Explosionsbox für die Trauzeugin – Ein DIY Geschenk mit Überraschung

Die Explosionsbox sieht nicht nur von außen nach etwas Besonderem aus...

Kennt Ihr schon den neuesten Trend bei der Geschenkverpackung? Eine Box mit Überraschungseffekt! Wir haben uns den Trend genauer angeschaut und als Geschenk für die Trauzeugin nachgebastelt. Lest von der Besonderheit der Box und was uns an Überraschungen so fasziniert – Und bastelt doch selbst mal eine Überraschung. Für einen Geburtstag, zum Jahrestag, oder für Eure Trauzeugin!

Was ist das Besondere an einer Explosionsbox?

Bei dieser individuellen Geschenkidee ist die Box so aufgebaut, dass beim Abheben des Deckels alle vier Seiten der Box nach außen fallen. Damit ist die Verpackung selbst ein Teil der Überraschung. Die Gestaltung der Box könnt Ihr dabei frei wählen und so kann diese Idee auch für viele verschiedene Anlässe umgesetzt werden. Sowohl kleine Gegenstände, als auch Gutscheine lassen sich in der Box gut unterbringen.

Eine Explosionsbox zeigt das Besondere beim Öffnen der Box.
Von außen ist die Überraschung nicht zu erkennen: Erst beim Öffnen wird die Besonderheit der Explosionsbox deutlich...

Warum uns selbstgemachte Überraschungen so glücklich machen

Jeder kennt es: Jemand hat sich ganz viel Mühe gegeben. Sich Gedanken gemacht. Und dabei ist der Wert der Überraschung nicht mal wichtig. Eine selbst gebackene Geburtstagstorte berührt uns mehr, als eine gekaufte. Selbst wenn diese mit Gold überzogen wäre. 
Mit dieser Art der Wertschätzung – sich Zeit nehmen und Gedanken um eine andere Person machen – berühren wir einen Menschen auf eine ganz tiefsinnige Art, was nachhaltig glücklich macht. Bei einer Überraschung gibt es dann natürlich auch noch diesen Moment, in dem etwas Unerwartetes passiert. Neben dem geplanten, und strukturierten Alltag ist solch ein Moment natürlich ein großer Kontrast und viele werden hier von ihren eigenen Emotionen überrascht. Da es sich hierbei natürlich um positive Gefühle handelt, können wir Euch nur raten, Eure Liebsten zu überraschen und Ihnen einen Moment des Glücks zu schenken!

Eure Trauzeugen unterstützen wir übrigens gerne mit Tipps und Tricks. Lest es gerne selber nach, oder teilt den Link mit Euren Trauzeugen:

Die Verpackung ist Teil des Geschenkes: Auf den Innenseiten der Box befinden sich persönliche Botschaften.

Explosionsbox selber basteln – so geht's:

Ihr braucht dafür:

  • 2 Danksagungskarten quadratisch doppelt geklappt
    Achtung: beim Gestalten solltet Ihr unbedingt auf die Ausrichtung der Texte und Bilder achten
  • passenden Deckel
  • Kleber
  • kleine Geschenke

1. Schritt:

Bei einer der beiden Karten tragen wir im mittleren Bereich großzügig Kleber auf ...

2. Schritt:

... und kleben diese mit der zweiten Karte so zusammen, sodass ein Kreuz entsteht. Nun können wir die kleinen Geschenke bereits in die Mitte des Kreuzes legen.

3. Schritt:

Die Außenseiten der Box richten wir nun auf und verschließen die Box mit dem Deckel. Wir haben unseren Deckel passend zum Design aus einem goldenen Karton gebastelt.
Sobald der Deckel wieder abgenommen wird, fallen die Seiten der Box wieder nach außen und der Überraschungseffekt entsteht.

Das Design gibt es übrigens auch in anderen Farben als mint – oder mit einer komplett anderen Gestaltung:

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachmachen!


Kommentare werden geladen ...

Das könnte Euch auch gefallen

↑