Freudentränen Taschentücher selber machen – 2 Ideen

Freudentränen Taschentücher mit Geschenkanhänger

Freudentränen Taschentücher selber machen gehört zu den beliebtesten Bastel-Projekten für die Hochzeit. Kein Wunder, dass es von Ideen und Bastelanleitungen nur so wimmelt. Die kreativsten und vor allem einfachsten Bastelideen für Eure Hochzeit stellen wir Euch jetzt in diesem Artikel vor.

Freudentränen Taschentücher selber machen ganz einfach

Viel mehr als eine kreative Verpackung für Eure Freudentränen Taschentücher braucht es in den meisten Fälle nicht. Doch viele Anleitungen sind so aufwendig, dass es fast unmöglich erscheint, neben allen anderen DIY-Projekten für die Hochzeit auch noch Freudentränen Taschentücher selbst zu machen.

nicht lange basteln und trotzdem schön - diese Freudentränen Taschentücher machen Freude
Diese Bastelidee ist in unter einer Minute fertig!
 

Ganz anders ist es bei folgender Bastelanleitung mit schickem Geschenkanhänger. Länger als eine Minute braucht Ihr für die Umsetzung eigentlich nicht, denn die Hauptarbeit, den Druck Eurer runden Geschenkanhänger, übernehmen gerne wir für Euch.

So könnt Ihr Eure einfachen Freudentränen Taschentücher selber machen:

  Geschenkanhänger gibt's bei myprintcard
Einfach und schön. Die perfekte Bastelidee für Brautpaare, die eh zu wenig Zeit haben.

Einfache Bastelanleitung für Freudentränen Taschentücher

Ihr braucht dafür:

Und so geht's:

Bastelschritt 1 - Geschenkanhänger vorbereiten

Im ersten Schritt trennen wir die runden Geschenkanhänger aus dem Bogen.

Bastelschritt 2 - Geschenkanhänger mit Seidenband befestigen.

Im zweiten Schritt schneidet Ihr das Band zurecht, fädelt es durch das bereits vorhandene Loch des Geschenkanhängers und wickelt es um das Taschentuch.

Vollendet wird das Ganze mit einer Schleife. Und schon sind Eure Freudentränen fertig!

Wir wünschen viel Spaß beim Nachbasteln!

Total raffiniert - Ein Einleger wird zur Hülle fürs Taschentuch
Klein aber fein! Diese Freudentränen-Taschentücher sehen aufwendiger aus als sie sind.
 

Ähnlich einfach ist auch unsere zweite Bastelidee. Denn hier verpacken wir unsere Freudentränen Taschentücher in eine schicke Hülle und versiegeln sie mit einer farbigen Schleife. Das Beste daran: So dekoriert lassen sie sich gleichzeitig perfekt in ein außergewöhnliches Kirchenheft integrieren. Wie das funktioniert und aussieht, zeigen wir Euch in folgendem Artikel:  Kirchenheft zur Hochzeit selber machen – 3 außergewöhnliche Ideen

Diese Bastelidee macht kaum Arbeit
Was für ein Blickfang! Wir verraten auch niemandem, dass Ihr dafür nicht lange basteln müsst.
 

Da wir für die Hülle für Eure Freudentränen Taschentücher einen unserer praktischen Einleger verwenden, ist es natürlich auch ein Leichtes, die kleinen Gastgeschenke in Eurem Hochzeitsdesign zu gestalten. So ist bei Eurer Hochzeitsdeko am Ende alles aus einem Guss.

Wie Ihr Eure Freudentränen Taschentücher selber macht und dekoriert, zeigen wir Euch jetzt im unserer bebilderten Anleitung.

Ihr braucht dafür:

  • Schere
  • Taschentücher (klein)
  • Band oder Schnur
  • Locher
  • Einleger

Bastelschritt 1 - Einleger zur Hülle falten.

Im ersten Schritt wird der  Einleger horizontal gefaltet.

Bastelschritt 2 - Hülle mit Seidenband verschließen.

Im zweiten Schritt stanzen wir ein Loch in die obere linke Ecke des Einlegers, fädeln das Band hindurch und verknoten es zu einer Schleife.

Bastelschritt 2 - Schleife verzieren und Taschentuch einfügen.

Anschließend schneiden wir die zu langen Enden des Bandes zurecht und stecken das kleine Taschentuch in den Einleger.

Und schon sind Eure Freudentränen fertig!

Wir wünschen viel Spaß beim Nachbasteln!

 


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑