Eine Ringschale selber machen – DIY-Anleitung

Die Ringschale zur Hochzeit selber machen - eine DIY-Anleitung

Der Ringtausch ist eines der wichtigsten Rituale einer Hochzeit. Denn die Eheringe zeigen deutlich: „Wir gehören zusammen!“ Sie machen die Ehe sozusagen nach Außen sichtbar. Dank Hollywood ist die Frage: „Hast du die Ringe?!“ von keiner Hochzeit mehr wegzudenken. Fazit: Die Rate der vergessenen Eheringe nimmt ab. Doch die Frage, wie die Ringe präsentiert werden bleibt. Wir plädieren für eine selbst gemachte Ringschale. Wie das funktioniert zeigen wir Euch jetzt.

Die Ringschale zur Hochzeit selbst machen

Wir lieben DIY-Anleitungen und deswegen war diese Bastelidee schon längst überfällig. Denn eine Ringschale selber machen geht so einfach, dass wir uns wirklich fragen, warum nicht jeder so ein hübsches und persönliches Modell für seine Trauung verwendet.

Schön und selbstgemacht - Diese Ringschale ist ein Blickfang.
Schön und selbstgemacht - Diese Ringschale ist ein echter Blickfang.
 

Alles, was man zum Basteln zusätzlich besorgen muss ist weiße Modelliermasse. Den Rest hat fast jeder zuhause. Weiße Modelliermasse für Eure selbstgemachte Ringschale zur Hochzeit bekommt Ihr übrigens im Bauhaus oder im gut sortierten Bastelgeschäft. Auch in Spielzeugläden ist die selbsttrocknende Masse oft zu finden.

Und so geht’s:

Zum Basteln dieser Ringschale benötigt man nicht viel.
Zum Basteln hat man fast alles zuhause.
 

Bastelanleitung: DIY-Ringschale für die Hochzeit

Ihr braucht dafür: 

  • lufttrocknende Modelliermasse
  • Nudelholz
  • Spitzenmuster / Häkeldeckchen
  • Schale
  • Unterlage

Bastelmaterial für die Ringschale und erster Bastelschritt

Als Erstes rollen wir die Masse mit dem Nudelholz aus. Die Platte sollte etwa einen halben Zentimeter dick sein. Achtet darauf, die Modelliermasse gleichmäßig dick auszurollen.

Spitzendecke auflegen und festdrücken
Nun legen wir das Spitzenmuster oder Häkeldeckchen darauf, drücken es fest oder rollen einmal mit dem Nudelholz darüber. Nach einem kurzen Moment ziehen wir es vorsichtig wieder herunter. Nun sollte das Spitzenmuster auf unserer Platte gut sichtbar sein.

Form ausstanzen und formen

Mit Hilfe einer Schale stanzen wir jetzt eine runde Form aus unserer Platte aus und lösen diese danach vorsichtig von der Unterlage. Platziert die Platte anschließend vorsichtig in die Schale hinein und fahrt die Rundungen etwas nach. Lasst die Ringschale nun mindestens einen Tag trocknen.

 

TiPP

Nach dem Trocknen lassen sich die Ränder der selbst gemachten Ringschale sehr leicht mit feinem Schleifpapier abrunden und ausgleichen. Auch einer farbigen Lackierung mit Sprühfarben steht nun nichts mehr im Weg. So könnt Ihr Eure selbstgemachte Ringschale zum Beispiel auch in trendiges Roségold tauchen.


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑