Die Trends der TrauDich-Hochzeitsmessen 2017 und 2018

Eheringe

Vor einigen Wochen haben wir hier im Magazin Freikarten für eine der beliebten TrauDich!-Hochzeitsmessen verlost. Klar, dass wir uns auch auf der TrauDich!-München umgesehen haben und Euch jetzt die neuesten Trends aus der Region ins Magazin bringen. Lasst Euch in diesem Artikel von den Ausstellern der Messe inspirieren. – Bequem von Zuhause aus.

Inhalt:

Tischdekoration in Weinrot für die Hochzeit
Dekoration von Inna Wiebe in Rot.

Die Trends der TrauDich!-Hochzeitsmesse 2017/18

Die Hochzeitsfarben der Saison

Wir waren begeistert, wie unterschiedlich die Aussteller die neuen Hochzeitstrends dargestellt haben. Von Ton in Ton Farbkonzepten in Weiß und Gold bis hin zu bunten Farbkombinationen haben wir fast alles gesehen.

Besonders aufregend fanden wir, dass die Dekorationen im kommenden Jahr dunkler werden. Bräute, die Weinrot, Beerentöne und Waldgrün lieben, dürfte das sehr freuen. Die dunklen Farben bekommen durch edle Highlights in Gold einen ganz besonderen Charme, der sofort luxuriös wirkt.

Hochzeitsdekoration in Weiß und Gold
Tischdekoration von Inna Wiebe

Auch Elemente der beliebten Boho-Hochzeit in Grün konnten wir entdecken. Hier spielt vor allem der Greenery-Hochzeitsstil eine herausragende Rolle. Mehr zum Stil und wie er gelingt erfahrt Ihr hier:  Die Greenery-Hochzeit – nachhaltiger Trend mit Stil

Deko-Highlights für die Hochzeit 2018

Überwältigt waren wir von den vielen verschiedenen Hochzeits-Luftballons auf der Messe. Eindeutig: Hochzeitsluftballons sind das It-Piece auf den Hochzeiten 2018. Egal, ob das der trendige „Love“-Schritfzug ist, eine ausgefallene Luftballon-Wand oder das Brautpaar in Form eines schwebenden Ballons. Luftballons sollten bei einer Trend-Hochzeit 2018 nicht fehlen.

Brautpaar als Luftballon
Ballons von ballon centrum münchen

Die Tischdeko - es wird edel...

Die Tischdeko der Hochzeiten im kommenden Jahr, so das Versprechen der Aussteller, hält sich an die Trend-Farben für die kommende Saison. Dunkle Beerentöne mit glänzenden Akzenten, klassische Zartrosa Kompositionen und edle Arrangements in Weiß und Gold.

Das Spannende: Wir konnten auch ausgefallene Tischdekorationen entdecken. Begeistert waren wir zum Beispiel von einer orientalischen Tischdekoration von Anka Wedding & Events, die es perfekt geschafft hat, knalliges Lila mit Pink und Gold zu kombinieren.

TiPP

Goldene Platzteller passen zu jeder Tischdeko und verleihen dem Hochzeitskonzept sofort etwas Edles.

 

Wer Vintage vermisst hat, sei hiermit beruhigt, denn wir konnten auch die klassische Vintage-Deko mit Baumscheiben, Jute-Tischläufer und Spitzendeko entdecken. Übrigens kommt hierbei jetzt Farbe ins Spiel, wie unsere Fotos zeigen.

Für die Hochzeits-Tischdeko 2018 gilt also: Vielfalt statt Zwänge. Schön ist, was zu Euch passt.

Tischdeko für die Hochzeit im Vintage-Stil
Dekoration von Anka Wedding - Events
 

Hingucker und Specials für die Hochzeit 2018

Wer denkt, die Candybar sei ein alter Hut, der irrt sich. Denn die Aussteller der TrauDich!-Hochzeitsmesse beweisen das Gegenteil. Auch auf den Hochzeiten 2018 wird es allerhand Specials geben. Von Candybar über farbiges Besteck und buntem Geschirr, bis hin zur gemütlichen Lounge im Wohnzimmer-Look der 20er Jahre.

Candy Bar
Candy Bar von deko-tina.com
 

Besonders beliebt sind Blumenwände, die nicht nur perfekt als Fotohintergrund der Fotobox dienen, sondern jeden Raum gleich ein wenig festlicher machen.

„Blumen“ ist auch das Stichwort für Gastgeschenke. Denn hier verspricht Inna Wiebe, dass angesagte Flower-Boxen, wie sie zur Zeit auf Instagram die Runde machen, die Gastgeschenke im nächsten Jahr revolutionieren. Und zugegeben, auch wir sind begeistert von den haltbaren Blüten in der Schmuckschachtel.

Total verliebt ... in diese Brautkleider

Unser persönliches Highlight der TrauDich!-Messe: Die Brautmodenschau. Denn hier konnten wir die Kleider für die kommende Saison etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Und da heißt es „Tüll, Tüll, Tüll“! Doch nicht in Form eines ausladenden Prinzessinnen-Kleids, sondern als schlichte A-Linie mit edlen Glitzer-Stickereien. Das hat uns wirklich begeistert, denn so passen die zarten Kleider nun zu jedem Figur-Typ, was uns die Damen auf dem Laufsteg exzellent vorgeführt haben.

Doppelter Daumen hoch für die Messe-Veranstalter, die gekonnt echte Frauen auf den Laufsteg geholt haben. Zu unserer Freude sogar jeden Figurtyp. Von superschlank bis Plus Size konnten wir alle Brautmodels bestaunen und einen Eindruck gewinnen, wie die Kleider am lebenden Model wirken.

Brautkleid und Brautdirndl
In Bayern darf natürlich auch das traditionelle Braut-Dirndl nicht fehlen. Sicher für die ein oder andere bayerische Braut eine schöne Alternative zum klassischen Brautkleid. Keider von White Silouhette (links) und Alpenmädel (rechts)
 

Das Styling des Bräutigams...

Der Bräutigam von Morgen trägt ab sofort Fliege zum royalblauen Anzug. Das ist zumindest unser abschließendes Fazit, nachdem wir die Herrenanzüge für den modebewussten Bräutigam etwas genauer unter die Lupe genommen haben. Und die Kolleginnen sind sich einig: „Ja, das kann man so lassen.“

Holzfliege für den Bräutigam
Spannend sind Fliegen aus ausgefallenen Materialien, wie zum Beispiel diese Holzfliegen von HerrFliege.de

Hochzeitstorten - Ein echter Augenschmaus

Lecker wurde es, als wir uns gegen Ende unseres Messebesuchs durch die verschiedenen Torten kosten durften. Zitronen-Buttercreme trifft auf herbe Schokolade und hinterlässt ein echtes Geschmackserlebnis. Doch nicht nur das, auch das Auge konnte mitessen.

Denn selbstverständlich konnten wir echte Meisterwerke bewundern. Allen voran die trendigen Torten in Marmor-Optik mit Goldverzierungen. Wow! Das ist echte Handwerkskunst.

Ruffled Cake als Hochzeitstorte
Torten von Trau-Dich-Torte.de
 

Und auch Ruffle Cakes, Dripped Cakes und die beliebten und figurfreundlichen Naked Cakes haben die Hochzeitsmesse gerockt.

Richtig toll fanden wir mehrstöckige Hochzeitstorten, die es spielend leicht geschafft haben, mehrere Stile miteinander zu verbinden. So zum Beispiel die Torte von Härtl, die wir Euch auf unseren Fotos mitgebracht haben.

Hochzeitstorte in Rosa und Naked Cake
Hochzeitstorten von Härtl
 

Doch Torten müssen nicht immer rund sein. Wir konnten ebenso Viereckige und Herzförmige entdecken, die sogar mit personalisierten Tortenfiguren verziert waren.

Bis nächstes Jahr auf der Hochzeitsmesse 2018

Unser Fazit: Die Aussteller dieses Jahr haben gekonnt bewiesen, was Trendbewusstsein bedeutet und uns regelrecht überraschen können. Wir fanden es fantastisch und irgendwie gehört eine Hochzeitsmesse doch zur Hochzeitsplanung dazu, oder?

Wart Ihr selbst auch auf einer Hochzeitsmesse dieses Jahr? Was hat Euch begeistert?

Schreibt es uns in den Kommentaren. 


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑