Flitterwochen in Dubai – Insidertipps für die Hochzeitsreise

Flitterwochen in Dubai - Tipps und Ausflugsziele

Ihr wünscht Euch für Eure Hochzeitsreise Luxus, Action und Kultur? Dann ist Dubai Euer Flitterwochen-Ziel! Warum das so ist und was die Wüsten-Metropole zu bieten hat, verraten wir Euch jetzt.

Überblick

  • Flugzeit: ca. 6 Stunden
  • So viel Zeit solltet Ihr mitbringen: 1-2 Wochen
  • Euer Budget: ab 2000€ pro Person

Dubai – Stadt der Superlative

Wenn wir an Dubai als Flitterwochen-Ziel denken, kommt uns sofort auch das Wörtchen Luxus in den Sinn. Zugegeben, Dubai ist eine Metropole der Superlative, doch auch die kulturellen Wurzeln des Emirats sind deutlich zu spüren und gerade deswegen hat es für frisch Verheiratete so unglaublich viel zu bieten.

Landeanflug Dubai
Der Landeanflug auf Dubai ist spektakulär.
 

Alleine der Landeanflug ist spektakulär. Denn mit etwas Glück entdeckt man beim Blick aus dem Fenster die „Palme“ oder die „Welt“. Beides Luxus-Wohnanlagen, die direkt vor der Küste Dubais liegen. Am Flughafen angekommen heißt es ein weiteres Mal: Staunen. Lasst Euch von der außergewöhnlichen Architektur begeistern, die Euch ab jetzt in den Flitterwochen begleiten wird.

Romantik in den Flitterwochen in Dubai.
Skyline von Dubai in der Abenddämmerung.
 

Sightseeing der anderen Art

Wenn Dubai als Flitterwochen-Ziel eines zu bieten hat, dann ist es außergewöhnliche Architektur. Deswegen solltet Ihr Euch auf keinen Fall einen Besuch des Burj Khalifas entgehen lassen. Das 828m hohe Gebäude ist das höchste Gebäude der Welt und bietet entsprechend eine unglaubliche Aussicht über die Wüstenstadt. Da kann einem schon einmal schwindelig werden. Für uns der perfekte Ort, um die Schmetterlinge im Bauch lachen zu hören

TiPP

Die Tickets für die Aussichtsplattform des Burj Kalifas können vorher schon gebucht werden. Dadurch erspart Ihr Euch lange Wartezeiten.

Burj Kalifa in Dubai
Highlight der Flitterwochen: Der Besuch des Burj Kalifas.

Abenteuer und Kultur – Hallo Wüste!

Krasser Gegensatz zu den Wolkenkratzern und der beeindruckenden Stadt, ist ein Ausflug in die Wüste. Bei einer Jeep-Tour über Sanddünen kommt da schon richtig Abenteuer-Feeling auf. Bei einigen Touren heißt es anschließend: Selbst Gas geben – und zwar mit dem Quad. Hier könnt Ihr Euch so richtig auspowern und unglaubliche Sonnenuntergänge in der Wüste genießen, bevor Euch ein Abend mit traditionellem arabischen Essen und Beduinenmusik am romantischen Lagerfeuer erwartet.

TiPP

Wer noch nie den Sternenhimmel in der Wüste gesehen hat, sollte das jetzt dringend nachholen und eine Tour mit Übernachtung buchen. So schafft Ihr Flitterwochen-Erlebnisse, die Euch keiner mehr nehmen kann.

Wüstensafari in Dubai
Eine Wüsten-Safari solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen.

Shopping Deluxe

Als Ausgleich zu Natur und Sand heißt es nun: „Auf zum Shopping“. Das sollten sich übrigens auch Shopping-Muffel nicht entgehen lassen. Denn die Dubai Mall, eines der größten Shopping-Zentren beeindruckt vor allem durch seine Weite und die vielen Luxus-Geschäften. Hier bekommt Window-Shopping eine ganz neue Dimension.

 

Wer es lieber kleiner, aber dafür funkelnd und glitzernd mag, sollte sich in die Gänge des Gold Souks begeben. Der Name ist Programm, denn hier präsentieren die Händler fein säuberlich aufgereiht ihre kostbaren goldenen Schmuckstücke. Goldrausch vorprogrammiert.

Entspannung am Meer

Nach den vollgepackten Tagen mit Sightseeing und Action müssen für echte Flitterwochen in Dubai unbedingt ein paar Tage Entspannung drin sein. Die verbringt Ihr am besten am Jumeirah Beach. Hier gibt es weißen Sand und Meer so weit das Auge reicht. Perfekte Vorraussetzungen, um Sonne zu tanken und die Seele baumeln zu lassen.

Burj al Arab an der Küste von Dubai
Entspannung und Baden am Meer von Dubai.
 

Das Beste: Obwohl es sich bei Dubai um ein muslimisches Land handelt, in dem auch entsprechende Kleiderordnungen herrschen, könnt Ihr Euch an den Privatstränden der Hotels von Jumeirah Beach frei entfalten. Wenn Ihr nicht eh schon eines der Zimmer dort bewohnt, könnt Ihr die Privat-Strände in der Regel gegen eine Gebühr trotzdem nutzen.

Jumeirah Beach
Entspannen und Baden kann man gut in den Hotelanlagen von Jumeirah Beach.

Extra-Tipp: Ausflug nach Abu Dhabi

Wer noch etwas aus der Umgebung  sehen möchte, macht einen Ausflug nach Abu Dhabi. Denn dort gibt es nicht nur die berühmte Ferrari World, die vor allem Auto-Fans begeistern dürfte, sondern auch die sehenswerte Sheik Zayed Moschee. Abu Dhabi erreicht man bequem innerhalb von 90 Minuten per Bus oder etwas schneller mit dem Taxi. Gerade wer etwas mehr Zeit hat, sollte sich beides nicht entgehen lassen.


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑