3 schnelle Wege, um die Erkältung vor der Hochzeit loszuwerden

Krank am Hochzeitstag - Das ist ärgerlich

Gibt es eigentlich etwas Schlimmeres, als kurz vor der Hochzeit mit einer dicken Erkältung im Bett zu liegen?
Stell Dir vor, der große Tag bricht an, Deine Nase ist rot, die Augen tränen und der Husten hat Dich die ganze Nacht wach gehalten. Eine Horrorvorstellung! Denn so möchte niemand gerne vor den Traualtar treten. Zum Glück kommen hier unsere SOS-Tipps, mit deren Hilfe Ihr die Erkältung noch vor der Hochzeit los werdet.

3 Wege, um die Erkältung vor der Hochzeit loszuwerden

Rote Nase, Schnupfen, Husten, Halsschmerzen und eigentlich tut alles einfach nur noch weh. So ins Brautkleid schlüpfen und einen tollen Hochzeitstag verbringen? Unvorstellbar. Aber selbst einen Tag vor der Hochzeit könnt Ihr noch eine ganze Menge für Euer Wohlbefinden tun.

Diese Hausmittel helfen gegen die Erkältung
Quelle: shutterstock I Ksenija Ok

Das 24 Stunden Programm gegen die Erkältung

Morgens: Volles Programm gegen die Erkältung. Erst einmal einen heißen Kräutertee mit Thymian gegen Husten, Salbei gegen die nervigen Halsschmerzen und Ingwer, um den Bakterien Feuer zu machen, trinken. Den Schal von der Nacht lassen wir am besten gleich an, denn der hält warm und hilft gegen Halsweh.

Vormittags: Vitamincocktail mit frisch gepresstem Orangensaft. Dazu Salbeibonbons gegen das Halsweh. Ein heißes Kopfdampfbad mit ätherischen Ölen, wie z.B. Eukalyptus wirkt jetzt wahre Wunder gegen die verstopften Nebenhöhlen.

Mittags: Ausgewogene Ernährung und Soulfood. Richtig gut und sogar wissenschaftlich nachgewiesen: Hühnersuppe hilft gegen die lästige Erkältung, denn sie enthält entzündungshemmende und schleimlösende Stoffe! Also nichts wie ran an den Suppenlöffel. Vegetarier weichen auf Zwiebelsuppe aus. Die ist nämlich nicht nur toll gegen Bakterien, sondern auch sehr lecker!

Nachmittags: Ein leichter Spaziergang an der frischen Luft und etwas Akupressur gegen den Druck im Kopf läuten den Nachmittag ein. Dazu etwa eine Minute lang die Vertiefungen zwischen den Augenbrauen und neben dem Nasenbein massieren.

Abends: Ein warmes Erkältungsbad nehmen und früh ins Bett gehen. Das Bad hilft, zu entspannen und den Körper auf den erholsamen Schlaf vorzubereiten. Und bekanntlich ist Schlaf ja die beste Medizin.

Die besten Tipps gegen die Erkältung

Wer bereits einige Tage vor der Hochzeit krank wird, kann sich mit dem SOS-Progamm Zeit lassen und sich an unsere Tipps halten. Kombiniert mit altbewährten Hausmitteln sind die nämlich eine Kampfansage gegen die lästigen Bakterien.

  • Viel trinken. Am besten Kräutertees und Wasser.
  • Zink und Vitamin C als Nahrungsergänzung wirken Wunder.
  • Ausgewogen und ausreichend essen, auch wenn es schwer fällt. Der Körper braucht die Energie.
  • Trockene Luft meiden und öfter lüften.
  • Ein leichter Spaziergang an der frischen Luft bringt den Kreislauf wieder in Schwung.
  • Stress reduzieren. Das heißt auch, die Hochzeitsplanung einfach mal gut sein lassen.
  • Bettruhe und Entspannung.
  • Eukalyptuskapseln helfen gegen die Schleimbildung und verstopfte Nebenhöhlen.
  • Die guten alten Salbeibonbons sind perfekt gegen Halsweh.
  • Den dicken Schal um den Hals nicht vergessen, denn dadurch bleibt der ganze Körper schön warm.
  • Kaffee, Alkohol und Zigaretten sollten Tabu sein.

Zwiebelsaft ist gewöhnungsbedürftig, hilft aber wunderbar gegen Husten
Quelle: shutterstock I Khomkrit Phonsai

Mit Hausmitteln der Erkältung den Kampf ansagen

  • Tee trinken: Ingwertee ist feurig scharf und kurbelt den Kreislauf an, Kamillentee hilft gegen Halsweh, Thymiantee rückt dem Husten auf den Leib. Also am besten eine gute Kräuterteemischung wählen.
  • Hühnersuppe schmeckt nicht nur lecker, sondern enthält entzündungshemmende Stoffe, die der Erkältung den Kampf ansagen.
  • Zwiebelsaft mit Honig hilft wunderbar gegen Husten. Dazu eine Zwiebel in Scheiben schneiden und zusammen mit etwa drei Esslöffeln Honig in einem Schraubglas ziehen lasse. Nach etwa einer Stunde den ausgetretenen Zwiebelsaft Esslöffelweise zu sich nehmen. Alle paar Stunden wiederholen.
  • Inhalieren mit ätherischen Ölen. Perfekt eignet sich dazu Eukalyptusöl oder auch Erkältungsbalsam. Das macht die Nase frei.
  • Nasenspülungen mit Salzwasser um die ausgetrockneten Schleimhäute zu befeuchten.
  • Honig wirkt antibakteriell und schmeckt lecker. Ruhig hin und wieder einen Löffel voll zu sich nehmen oder den Tee damit süßen.
  • Viel Schlafen, denn Schlaf und Ruhe ist die beste Medizin.
  • Gurgeln mit Whiskey – unüblich aber wirksam, denn der Alkohol desinfiziert den Rachen und tötet Bakterien ab.

Viele Mittel helfen gegen die lästige Erkältung vor der Hochzeit. Das wohl einfachste ist aber: Ruhe und Schonung! Also liebe kranke Bräute, entspannt Euch, macht es Euch die Tage vor der Hochzeit gemütlich und lasst den Planungstress von Euch abfallen, dann könnt Ihr am Hochzeitstag ganz ohne rote Nase vor den Traualtar treten. Tränen in den Augen sind dann höchstens vor lauter Rührung und Freude zu sehen.

 

  

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen