Hochzeits-Schokolade als süßes Gastgeschenk zum Selbermachen

Mit einem personalisierten Etikett wird die Hochzeitsschokolade etwas Besonderes

Bei allen Generationen ist sie beliebt: die Schokolade! Für die perfekte Geschenkidee haben wir uns daher für diese leckere Süßigkeit entschieden. Womit Schokolade bei Euren Gästen punkten kann und wie Ihr aus Schokolade ein persönliches Gastgeschenk macht, welches von Herzen kommt, zeigen wir Euch jetzt!

Die Schokolade könnt Ihr ganz nach Eurem Geschmack verzieren
Wir kreieren unsere eigene Sorte und verschönern das Gastgeschenk mit einer persönlichen Verpackung.

Macht Schokolade wirklich glücklich?

Schokolade soll bekanntlich bei Kummer als Seelentröster helfen. Und tatsächlich fühlt sich nach einem mehr oder weniger großen Stück Schokolade ein Großteil der Menschen deutlich besser. Der Kakao in der Schokolade soll Stoffe enthalten, die als Baustoffe für Glückshormone dienen. Doch diese Stoffe sind besonders in der Vollmilchschokolade deutlich zu wenig, als dass man davon glücklich werden würde: Bei Vollmilchschokolade liegt der Kakaoanteil in der Regel bei etwa 30%. Und trotzdem ist diese Sorte um einiges beliebter als etwa die Zartbitter Schokolade mit mehr wissenschaftlich bewiesenen Glücklichmachern. 

Mit diesem Gastgeschenk macht Ihr Eure Gäste glücklich. Das Etikett aus der Kollektion "Family" erinnert zudem an Euren großen Tag.

Daran kann es also nicht liegen, warum uns das Naschen von Schokolade so glücklich macht.
Es ist wohl eher eine Mischung aus vielen Gründen: Die Belohnung mit etwas Süßem – wodurch das Belohnungssystem im Gehirn aktiviert wird und wir uns gut fühlen. Die zart schmelzende Konsistenz – wodurch der Geschmack durch unsere Sinne intensiver wahrgenommen wird und ein richtiges Geschmackserlebnis entsteht. Und natürlich auch die positiven Erinnerungen, die man damit verbindet, wenn man ein Stück Schokolade isst. Bestimmt gibt es neben diesen drei eher psychologischen Faktoren noch viel mehr Gründe, warum Schokolade uns glücklich macht.

Was sind Eure guten Gründe um ein Stückchen Schokolade zu naschen??

Eine junge Familie ist auf der Menükarte zu sehen
Das familiäre Design gibt es auch mit einem Mädchen: Kollektion "Familia".

Süßes Dankeschön mit persönlichem Charakter

Schokolade gibt es in allen möglichen und unmöglichen Formen und Geschmacksrichtungen. Eine Schachtel Pralinen verschenkt wahrscheinlich jeder von Zeit zu Zeit. Doch damit Euer Gastgeschenk nicht einfach irgendein Geschenk ist, sondern etwas Persönliches, könnt Ihr die Schokolade selbst "gestalten" und dieser mit wenigen Zutaten eine ganz individuelle Note verleihen.

  • Für jeden Geschmack ist etwas dabei.
  • Das dunkle Design zeigt Skeletten auf schwarzem Hintergrund: Die Kollektion "Bones".
  • Alle Gäste tragen sich ins Buch ein Damit man sich auch nach Jahren noch an die Hochzeitsfeier erinnert, sollen sich alle Gäste in Euer Gästebuch eintragen.
   

Schokolade als persönliches Gastgeschenk – So geht’s:

Ihr braucht dafür:

  • Kuvertüre
  • essbare Verzierungen
  • Backblech (optional mit Frischhaltefolie ausgelegt)
  • Folie zum Verpacken
  • Klebestreifen
  • Etiketten (wir haben hier die etwas kleineren Piccolo-Etiketten verwendet)

1. Schritt:

Die Schokoladensorten jeweils in einem warmen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Hier können bereits Gewürze wie Zimt und Vanille – oder auch Lebensmittelfarbe – zur Schokolade hinzugegeben werden. 

Sobald die Schokolade geschmolzen ist, verstreichen wir die Schokolade auf unserem Backblech. 

2. Schritt:


Solange die Schokolade noch flüssig ist, können wir diese mit unserer Verzierung dekorieren. Der eigenen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt – Ein paar Ideen:

  • Kokosraspeln
  • Haselnüsse
  • Erdnüsse 
  • Weinbeeren
  • getrocknete Früchte
  • Zuckerperlen
  • Pistazien
  • Schokolinsen
  • getrocknete Blütenblätter

Nachdem die Schokolade vollständig fest ist, können wir diese portionieren. Am besten klappt das mit einem Messer, das wir zuvor in heißes Wasser eingetaucht haben.

3. Schritt:

Verpackt werden die süßen Geschenke nun mit der durchsichtigen Folie, auf die wir anschließend ein selbst gestaltetes Etikett kleben.

So schick gemacht eignet sich das Gastgeschenk für jeden Anlass! Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachmachen!


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑