Liebliche Lavendel-Deko für die Hochzeitseinladung

Lavendel_Deko

Von Ende Juni bis Mitte August erstrahlt ganz Südfrankreich in kräftigem Lila. Es ist die Zeit der Lavendelblüte in der Provence. Sofort kommen uns dazu Bilder von intensiv leuchtenden Lavendelfeldern und dieses ganz gewisse Flair in den Sinn. Förmlich können wir den Duft der kleinen lilafarbenen Lavendel-Blüten riechen. Wie schön wäre es, genau dieses Flair mit einer duftenden Lavendel-Deko für die Hochzeitseinladung an die Hochzeitsgäste zu verschicken? Besonders dann, wenn Eure Hochzeit eh einem lilafarbenen Konzept folgt oder sogar die französische Region als Motto hat.

Mit der Lavendel-Deko für die Hochzeitseinladung kommt französisches Flair nach Hause

Holen wir uns also die Provence mit einem kleinen Lavendelsträußchen als Deko für die Hochzeitseinladung nach Hause. Das sieht nicht nur fantastisch aus und mach Spaß, das Besondere daran ist die satte leuchtende Farbe und der wundervolle Duft der kleinen Blüten. Letzterer wird Eure geladenen Hochzeitsgäste mit Sicherheit schon beim Öffnen des Briefkastens darauf aufmerksam machen, dass hier eine ganz besondere Einladung wartet. Denn der Duft übersteht problemlos auch den längsten Transportweg. Nicht umsonst sind gebundene Lavendel-Sträuße so beliebt.

Mädchen pflückt Lavendel
Im August erblüht die ganze Provence in sattem Lila.
 

Mit der passenden Hochzeitseinladung und dem entsprechenden Kuvert in Flieder oder kräftigen Lila gelingt das Gesamtpaket. Wir empfehlen Euch für diese Bastelanleitung unser beliebtes klassisches Design "Versailles", denn die Karte erstrahlt in zarten Lilatönen und bildet damit eine tolle Basis für Eure Dekoration. Doch auch alle anderen Designs in Lila, Rosa oder auch Grün eignen sich perfekt dafür. 

In unserer Bastelanleitung für die Lavendel-Deko zeigen wir Euch, wie einfach Ihr Eure Einladungskarte für die Hochzeit in einen duftenden Blumengruß aus der Provence verwandeln könnt.

TiPP

Eine schicke Lavendel-Deko sieht nicht nur toll für die Hochzeitseinladung aus. Lila Akzente mit Lavendel eignen sich auch perfekt als Tischdeko für den Brauttisch. Nicht umsonst ist Lila eine der beliebtesten Hochzeitsfarben. Mehr dazu erfahrt Ihr im Artikel: "Ein Farbkonzept für die Hochzeit in Lila und Grün"


Bastelanleitung für die Lavendel-Deko der Hochzeitseinladung

Hochzeitskarte mit Lavendel-Deko
Die Hochzeitseinladung "Versailles passt farblich perfekt zum Lavendel-Motto.

Für die Lavendel-Deko der Hochzeitseinladung braucht Ihr:
Hochzeitseinladungen, Lavendel, Paketschnur und eine Schere.

Für unser Beispiel haben wir Hochzeitskarten aus der  Kollektion "Versailles" verwendet.

Tipp: Bestellt Euch doch einfach eine kostenlose Musterkarte in unserem Shop und bastelt gleich mit uns mit!

Bastelanleitung_01

Schneidet zunächst ein ca. 10 cm langes Stück Paketschnur zu. 

Bastelanleitung_02

Nehmt anschließend 23 Zweige Lavendel und bindet diese zu einem Mini-Strauß zusammen.
Die zu langen Enden der Paketschnur können zum Schluss abgeschnitten werden.

Bastelanleitung_03

Schneidet nun ein ca. 2 Meter langes Stück der Paketschnur ab und bindet es um die Hochzeitseinladung, so als ob Ihr ein Geschenk mit Geschenkband umwickeln würdet.

Bastelanleitung_04

Die Schnur zweimal um die Hochzeitskarte wickeln, dann überkreuzen und das Gleiche auf der Vorderseite wiederholen. 

Bastelanleitung_05

Wenn Ihr die Schnur auf der Vorder- und Rückseite der Hochzeitseinladunge gebunden habt, ist es wichtig, dass Ihr sie auf der Vorderseite mit einem Knoten befestigt.

Bastelanleitung_06

Jetzt noch das Lavendelsträußchen in der Mitte platzieren und ebenfalls mit einem Knoten auf der Hochzeitseinladung fixieren.

Bastelanleitung_07

Zum Schluss binden wir noch eine dekorative Schleife und schneiden die übrig gebliebene Paketschnur ab.


Viel Spaß beim Basteln!

 

  

Merken

Merken

Merken


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑