Eine Hochzeitspiñata basteln – so geht's!

Eine Hochzeitspiñata basteln - so geht es

Wow! Wie überrascht waren wir, als wir Eure zahlreichen Kommentare zu unserem Hochzeitspiñata – Gewinnspiel gelesen haben. Schade, dass nur einer von Euch gewinnen konnte. Aber deswegen müsst ihr nicht traurig sein, denn wir zeigen Euch jetzt, wie Ihr ganz einfach Eure eigene Hochzeitspiñata basteln könnt.

Eine Hochzeitspiñata basteln

Wir sind uns sicher, die Hochzeitspiñata wird ein neuer Hochzeitstrend. Bei den Hochzeiten 2018 werden wir die bunten Schmuckstücke mit Sicherheit immer öfter sehen. Damit auch Du jetzt schon zum Trendsetter wirst und Deine Hochzeitsgäste mit einem ganz besonderen Spiel überraschen kannst, haben wir Dir heute diese Bastelanleitung mitgebracht.

Nicht nur Geld und Süßigkeiten, auch Glückwünsche haben Platz in der Piñata.
Nicht nur Süßigkeiten und Geld finden in der Hochzeitspiñata Platz. Auch Glückwünsche erfreuen das Brautpaar.

TiPP

Eine selbst gebastelte Hochzeitspiñata ist ein tolles und ausgefallenes Hochzeitsgeschenk. Deswegen eignet sich unsere Bastelanleitung garantiert auch für ambitionierte Hochzeitsgäste, Trauzeugen und Trauzeuginnen, die Ihrem Brautpaar etwas ganz Besonderes schenken möchten.

 

In unserem Artikel: Eine Piñata zur Hochzeit haben wir Euch zusammengefasst, was es mit der Hochzeitspiñata auf sich hat, wie der Hochzeitsbrauch dazu lautet und mit was Ihr Eure Piñata füllen könnt. Das Einzige, was wir Euch nun noch schuldig sind:

Viele Tolle Fotos der Piñata und die Bastelanleitung. Beides folgt nun:

  • Papierrosen und echte Blüten verzieren die Piñata.

    Hunderte einzelne Papierrosen zieren die Hochzeitspiñata und machen sie so zum echten Hingucker.

  • Fast zu schade zum Zerschlagen.

    Fast zu schade zum Zerschlagen. Die Hochzeitspiñata peppt sofort die Dekoration in der Location auf.

  • Die Hochzeitspiñata eignet sich gut als Hochzeitsgeschenk.

    Auch als außergewöhnliches Hochzeitsgeschenk ist eine solche Piñata perfekt.

  • Das Zerschlagen vertreibt böse Geister.

    Das Zerschlagen der Hochzeitspiñata soll Glück in die Ehe bringen und böste Geister vertreiben.

  • Glückwünsche lassen sich einfach auf Tischkarten schreiben.

    Auf Tischkarten passen viele Glückwünsche, die zusammen mit Süßigkeiten und Geld die Piñata füllen.

   

Bastelanleitung: Hochzeitspiñata

Ihr braucht dafür:

  • einen Luftballon mit dem Durchmesser 45cm
  • Zeitungspapier
  • Tapetenkleister, nach Packungsanweisung angerührt
  • Pinsel
  • Seidenpapier und Krepp-Papier
  • zum Aufhängen: ein dekoratives Band

Mit Pappmaché ummantelter Ballon

Als erstes bekleben wir den aufgeblasenen Luftballon mit Hilfe des Tapetenkleisters mit mindestens drei Schichten Zeitungspapier. Dazu bestreichen wir den Luftballon mit Tapetenkleister und kleben Streifen für Streifen Zeitungspapier darüber. Kreuz und Quer, damit eine stabile Schicht entsteht. Zwischen den einzelnen Schichten solltet Ihr die Piñata gut trocknen lassen.

Pappmaché Kugel mit runder Öffnung

Damit zwischen den Papierrosen später die Zeitung nicht durchblitzt, haben wir als äußerste Schicht statt Zeitungspapier einfach Küchenpapier verwendet. So bekommt die Hochzeitspiñata eine gleichmäßige äußere Schicht.

Wenn alle Schichten aufgetragen und gut getrocknet sind, lösen wir vorsichtig den Luftballon aus der Hülle der Hochzeitspiñata und  schneiden ein Loch zum späteren Befüllen in die Kugel hinein. Um die Piñata aufhängen zu können, stechen wir kleine Löcher durch die Zeitungsschicht und befestigen dort unser dekoratives Band.

Mit Papierrosen bestückte Pappmaché Kugel

Mit selbst gebastelten Rosen aus weißem und rosa Seidenpapier dekorieren wir nun die Hochzeitspiñata. Hilfreich ist dabei der Einsatz einer Heißklebepistole. Wer mag, kann das Loch zum Befüllen noch mit etwas Krepppapier verschließen.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachmachen! 

Eure Maggi

 

  

Merken

Merken


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑