Wohin in die Flitterwochen? – Reiseziel: Thailand

Wohin in die Flitterwochen - Thailand

Sonne, Strand, Meer und viel Zeit zu zweit. Genau das, was wir uns für unsere Flitterwochen wünschen. Doch wohin soll es gehen und welches sind die interessantesten Urlaubsziele für die Flitterwochen? In unserer Serie „Wohin in die Flitterwochen?“ stellen wir Euch die beliebtesten Reiseziele vor. In diesem Artikel erfahrt Ihr, warum Thailand das perfekte Ziel für die Flitterwochen ist und was es dort zu erleben gibt.

Thailand – beliebtes Reiseziel für die Flitterwochen, zu recht!

Kaum ein Reiseland hat soviel Abwechslung zu bieten wie Thailand. Dschungel, Strände und das wuselige Leben in der Metropole Bangkok sind nur einige Beispiele. Langweilig wird es in Thailand ganz sicher nicht, denn dieses Land bietet sowohl für abenteuerlustige Honeymooner als auch für ruheliebende Turteltäubchen genau das Richtige.

Überblick:

  • Flugzeit: 9-12 Stunden
  • Wie viel Zeit Ihr mitbringen solltet: mindestens 14 Tage, besser 3-4 Wochen
  • Euer Budget:  ab 2000€ pro Person
TukTuk-Fahrer in Bangkok
Mit dem TukTuk geht es auf Abenteuerfahrt in Bangkok.

Ankommen in Bangkok

Angekommen in Bangkok heißt es erst einmal Akklimatisieren. Die Luftfeuchtigkeit ist in Thailand bei weitem höher als in Deutschland und auch die Wärme könnte Euch etwas zu schaffen machen. Deswegen heißt es am ersten Tag: Entspannt ankommen, umsehen, ausprobieren – und zwar einen der kleinen Streetfood-Stände, die es hier an jeder Ecke gibt.

Unser Tipp: Unbedingt das National-Gericht „Pad Thai“ ausprobieren!

Bootstour in Bangkok
Unbedingt eine Bootstour entlang der Sehenswürdigkeiten Bangkoks machen.

Must-Sees in der Hauptstadt Thailands

Für alle, die in Ihren Flitterwochen gerne auch ein wenig Sightseeing machen möchten, bietet Bangkok eine Vielzahl außergewöhnlicher Sehenswürdigkeiten.

Auf keinen Fall solltet Ihr Euch den Königsplast und den direkt danebenliegenden Tempel Wat Pho entgehen lassen. Denn im Tempel wartet ein riesiger goldener Buddha. Imposant ist nicht nur die Statue an sich, sondern die ganze Atmosphäre der Anlage. Unbedingt Zeit einplanen.

Mit dem Boot geht es über den Chao Phraya , den größten Fluss Bangkoks, Richtung Chinatown. Dort geht es wuseliger zu und Ihr könnt die Thais beim Einkaufen beobachten. Ein Paradies für alle, die dem bunten Treiben gerne zusehen oder sich selbst ins Shopping-Getümmel werfen wollen. Unser Tipp: Unbedingt eines der China-Restaurants besuchen, die Euch dort begegnen.

Thailand ist bekannt für seine Street-Märkte
Souvenirs und Kleidung shoppt Ihr am besten auf einem der zahlreichen Street-Märkte.
 

Seid Ihr zufällig an einem Wochenende in Bangkok, solltet Ihr Euch auf keinen Fall den Chatuchak Weekend Market im Norden der Stadt entgehen lassen. Dort könnt Ihr nicht nur Souvenirs besorgen, sondern auch das ein oder andere Kleidungsstück für Eure Weiterreise in den Dschungel.

Mit dem Nachtzug nach Chiang Mai – Naturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten

Mit den Nachtzug geht es in den Norden des Landes nach Chiang Mai. Dort erwartet Euch eine einzigartige Atmosphäre. Chiang Mai ist insgesamt viel ruhiger als Bangkok und somit  der perfekte Ort, um langsam herunterzukommen und abseits vom Massentourismus durch die Straßen zu schlendern. Von Chiang Mai sagt man, es zeige die ursprüngliche Seite Thailands. Entdeckermodus an!

Elefanten-Streicheln in Chiang Mai.
Ab zum Elefanten-Streicheln in Chiang Mai.
 

Neben einigen sehenswerten Tempeln ist Chiang Mai vor allem für seine Food-Szene bekannt und dürfte deswegen Brautpaare auf Hochzeitsreise mit seinen ganzen Schlemmereien in den Bann ziehen.

Doch auch die Natur und der Dschungel kommen nicht zu kurz. So lohnt sich ein Tagesausflug in den Elephant Nature Park, wo im Gegensatz zu vielen anderen Elefanten-Parks des Landes das Wohl der gutmütigen Tiere absolut im Vordergrund steht. Statt auf Elefanten zu reiten, könnt Ihr in diesem Nationalpark mit den Dickhäutern auf respektvolle Tuchfühlung gehen. Sicher ein Erlebnis, das Euch noch lange in Eurer Ehe begleiten wird.

Entspannung Pur und weiße Sandstrände – der perfekte Abschluss für die Hochzeitsreise

Badenixen, Sonnenunterganganbeter und Strandliebhaber aufgepasst! Am Ende Eurer Hochzeitsreise, die bisher sehr abenteuer-lastig war, solltet Ihr Euch auf jeden Fall noch etwas Luxus am Strand gönnen.

Romantik pur an einem von Thailands Sandstränden.
Romantische Flitterwochen in Thailand bei Sonnenuntergang am Strand.
 

Dazu geht es via Inlandsflug nach Puket und weiter Richtung Krabi oder auf eine der zahlreichen kleineren Inseln Thailands. Dort angekommen erwarten Euch ellenlange weiße Sandstrände, Sonnen, Palmen und Kokosnüsse. Der perfekte Ort, um so richtig zu entspannen und die Sonnenuntergänge mit einem Cocktail in der Hand zu genießen. Romantik vorprogrammiert!

TiPP

Bei der Hotelbuchung unbedingt mit angeben, dass es sich bei der Reise um Eure Hochzeitsreise handelt. Viele Hotels haben hier kleine Extras für Euch und so ist schon mal eine Honeymoon-Suite zum kleinen Preis drin.

Wohin in die Flitterwochen?

In zwei Wochen führt uns unsere Artikel-Serie „Wohin in die Flitterwochen“ nach Dubai. Was es dort alles zu sehen gibt und wie Ihr Eure Hochzeitsreise verbringen könnt, erfahrt Ihr dann natürlich hier im Magazin.

Dranbleiben lohnt sich!

  

 


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑