Die romantische Hochzeit – mehr als „nur“ rosa Herzen...

Die romantische Hochzeit, mehr als nur rosa Herzen.

Zugegeben, was romantisch ist und was nicht, das empfindet jeder ein bisschen anders. So ist der Inbegriff einer romantischen Hochzeit für viele Brautpaare die Trauung am Strand. Doch ganz so weit müsst Ihr für Eure perfekte Romantik-Hochzeit gar nicht reisen. Denn die lässt sich auch super hier feiern. Was genau den romantischen Hochzeitsstil ausmacht, erfahrt Ihr jetzt im Artikel.

Das Brautpaar im Vordergrund

Ausschlaggebend für die romantische Hochzeit ist mitunter die Hochzeitslocation. Aber es muss nicht zwangsweise das Barock-Schlösschen, der Traumstrand oder der Burg-Keller sein. Eine romantische Hochzeit lässt sich mindestens genauso gut in einem Bauerngarten auf dem Land feiern. Denn das, was diesen Hochzeitsstil wirklich ausmacht ist das Brautpaar selbst. Es steht bei der romantischen Hochzeit, mit all seinen Emotionen, klar im Vordergrund. Das heißt konkret: Fotos des Paares und der Beziehung gehören genauso zur Deko, wie Tortenfiguren auf der Hochzeitstorte, die dem Paar ähneln. 

Tortenfiguren, die dem Brautpaar ähneln sind ein Blickfang.
Tortenfiguren, die dem Brautpaar ähneln sind der Blickfang auf der Hochzeitstorte.


Romantisches Ambiente bei der Trauung

Die Romantik beginnt im Trauzimmer. Denn das ist über und über mit Blumen dekoriert. Findet die romantische Trauung im Trauzimmer eines Schlosses statt, so darf der Blumenschmuck dort ruhig prunkvoll sein. Rosen eignen sich wegen ihren vielen zarten Blüten und der immensen Farbauswahl dafür perfekt.

Findet die Trauung im Bauerngarten unter dem Hochzeitsbogen statt, sorgen zum Beispiel Wildblumen für die natürliche Romantik.

Die Braut schreitet über einen Blütenteppich.
Blumenkinder streuen Rosenblätter.

Doch eines hat jede romantische Trauung gemeinsam:

Das emotionale Eheversprechen, das einem persönlichen Liebesbrief gleicht.
Klar, dass dabei kein Auge trocken bleibt und die Freudentränen-Taschentücher somit zum absoluten Must-Have bei der romantischen Hochzeit werden. 

Emotional wird es noch mal beim Ringtausch. Denn während sich das Brautpaar gegenseitig die Eheringe ansteckt, singt die Hochzeitssängerin eine romantische Ballade und verleiht dem Moment einen magischen Zauber.

Das Ringkissen ist mit romantischen Seidenbändern verziert.
Emotional wird's beim Ringtausch.


... noch mehr Romantik

Das Brautpaar wird standesgemäß von den Hochzeitsgästen mit einem Blütenregen empfangen und legt den Weg zur Feierlocation in der prachtvoll geschmückten Pferde-Kutsche zurück. In der Location angekommen lassen viele Brautpaare weiße Tauben fliegen, was der Ehe Glück bringen soll. Auch Luftballons mit Ballonflugkarten, auf denen Glückwünsche für das Brautpaar notiert sind, sind typisch für romantische Hochzeiten.

Mit der Hochzeitskutsche geht es zur Hochzeitslocation.
Mit der geschmückten Kutsche geht es zur Hochzeitslocation.


Die romantische Tischdeko und Hochzeitskarten

Im Inneren der Hochzeitslocation erwarten das Brautpaar und seine Gäste liebevoll dekorierte Tische. Die Kombination aus Kerzen und bunten Blumengestecken mit edler Tischwäsche wird von den zarten Motiven der Hochzeitspapeterie abgerundet.

Auf den Menükarten sieht man beispielsweise zarte Schnörkel, Schmetterlinge, Blumenranken und Herzen. Sie leuchten in zarten Farben, die perfekt auf den Blumenschmuck und den romantischen Braustrauß der Braut abgestimmt sind. Doch nicht nur die Verzierungen machen die Karten zum Blickfang. Besonders ausgefallen feiern romantische Brautpaare mit feiner Hochzeitspapeterie, die Fotos des Paares zeigen ... - und zwar nicht nur in der Hochzeitseinladung, sondern auch bei den Tischkarten. Highlight: Weinetiketten mit dem eigenen Hochzeitsmotiv. Kleine Piccolo-Fläschchen mit entsprechendem Etikett eigenen sich sogar als kleine Geschenke für die Hochzeitsgäste.

Tauben fliegen lassen soll den Ehepaar Glück bringen.
Bei der romantischen Hochzeit lassen Brautpaare gerne weiße Tauben fliegen.


Traditionen mit Romantik-Garantie

Natürlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sofort romantisches Ambiente zu schaffen. Neben Kerzenschein und gedimmtem Licht sind es vor allem kleine Traditionen, die eine Hochzeit zum Fest der Romantik werden lassen. Angefangen vom gemeinsamen Anschneiden der Hochzeitstorte bis hin zur Eröffnung der Tanzfläche durch den Brautwalzer. Der sollte dem Hochzeitsstil getreu zu einem ruhigen Liebeslied getanzt werden.

Auch sehr beliebt ist der Schleiertanz, der traditionell um Mitternacht zelebriert wird. Dabei wird der Braut der Schleier gelöst und das Brautpaar darf ein letztes Mal unter dem, von den Hochzeitsgästen gespannten Schleier tanzen.

Romantik-Garantie bringt das bunte Feuerwerk als Abschluss des Hochzeitstages.

Ein Feuerwerk rundet den romantischen Hochzeitstag ab.
Ein Feuerwerk rundet den gelungenen Hochzeitstag ab.


Fazit

Mit vielen kleinen Dekorationen und Hang zu liebevollen Details lässt sich eine romantische Hochzeit ganz einfach hierzulande realisieren. Ganz ohne Südsee-Strand und Blütenträumen, denn die eigentliche Romantik bringt Ihr, das Brautpaar, auf Eure Hochzeit. 

noch mehr Hochzeitsstile:

 

 

-->

Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen