DIY Öko Konfetti – Biologisch abbaubar und kostengünstig

Konfetti kann man einfach und fast kostenlos selber machen

Eine gesunde Lebensweise und der Gedanke an zukünftige Generationen wird überall thematisiert. Die ökologische Hochzeit reduziert nicht nur Euren ökologischen Fußabdruck, sondern steht auch noch voll im Trend. Doch auf manche Dinge möchte man am eigenen großen Tag einfach nicht verzichten und zum Glück gibt es viele natürliche Alternativen zu den herkömmlichen Produkten. Wir zeigen Euch, wie Ihr biologisch abbaubares Konfetti selber macht.

Mit Konfetti aus Blüten oder Blätter startet man gut in die Ehe
Davon träumt man als Braut: Ein Regen aus Blüten oder Blätter nach der Trauung.

Bewusstsein

Der Trend geht zur Eigenverantwortung: für sich selber und die Umwelt. Anstatt gedankenlos Lebensmittel und andere Produkte zu konsumieren, wachen immer mehr Menschen auf und denken über die Folgen nach. Wer an diesem Punkt angekommen ist: Macht weiter so! Denn dieses Verhalten tut sowohl Euch selber, als auch Eurem Umfeld gut. 

Für noch mehr Konfetti in Eurem bereits buntem Leben und an Eurer nachhaltigen Hochzeit sorgt unser ökologisches Konfetti.

Ökologisches Konfetti soll den Tag des Brautpaares verschönern
Ein Schild mit Spruch verrät den Gästen, wofür die gestanzten Blätter gedacht sind: Konfetti-Regen.

Von der Natur – Für die Natur

Mit gekauften Produkte, die man in der Landschaft verstreut, fügt man der Natur generell etwas hinzu, das dort nicht hin gehört. Doch mit der simplen Idee, dass man etwas aus der Natur nimmt, in die richtige Form bringt, und anschließend wieder verstreut, kann man ein absolut natürliches Konfetti selber machen. Und das Beste daran: Diese Bastelidee ist gleichzeitig ein unschlagbarer Spartipp, denn die Blätter gibt es komplett kostenlos!


Besonders im Herbst erhält man ein farbenfrohes Ergebnis, doch auch in Frühling oder Sommer findet man farbige Pflanzen: Statt Blätter kann man ganz einfach die bunten Blüten verwenden. 

Die Formen für das Konfetti könnt Ihr frei wählen
Fertig vorbereitet warten kleine Tüten mit Konfetti auf ihren großen Auftritt.

Bastelspaß mit Freunden

Zugegeben: Es ist keine Bastelidee, die schnell fertig ist. Daher empfehlen wir Euch, Freunde einzuladen, die Euch beim Blätter Stanzen helfen können. Wem die Bastelidee trotzdem noch zu aufwändig ist, kann die Blätter stattdessen einfach mit einer Schere in kleine Schnipsel schneiden und spart sich das Stanzen.

Jeder Gast darf sich eine Tüte nehmen und nach der Trauung das Konfetti werfen
Die kleine Wundertüte enthält einen Regen aus Sternen, und das ganz ohne Chemie.

Ökokonfetti selber machen – So geht’s: 

Ihr braucht dafür:

1. Schritt:

Den gesammelten Blätter geben wir mit einer Stanze die gewünschte Form. Neben einem handelsüblichen Locher gibt es auch Motivstanzen in Form eines Herzens, Sterns oder anderen Motiven.

2. Schritt:

Als Verpackung verwenden wir kleine Papiertüten welche wir am oberen Rand lochen. Nun können wir die Tütchen mit dem Konfetti befüllen.

3. Schritt:


Mit einem dekorativen Band verschließen wir die Tütchen und befestigen als letztes einen Geschenkanhänger mit Spruch daran.

Viel Spaß beim Basteln!


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑