Hochzeitsfarben – 5 Ideen inspiriert vom Strandurlaub

5 Farbkonzepte für die Hochzeit

Urlaub, Sonne, Strand und Entspannung – genau das, wovon die meisten Menschen träumen. Toll also, wenn Ihr diese Träumerei für Euer Farbkonzept zur Hochzeit nutzen könnt. Besonders dann, wenn Ihr eh ein maritimes Hochzeitsmotto habt. Dann fühlen sich Eure Hochzeitsgäste nämlich gleich doppelt wohl. Wie einfach es geht, beweisen wir Euch mit 5 Ideen für Eure Hochzeitsfarben, die allesamt vom Strandurlaub inspiriert sind.

5 Farbkonzepte für die Hochzeit – inspiriert vom Strand

Cocktail-Schlürfer

Achtung! Bei diesem Farbkonzept wird es bunt. Und zwar genauso bunt wie die fruchtigen Cocktails, die wir im Urlaub vorzugsweise an der Poolbar zu uns nehmen. Farbige Schirmchen und glitzernde Dekorationen selbstverständlich eingeschlossen.

Hochzeitsfarben inspiriert von Cocktails
Knallig und bunt. Dieses Hochzeitsfarbkonzept ist perfekt für flippige Brautpaare.
 

Damit das Farbkonzept gelingt, orientieren wir uns an frischen Farben. Orange, beeriges Rot und ein Spritzer frisches Hellgrün passen nicht nur perfekt zusammen, sondern geben in der Kombination mit weißer Tischwäsche jedem Raum einen flippigen Touch.

Arrangiert zum Beispiel große, rote Blüten mit orangefarbenen Gerberas und hellem Pflanzengrün zu einem passenden Blumengesteck. Hellgrüne Tischläufer zaubern sofort Frische auf die Hochzeitstafel. Mit farbig passenden Servietten lässt sich die Tischdeko nun schön abrunden. Wer es noch etwas bunter mag, hängt Pompons oder Luftballon passend zum Farbkonzept auf.

Am besten passt dieses bunte Hochzeitsmotto zu Brautpaaren, die es in ihrem Leben eh gerne ausgefallen und bunt lieben.

Wellenreiter

Wer im Urlaub statt an der Poolbar zu sitzen, lieber nach der perfekten Welle Ausschau hält, den dürfte dieses meeresblaue Farbkonzept für seine Hochzeit begeistern. Inspiriert von den Surfer-Hot Spots dieser Welt denken wir dafür in Blautönen.

maritime Hochzeitsfarben inspiriert von Wellen
Der Traum jeder maritimen Hochzeit.
 

Dazu verbinden wir pastelliges Türkis mit einer kräftigeren Variante des Grüntons und kombinieren beide Farben mit Meeresblau. Zugegeben, Blumen in diesen Farben zu finden, dürfte etwas schwierig werden. Die Lösung: Weiße oder cremefarbene Blütenkelche. Die passen perfekt und setzen Highlights auf der Hochzeitstafel.

Das Farbmotto konzentriert sich in diesem Fall entsprechend eher auf Kerzen, Tischläufer, Servietten und Streudeko. Für letztere eignen sich selbstverständlich Muscheln perfekt. Zusammen mit einem meeresblauen Tischläufer entsteht so der Eindruck, als würden Eure Hochzeitsgäste direkt in den Wellen baden.

Wie Ihr ein solches Farbkonzept umsetzen könnt, zeigen wir Euch in diesem Artikel:  Eine maritime Hochzeit - Strandfeeling in zauberhaften Farben

Palmen-Anbeter 

Wer kennt den Blick in die Palmen nicht? Gemütlich im Sonnenstuhl liegend, die Augen gen Himmel gerichtet, spenden uns grüne Palmenwedel Schatten. Der Wind pfeift leise durch die Blätter und hin und wieder glitzert die Sonne durch die Zweige.

Hochzeitsfarben in Grün und Gelb
Der Mix aus Grün-Tönen bringt Frische ins Hochzeitskonzept.
 

Genau diese Vorstellung holt Ihr mit einem exotischen Farbkonzept in Grün auf Eure Hochzeit. Klar ist, dass Palmenzweige und Dschungelpflanzen ein absolutes Muss für Eure Blumendekoration sind. Mit großen gelben Blütenkelchen setzt Ihr Highlights. Die harmonieren dann auch perfekt mit den hellgrünen Tischläufern und pastell-gelben Servietten, die Euer Konzept abrunden.

 

Für das Besondere Extra auf dem Tisch, sorgen Eure Menükarten und Tischkarten in exotischem Stil. Denn die gibt es natürlich stilgerecht im Greenery-Design.

Sun and Sand-Fanatiker 

Wer schon einmal früh morgens am Strand spazieren war, dürfte dieses Bild kennen. Die Sonne ist gerade aufgegangen und taucht Sand und Meer in zarte Pastellfarben. Klar, das dieses Bild nahezu nach Hochzeitsfarben schreit.

Pastell-Farben für die Hochzeit
Zarte Pastellfarben erinnern an einen Morgen am Strand.
 

Damit das maritime Hochzeitsmotto trotz Pastell-Tönen erhalten bleibt, konzentrieren wir uns bei diesem Farbkonzept vor allem auf den Sand. Deswegen steht hier ein dezentes Creme-Rosa und ein zartes Pastell-Blau im Vordergrund. Als Akzentfarbe bringen wir ein gedecktes Braun oder Taupe ins Spiel, das wir allerdings sparsam und nur in Form von verschiedenen Holzarten einsetzen.

 

So lassen sich beispielsweise schöne Kerzenhalter aus Schwemmholz für diese Dekoration verwenden, die perfekt zu Blumegestecken mit creme- und sandfarbenen Blüten passen.

Mit Meeresgrauen Servietten, einem dazu passenden Tischläufer und einigen Sisal-Seilen geben wir unserer Dekoration einen farblich tollen Untergrund. Auf dem sehen dann auch unsere edlen Platzteller in Gold fantastisch aus.

Das Besondere daran: Eure Tisch- und  Menükarten müssen für dieses Hochzeitsfarb-Konzept nicht einmal einen maritimen Charakter haben. Hauptsache die Farbe stimmt. So solltet Ihr hierfür unbedingt cremefarbene oder braune Designs auswählen.

Sonnenuntergang-Romantiker

Sehr oft wird die Frage der Fragen im Urlaub gestellt. In romantischer Atmosphäre, am liebsten bei Sonnenuntergang am Strand. Ein Ja? – In den meisten Fällen garantiert.

  zarte Rottöne als Hochzeitsfarben
Leidenschaftliche Romantik. Diese Farben bringen Feuer ins Farbkonzept.
 

Gerade wenn auch Euer Heiratsantrag so in der Art abgelaufen ist, liegt es Nahe, diese romantische Stimmung auf die Hochzeit zu holen. Was läge also näher, als ein Hochzeitsfarbkonzept zu wählen, dass genau zum Sonnenuntergang am Strand passt?

 

Bei diesem warmen und romantischen Farbkonzept gehen Terracotta-Rot, pastelliges Gelb und gedecktes Lila Hand in Hand. Genau wie bei einem Sonnenuntergang am Strand eben. Das Farbenspiel lässt sich zusammen mit weißer oder cremefarbener Tischwäsche super für Euren Hochzeitstisch verwenden.

Statt Blumengestecken in Vasen könntet Ihr zum Beispiel auf mediterranere Blumentöpfe aus Ton ausweichen. Kombiniert Ihr dazu noch lange Stabkerzen in Taupe oder Lila habt Ihr die halbe Miete des Farbkonzepts.

Fazit:

Auch wenn es im ersten Moment ungewöhnlich klingt, sein Hochzeitsfarbkonzept an die Erinnerungen vom Strandurlaub anzulehnen, kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen. Inspiration gibt es eben an jeder Ecke.  


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑