Ein Gästebuch selbst gestalten – Basteltipp

Eine versteckte Botschaft im Gästebuch ist eine tolle Erinnerung für das Brautpaar.

Gestern haben wir Euch bereits von den Fragen an Eure Hochzeitsgäste erzählt. Und wir haben Euch auch versprochen, einmal zu zeigen, wie man diese Fragekarten kreativ und ausgefallen in sein Gästebuch integrieren kann. Denn ein Gästebuch wirklich schön zu gestalten ist gar nicht so einfach, wie man immer denkt.

Unsere Kollegin Teresa hat sich dazu etwas Hübsches einfallen lassen. Sie bastelt heute mit Euch zusammen ein Gästebuch mit versteckten Botschaften. Lasst Euch überraschen.

Ein selbst gestaltetes Gästebuch

Ein Gästebuch zu gestalten, ist gar nicht so einfach, wie man immer denkt. Das Einfachste daran ist noch die Gestaltung des Coverbildes in unserem Editor. Dort könnt Ihr ganz einfach aus vielen verschiedenen Designs auswählen, Eure Fotos hochladen und nach Euren Wünschen verschieben und anpassen. Aber liegt das leere Gästebuch erst einmal vor Euch, dann wird es kniffelig. Was soll hinein? Sollen die Gäste wirklich selbst kreativ werden? Bekommt Ihr dann wirklich die tollen Glückwünsche und Sprüche, die Euch noch Jahre nach Eurer Trauung an diesen wundervollen Tag mit Euren Hochzeitsgästen erinnern? Oder sind Eure Hochzeitsgäste nicht ganz so kreativ, wie Ihr Euch das wünscht? Zum Glück könnt Ihr selbst ein wenig Pepp in die Sache bringen.

Individuell gestaltete Innenseiten des Gästebuches machen richtig Spaß beim Lesen.

Alle Glückwünsche sicher im selbst gestalteten Gästebuch

Besser also nichts dem Zufall überlassen und lieber vorsorgen. Wir wissen, dass es viele kreative Bräute unter Euch gibt, die sehr viel für Ihre Hochzeit selbst gestalten und basteln. Für all jene unter Euch, die auch aus ihrem Gästebuch einen wahren Hingucker machen und selbst Hand anlegen wollen, haben wir heute eine wundervolle Bastelidee mitgebracht. Mit der könnt Ihr ganz einfach unsere „Fragen an die Hochzeitsgäste“, die wir Euch in diesem Beitrag: vorgestellt haben, in Euer Gästebuch verstecken. Zettelchaos adé! Denn Ihr habt Eure Fragen und Antworten der Gäste sicher im Gästebuch verstaut.

Unsere Kollegin Teresa zeigt Euch nun, wie es geht:

Mit Kuverts und Fragekarten ein Gästebuch selbst gestalten

Bunte Kuverts und tolle verborgene Botschaften machen aus deinem Gästebuch etwas ganz Besonderes.

Dafür braucht Ihr: ein Gästebuch, tolle bunte Kuverts, einen Klebestift, Sticker und Haftnotizen Eurer Wahl.

Für unser Beispiel haben wir ein Gästebuch aus der Kollektion "Gallery" verwendet.

Klebt die Kuverts ganz nach Eurem Belieben in die Innenseiten Eures Gästebuches. Jetzt können Eure Gäste die ausgefüllten Fragekarten einfach und bequem hineinstecken.

Werdet nun kreativ und verziert die freien Stellen mit Stickern und Haftnotizen. Lasst vielleicht auch noch etwas Platz für einige Glückwünsche und Sprüche Eurer Hochzeitsgäste.

Viel Spaß beim Basteln!

 

Merken


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen