Warum Du Tortenfiguren zur Hochzeit nicht kaufen musst ...

Aus Wäscheklammern lassen sich tolle Tortenfiguren für die Hochzeit basteln.

Tortenfiguren sind die perfekte Deko für Eure Hochzeitstorte. Trotzdem müsst Ihr sie nicht kaufen! Denn selber machen geht wirklich einfach und ist viel individueller. Wir haben Euch heute zwei Ideen für Eure persönlichen Tortenfiguren zur Hochzeit mitgebracht. Selbstverständlich wie immer mit ausführlicher Bastelanleitung.

Warum eigentlich Tortenfiguren zur Hochzeit?

Wer glaubt, dass Tortenfiguren einen symbolischen Hintergrund haben, der irrt sich. Bräuche rund um die Hochzeitstorte gibt es zwar zahlreich, doch die Tortenfiguren selbst sind kein Teil davon. Perfekte Voraussetzungen also für alle, die zwar Wert auf Hochzeitsbräuche legen, aber dennoch ihrer Kreativität bei den Tortenfiguren freien Lauf lassen möchten.

Kreativ und individuell, diese Caketopper begeistern Eure Gäste.
Die Deko der Hochzeitstorte sollte zum Brautpaar passen.
 

Die Dekoration der Hochzeitstorte sollte im Idealfall perfekt zum Brautpaar passen und gleichzeitig die Gäste in Verzückung versetzen. Ganz gleich, ob als Cake Topper dann Figuren des Brautpaares die Hochzeitstorte zieren oder die Torte mit modernen Buchstaben-Girlanden und Pompons dekoriert ist. Erlaubt ist, was Euch gefällt.

TiPP

Mehr tolle Ideen für Euren Cake Topper, ganz ohne Tortenfiguren, haben wir hier für Euch vorbereitet: Trendige Cake Topper für die Deko der Hochzeitstorte

 

Für alle die Ihre Torte mit einem kleinen selbstgemachten Hingucker verzieren möchten, kommt nun die Bastelanleitung für unsere süßen Tortenfiguren aus Wäscheklammern.

Zuckersüß. Tortenfiguren zur Hochzeit aus Wäscheklammern.
Tortenfiguren zur Hochzeit aus Wäscheklammern

Bastelanleitung für Eure Tortenfiguren zur Hochzeit

Das Tortenfiguren für die Hochzeit aus Wäscheklammern

Ihr braucht dafür:

  • zwei Rundkopfklammern
  • Farbe (zb. Acryl-Farbe)
  • Pinsel
  • Schwarzer und weißer Stoff
  • Stoffschere
  • Kleber

Material bereitlegen und Gesicht der Braut aufmalen.

Als erstes malen wir das Gesicht der Braut auf den Kopf einer Wäscheklammer.

Gesicht und Anzug des Bräutigams aufmalen.

Auf die zweite Wäscheklammer malen wir nun das Gesicht und den Anzug des Bräutigams mit schwarzer und weißer Acrylfarbe.

Anzug aus schwarzem Stoff ausschneiden und aufkleben.

Nachdem die Farbe getrocknet ist, schneiden wir aus dem schwarzen Stoff den Anzug des Bräutigam aus und kleben es mit etwas Flüssigkleber an der Klammer fest.

Kleid für Braut aus weißem Stoff ausschneiden und an Figur befestigen..

Das selbe machen wir anschießend mit dem Kleid der Braut. Wir schneiden es aus einem Stück weißen Stoff aus und befestigen es an der Figur.
Schon fertig. Die Tortenfiguren sind Einsatzbereit.

Polaroid-Foto als Deko für die Hochzeitstorte

Ihr braucht dafür:

  • Ein Eisstäbchen oder einen Bastelstäbchen
  • Kleber
  • Ein Foto von Euch
  • Unsere Polaroid-Vorlage

Individueller wirds mit dem eigenen Foto auf der Hochzeitstorte.
Noch individueller wird's mit Foto auf der Hochzeitstorte

Ladet Euch als erstes unsere kostenlose Polaroid-Vorlage herunter und druckt sie auf stabilem Papier aus.

Download  

Material bereitlegen und sowohl Foto als auch Polaroid Rahmen ausschneiden.

Nun schneiden Ihr Euer Foto und den Polaroid Rahmen aus.

Foto auf markierte Fläche kleben und mit etwas Klebstoff am Bastelstäbchen befestigen.

... und klebt das Foto auf die markierte Fläche. Zum Schluss befestigen Ihr das Foto mit etwas Kleber am Eisstäbchen oder dem Bastelstäbchen. 

Ein Tipp zum Schluss...

Tortenfiguren für die Hochzeit selbst zu basteln ist wirklich kinderleicht. Perfekt eignet sich unsere Bastelanleitung auch als kleine Überraschung für das Brautpaar. 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑