Warum wir die neuen Brautfrisur Trends lieben...

Die Blumenkrone mit Zopf ist ein Brautfrisur Trend

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Das gilt auch für die Wahl der Brautfrisur. Wenn Deine Haare gerne machen, was sie wollen, ist das Haareraufen bei der Suche nach der perfekten Brautfrisur fast vorprogrammiert. Aber das muss gar nicht sein. Schon gar nicht dieses Jahr. Denn die neuen Brautfrisur Trends lassen jede Braut vor dem Traualtar fabelhaft aussehen. In unserer Bilderserie stellen wir Dir die Brautfrisur Trends vor. Damit Du Dich leichter entscheiden kannst und entspannter Deine Traumfrisur für die Hochzeit findest.

Die Brautfrisur Trends - unperfekt perfekt!

Denkst Du auch mit Grauen an das Ziepen und Zerren beim Entwirren der Haare nach dem Hochzeitstag? An das Haarwirrwarr, das von mindestens einer Dose Haarspray den ganzen Tag zusammengehalten wird? Zum Glück ist diese Brautfrisur unperfekt perfekt und etwas ganz Besonderes. Denn dieser Brautfrisur Trend ist unkompliziert und passt damit zu allen Bräuten, die eine zauberhafte Leichtigkeit ausstrahlen wollen. Das ewig lange Ausbürsten des Haarsprays kannst Du Dir getrost sparen. Nimm Dir diese Zeit lieber für die wirklich wichtigen Dinge in der Hochzeitsnacht.

Lass Dich von unserer Bilderserie inspirieren!

  • Ein voluminöser Schleier gehört zu den Klassikern

    Streng nach hinten gesteckt mit einem voluminösen Schleier gehört diese Frisur zu den Klassikern der Brautfrisur. Der neue Trend hat jedoch etwas anderes auf dem Plan.

  • ... doch beim neuen Trend werden die Brautfrisuren lockerer

    Auffällig ist, dass die Trend-Bräute gerne auf den Schleier verzichten und die Brautfrisur fransiger und lockerer wird.
    Foto: Anna Dolgopyatova

  • Statt einem Schleier darf es gerne edler Haarschmuck sein

    "Ohne Schleier" bedeutet aber nicht, dass Ihr bei der Hochsteckfrisur komplett auf den Haarschmuck verzichten müsst. Den ausgefallener Haarschmuck ist fast schon ein Muss. So wie hier mit Perlen.
    Foto: Anna Dolgopyatova

  • Schleierkraut macht die Brautfrisur natürlich

    Absolut beliebt ist der im Nacken geknotete Chignon, der mit Schleierkraut, für den natürlichen Look, oder Stoffblumen verziert wird. Passt perfekt für Bräute mit mittellangen und langen Haaren.
    Foto links: sandro-behrndt.de

  • Besonders natürlich wird die Brautfrisur mit offenen Haaren

    Doch auch offen getragene Haare mit echten Blumen sind für Bräute mit mittellangen Haaren eine echte Option. Volumen bekommt die Frisur durch leichte Locken.

  • Für den Trend wird auch gerne eine Blumenkrone verwendet

    Die Brautfrisur im neuen Trend setzt auf absolute Natürlichkeit. Offen getragenes Haar mit angesagter Blumenkrone ist der absolute Trend, doch...

  • Bunte Blüten werten den Brautzopf auf

    Die Blumenkrone kann auch mit einem fransigen Zopf und Strähnen im Gesicht zum absoluten Hingucker werden. Farbakzente setzen die unterschiedlichen Blüten, die perfekt zum Brautstrauß passen.

  • Dabei kann die Blumenkrone auch gerne als Strinreif gestaltet sein

    Die Blumenkrone kann auch ganz anderes getragen werden! Zum Beispiel als Stirnreif aus echten Blüten. So wirkt der locker gebundene Brautzopf sehr zart und edel.
    Foto: Alexander Herlinski

  • Vintage-Bräute kombinieren den langen Schleier mit einer dezenten Blumenkrone

    Wer nicht auf den Schleier verzichten möchte setzt auf den Vintage-Look für die Brautfrisur und kombiniert Blumenkrone geschickt mit einem langen Brautschleier.
    Foto: Alexander Herlinski

   


Kommentare werden geladen ...
↑