint-Exupéry)
  • Die Schutzengel unseres Lebens fliegen manchmal so hoch, dass wir sie nicht mehr sehen können, doch verlieren sie uns nie aus den Augen. (Jean Paul)
  • Weil Gott mich wollte, darum bin ich. Weil Gott mich liebt, deshalb lebe ich. (Walter Reisberger)

 

  

Merken

Merken


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen