Texte und Sprüche für Geburtstagseinladungen

Schon wieder Geburtstag und keine Idee, was Sie in die Geburtstagseinladungen schreiben sollen? Sie wissen nur, dass es originell und ausgefallen sein soll? Hier finden Sie einige kreative Ideen für die Texte und Sprüche in Ihren Geburtstagskarten.

Art:
Thema:

Will das Glück nach seinem Sinn
Dir was Gutes schenken,
Sage Dank und nimm es hin
Ohne viel Bedenken.

Jede Gabe sei begrüßt,
Doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst,
Möge dir gelingen.

Wilhelm Busch

Noch mal ein Geburtstagsfest,
Immer kleiner wird der Rest,
Aber nehm' ich so die Summe,
Alles Grade, alles Krumme,
Alles Falsche, alles Rechte,
Alles Gute, alles Schlechte –
Rechnet sich aus all dem Braus
Doch ein richtig Leben raus.
Und dies können ist das Beste
Wohl bei diesem Freudenfeste.

frei nach Theodor Fontane

Am [Datum] jährt sich mein Wiegenfest,
ich möchte gern feiern mit lieben Gäst'.
Darum lade ich Euch herzlich ein,
am [Datum]  alle bei mir zu Hause zu sein.
Wir wollen um [Uhrzeit] Uhr beginnen
und ich bitte gute Stimmung mitzubringen.

Herzliche Grüße Eure [Name]

Zeit für’s Update, denn ich werde dieses Jahr [Alter].
Dabei ist Euer stimmungstechnischer Support gefragt!
Es wäre klasse, wenn Ihr den [Datum] im Kalender blocken könnt und bei meiner Geburtstagsparty im [Ort] um [Uhrzeit] Uhr mit ausgelassenem Engagement brilliert.

Euer [Name]

Am [Datum] werd ich [Alter] Jahr,
das wird gefeiert - ist doch klar!
Bei mir zu Haus lassen wir es richtig krachen -
das wollt’ ihr euch doch nicht entgehen lassen?

Drum lad’ ich euch ganz herzlich ein
am [Datum] mein Gast zu sein!
Um [Uhrzeit] beginnt das Fest -
das ihr mich ja nicht warten lässt!

An eine Frage werdet ihr sicher denken:
Was sollen wir Sinnvolles schenken?
Wisst ihr was, macht’s euch nicht schwer -
steckt ´nen Taler ins Kuvert!

Bis [Datum] ruft bitte an,
ob ich mit eurem Erscheinen rechnen kann!

So schnell vergangen ist die Zeit,
nun ist es auch bei mir soweit!
[Jahre] wird man nicht alle Tage,
das müssen wir feiern, gar keine Frage!

Bei gutem Essen, Wein und Bier;
feiern wir am [Datum] hier bei mir!
Hierzu lade ich Euch herzlich ein,
ab [Uhrzeit] mein Gast zu sein!

Bitte ruft mich noch an,
ob ich mit Euch auch rechnen kann!

Ein Geschenk ist genauso viel wert wie die Liebe, mit der es ausgesucht worden ist.

Thyde Monnier

Hallo! Hallöchen! Supermäuse!
Kommt alle mal aus dem Gehäuse!
Ich lade zur Geburtstagsfeier,
samt Schmaus, Getränk und Bauchtanzschleier!
Sitzt der BH auch noch so knapp,
nehmt keinesfalls noch vorher ab,
ich schmeiß die ganze Runde,
wir pfeifen auf die Pfunde!
Sorgt nur für „was zum Lachen“,
den Rest lasst mich mal machen!
Ruft an, macht mir kein’ Kummer,
ihr habt ja meine Nummer!

Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat.

Theodor Storm

Die Vernünftigen halten bloß durch, die Leidenschaftlichen leben.

Nicolas Chamfort

Wein ist Gottes zweitbestes Geschenk an den Mann.

Ambrose Bierce

Will man einen Menschen kennen lernen, dann sehe man nur, wie er sich benimmt, wenn er Geschenke annimmt oder gibt.

Ludwig Börne

Mit den Jahren steigern sich die Prüfungen.

Johann Wolfgang von Goethe

Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück; es kommt nicht darauf an, wie lange es ist, sondern wie bunt.

Seneca

Hochzeitskarten

Einzigartige Hochzeitskarten
für Ihren großen Tag

zu den Hochzeitskarten

Das Glück ist der Quotient aus dem, was man erreicht hat, und dem, was man sich vorgenommen hat.

William James

Das Alter ist ein Tyrann, der bei Lebensstrafe alle Vergnügungen der Jugend verbietet.

François de La Rochefoucauld

Das Leben soll kein uns gegebener, sondern ein von uns gemachter Roman sein.

Novalis

Es geschieht zu jeder Zeit etwas unerwartetes; unter anderem ist auch deshalb das Leben so interessant.

Marie von Ebner-Eschenbach

Warum kann man mit fünfunddreißig Jahren nicht so gut anfangen wie mit zehn?

Franziska Gräfin zu Reventlow

Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüberzieht, sondern lernen, im Regen zu tanzen.

unbekannter Verfasser

Die Welt und das Leben zu lieben, auch unter Qualen zu lieben, jedem Sonnenstrahl dankbar offenzustehen und auch im Leid das Lächeln nicht ganz zu verlernen.

Hermann Hesse

Kein kluger Mensch hat jemals gewünscht, jünger zu sein.

Jonathan Swift

Diejenigen Berge, über die man im Leben am schwersten hinwegkommt, häufen sich immer aus Sandkörnchen auf.

Friedrich Hebbel

Ein Diplomat ist ein Mann, der sich den Geburtstag einer Dame merkt und ihr Alter vergisst.

Robert Lee Frost

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Erasmus von Rotterdam

Wenn du heute nicht etwas besser bist als gestern, bist du gewiss etwas schlechter.

Marie von Ebner-Eschenbach

Vier Säulen stützen den Tempel der irdischen Glückseligkeit:
Gesundheit,
Gemütsruhe,
Wohlstand und
Freundschaft

Francis Bacon

Wedding Tree

Ein kreatives Andenken an Ihre Hochzeit

zu den Wedding-Trees

Welche Freude, wenn es heißt: Alter, du bist alt an Jahren, blühend aber ist dein Geist.

Gotthold Ephraim Lessing

Schenken heißt, einem anderen etwas geben, was man am liebsten selbst behalten möchte.

Selma Lagerlöf

Es ist ein Trost im Alter, dass man die Arbeit des Lebens hinter sich hat.

Arthur Schopenhauer

Mit zunehmendem Alter bleibt uns nur noch die Wahl zwischen einem Bauch ohne Falten oder Falten ohne Bauch.

unbekannter Verfasser

Während man's aufschiebt, geht das Leben vorüber.

Seneca

Alt wird man wohl, wer aber klug?

Johann Wolfgang von Goethe

Mit zwanzig Jahren ist der Mensch ein Pfau, mit dreißig ein Löwe, mit vierzig ein Kamel, mit fünfzig eine Schlange, mit sechzig ein Hund, mit siebzig ein Affe, mit achtzig – nichts.

Baltasar Gracián

Leicht zu leben ohne Leichtsinn,
Heiter zu sein ohne Ausgelassenheit,
Mut zu haben ohne Übermut,
Das ist die Kunst des Lebens!

Theodor Fontane

Alt ist man erst dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.

John Knittel

Der lebt nicht, dessen Haupt nicht im Himmel steht, auf dessen Brust nicht die Wolken ruhen, dem die Liebe nicht im Schoß wohnt und dessen Fuß nicht in der Erde wurzelt.

Clemens Brentano

Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen.

Jean-Jacques Rousseau

Wir sollten unser Alter nicht so wichtig nehmen. Schließlich sind wir kein Käse und auch keine Flasche Wein.

unbekannter Verfasser

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.

Seneca

Trautagebuch

Ihr persönlicher Hochzeitsplaner

zu den Büchern

Was man in der Jugend wünscht, hat man im Alter in Fülle.

Johann Wolfgang von Goethe

Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite,
als du sie bisher sahst; denn das heißt ein neues Leben beginnen.

Mark Aurel

Lachen ist gesund! Deshalb möchte ich am [Datum] in geselliger Runde um [Uhrzeit] Uhr im [Ort] mein neues Lebensjahr eröffnen.
Es wäre toll, wenn Ihr mich beim vitalen Start mit Eurer guten Laune unterstützen könnt.

Ich freue mich auf Euch!

[Name]

Älterwerden ist die einzige Möglichkeit zu überleben!

Sprichwort

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen.

Sprichwort

Wer einen Tag glücklich sein will, der trinke Wein.
Wer eine Woche glücklich sein will, der schlachte ein Schwein.
Wer ein Jahr glücklich sein will, der heirate.
Wer ein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner.

chinesisches Sprichwort

Gott schenkt dir das Gesicht, lächeln musst du selber.

aus Irland

Es ist wieder so weit!
Lieber Freund, am [Datum] um [Uhrzeit] Uhr wollen wir feiern, dass ich vor genau [Alter] Jahren auf die Welt kam.
Geplant ist ein Abend unter dem Motto „[Motto]“.

Wir läuten den Abend ein im Club [Ort], später stellen wir unser Talent in der benachbarten Karaoke-Bar unter Beweis.
Um Kleidung und Accessoires im Stil des [Mottos] wird gebeten.
Für Präsente ist ein Geschenketisch im Club aufgestellt.
Ich freue mich auf Dein Kommen!

Deine [Name]

Mit der Freude zieht der Schmerz
traulich durch die Zeiten.
Schwere Stürme, milde Weste,
bange Sorgen, frohe Feste
wandeln sich zur Seiten.

Und wo eine Träne fällt,
blüht auch eine Rose.
Schon gemischt, noch eh wir's bitten,
ist für Throne und für Hütten
Schmerz und Lust im Lose.

War's nicht so im alten Jahr?
Wird's im neuen enden?
Sonnen wallen auf und nieder,
Wolken gehn und kommen wieder,
und kein Wunsch wird's wenden.

Gebe denn, der über uns
wägt mit rechter Waage,
jedem Sinn für seine Freuden,
jedem Mut für seine Leiden
in die neuen Tage,

jedem auf dem Lebenspfad
einen Freund zur Seite,
ein zufriedenes Gemüte
und zu stiller Herzensgüte
Hoffnung ins Geleite.

Johann Peter Hebel

Wie fangen wirs an?
Das sage mir einer!
Lang leben will jedermann,
alt werden keiner.

Eduard von Bauernfeld

Zu Sechzigen fehlt nur noch eins:
In Gottes Namen immer weiter!
Nur mutig, nur gesund und heiter!
Dein Glück, Dein Leben ist auch meins.

Eduard Mörike

Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.

Johann Wolfgang von Goethe

Werde, was du noch nicht bist,
Bleibe, was du jetzt schon bist:
In diesem Bleiben und diesem Werden
Liegt alles Schöne hier auf Erden.

Franz Grillparzer

Gar mancher seufzt auf dieser Erden:
"Könnt ich noch mal geboren werden,
so würd' ich in den künftigen Jahren
vor mancher Torheit mich bewahren."
Jedoch sein Freund, der lacht und spricht:
"Mein Lieber, das glaub ich Dir nicht".

Wilhelm Busch

Freude

Freude soll nimmer schweigen.
Freude soll offen sich zeigen.
Freude soll lachen, glänzen und singen.
Freude soll danken ein Leben lang.
Freude soll dir die Seele durchschauern.
Freude soll weiterschwingen.
Freude soll dauern
Ein Leben lang.

Joachim Ringelnatz

Schweigt der Menschen laute Lust,
rauscht die Erde wie in Träumen
wunderbar mit allen Bäumen,
was dem Herzen kaum bewusst.
Alte Zeiten, linde Trauer,
und es schweifen leise Schauer
wetterleuchtend durch die Brust.

Joseph von Eichendorff

Schenken

Schenke groß oder klein,
Aber immer gediegen.
Wenn die Bedachten
Die Gaben wiegen,
Sei dein Gewissen rein.

Schenke herzlich und frei.
Schenke dabei
Was in dir wohnt
An Meinung, Geschmack und Humor,
So dass die eigene Freude zuvor
Dich reichlich belohnt.

Schenke mit Geist ohne List.
Sei eingedenk,
Dass dein Geschenk
Du selber bist.

Joachim Ringelnatz

Nur ein Pfad ist unser Leben,
unsre Freud und unser Glück:
Was der Himmel hat gegeben,
nimmt er wiederum zurück.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Ich wünsche, dass dein Glück sich jeden Tag erneue,
Dass eine gute Tat dich jede Stund erfreue!
Und wenn nicht eine Tat, so doch ein gutes Wort,
Das selbst im Guten wirkt, zu guten Taten fort.
Und wenn kein Wort, doch ein Gedanke schön und wahr,
Der dir die Seele mach und rings die Schöpfung klar.

Friedrich Rückert

Nicht lange will ich meine Wünsche wählen
Bescheiden wünsch ich zweierlei:
Noch fünfzig solcher Tage sollst du zählen
Und allemal sei ich dabei!

Eduard Mörike

Stilles Reifen

Alles fügt sich und erfüllt sich,
musst es nur erwarten können
und dem Werden deines Glückes
Jahr’ und Felder reichlich gönnen.

Bis du eines Tages jenen
reifen Duft der Körner spürest
und dich aufmachst und die Ernte
in die tiefen Speicher führest.

Christian Morgenstern

Das Glück, kein Reiter wird’s erjagen,
es ist nicht dort, es ist nicht hier;
lern überwinden, lern entsagen,
und ungeahnt erblüht es dir.

Theodor Fontane

Herz, in Deinen sonnenhellen
Tagen halt nicht karg zurück!
Allwärts fröhliche Gesellen
trifft der Frohe und sein Glück.
Sinkt der Stern; alleine wandern
magst Du bis ans Ende der Welt -
bau Du nur auf keinen andern
als auf Gott, der Treue hält.

Joseph von Eichendorff

An sich

Sei dennoch unverzagt, gib dennoch unverloren,
Weich keinem Glücke nicht, steh höher als der Neid,
Vergnüge dich an dir und acht es für kein Leid,
Hat sich gleich wider dich Glück, Ort und Zeit verschworen.

Was dich betrübt und labt, halt alles für erkoren,
Nimm dein Verhängnis an, lass alles unbereut,
Tu, was getan muss sein, und eh man dir’s gebeut;
Was du noch hoffen kannst, das wird noch stets geboren.

Was klagt, was lobt man doch? Sein Unglück und sein Glücke
Ist ihm ein jeder selbst. Schau alle Sachen an;
Dies alles ist in dir. Lass deinen eiteln Wahn,

Und eh du fürder gehst, so geh in dich zurücke.
Wer sein selbst Meister ist und sich beherrschen kann,
Dem ist die weite Welt und alles untertan.

Paul Fleming

Lieber Freund,

im [Ort] feiere ich dieses Jahr am [Datum] meinen [Alter]. Geburtstag.
Du bist eingeladen, um [Uhrzeit] Uhr zuerst bei einem Sektempfang in der Aula und später im [Ort], um [Uhrzeit] Uhr mein Gast zu sein.
Abendgarderobe wird vorausgesetzt, Geschenke in monetärer Form bevorzugt.

 

Dein [Name]

Liebe Freunde
Wo sie nur hingehn, all’ die Lenzchen?
Hoch lebe unser Kaffeekränzchen!
War es nicht immer wie im Märchen
mit uns – in allen diesen Jährchen?
Ihr wisst, dass ich Geburtstag hab,
drum feiern wir – und nicht zu knapp –
verbannt die Sorgen in den Keller,
hier steht ein Mega-Kuchenteller,
der Kaffee dampft in allen Tassen
und wer noch Lust hat, soll’s nicht lassen –
und ganz vergessen das „Spartane“,
von mir aus – bitte auch „mit Sahne“!

Am [Datum] ist ein besonderer Tag,
schon wieder jährt sich [Name]s Geburtstag.

Da die Zeit so unheimlich schnell verrinnt,
wollen wir Euch, zum Feiern, einladen geschwind.

Wir treffen uns [Uhrzeit] Uhr bei uns zu Haus'
und hoffen, ihr haltet das Festen recht lange aus.

Liebe, Lieber [Name]
Mein Geburtstag kommt um die Ecke,
deswegen verkrieche ich mich nicht wie die Schnecke.
Ich lade Euch herzlich ein,
bei mir zu Hause am [Datum und Uhrzeit] willkommen zu sein!

Wenn's nicht geht dann gib kurz Bescheid,
dann tut’s mir aber auch sehr leid.

Was wir waren, was wir hatten,
was wir haben, was wir sind,
alles ist wie Traum und Schatten,
alles mit der Zeit verrinnt.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Bleibe froh und stets gesund,
sorgenfrei zu jeder Stund;
Glück und recht viel Sonnenschein
sollen dir beschieden sein.

unbekannter Verfasser

Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;
zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste;
drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.

Konfuzius

Wer jeden Abend sagen kann: „Ich habe gelebt“, dem bringt jeder Morgen einen neuen Gewinn.

Seneca

Ihr Lieben, ich möchte gern kulinarisch mit Euch feiern.
Nichts geht schließlich über genussvolle Momente im Leben.
In diesem Sinne möchte ich meinen [Alter]. Geburtstag am [Datum] mit einem Feuerwerk der Gaumenfreuden eröffnen.
Es wäre mir eine Freude, Euch zum deliziösen Amüsement um [Uhrzeit] Uhr im [Ort] begrüßen zu dürfen.

Eure [Name]

Unaufhaltsam, still und leise,
mehren sich die Jahreskreise.
Wer älter wird, der staunt darüber;
wie alles ging so schnell vorüber!
Plötzlich macht im Gang der Zeit
eine neue Zahl sich breit!

So schnell geht’s - wer hätte das gedacht -
Jetzt wird die [Alter] voll gemacht!
Nicht jeder lebt so lang auf Erden;
Drum soll der Tag am [Datum] gefeiert werden!
Dazu lade ich Euch herzlich ein,
[Ort] soll die Feier sein!

Doch Achtung! Bis zum [Datum] müsst ich’s wissen,
ob ich Euch kann dazu begrüßen!

Meine Lieben
Wer Freunde hat, der feiert gern,
drum bitt’ ich alle nah und fern
zu der Geburtstagsfete
und pfeife auf die Knete.
Das wird 'ne Super-Sause,
nonstop, ganz ohne Pause,
mit Braten, Schampus und Trara,
ich freu mich, seid Ihr alle da,
trotz Gipsbein, Mumps und Ziegenpeter,
ich schmücke jeden Zentimeter!
Ölt schon mal euer Tanzbein ein,
auf bald – sagt zu – ich lad Euch ein!

Alter, tanze, trotz den Jahren!
Welche Freude, wenn es heißt:
Alter, du bist alt an Haaren,
Blühend aber ist dein Geist!

Gotthold Ephraim Lessing

Hochzeitseinladungen

Edle Einladungskarten
für ein ganz besonderes Event

zu den Karten

Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit wo man zu jung, und der, wo man zu alt ist.

Charles-Louis de Montesquieu

Die ganze gegenwärtige Zeit ist ein Punkt der Ewigkeit.

Mark Aurel

Die Jugend ist die Zeit, Weisheit zu lernen. Das Alter ist die Zeit, sie auszuüben.

Jean-Jacques Rousseau

Geburtstage sind gut für die Gesundheit. Je mehr man davon bekommt, desto älter wird man.

unbekannter Verfasser

Wie lange ich lebe, hängt nicht von mir ab. Ob ich aber wirklich lebe, solange ich lebe, das hängt von mir ab.

Seneca

Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nicht von äußeren Dingen, der Mensch bringt aus seinem Innern wie aus einer Quelle Lust und Freude in sein Leben.

Plutarch

Die Zeit ist ein Augenblick. Unser Erdendasein wie unser Erdengang ein Fall durch Augenblicke.

Jean Paul

Je älter man wird, desto hastiger tritt sie einem auf die Hacken, die Zeit, die sogenannte.

Wilhelm Busch

Das Leben ist zu aufregend, als dass man gemütlich darin herumsitzen dürfte.

Peter Bamm

Wer seine Wünsche alle erfüllt, verliert seine Ehre.

aus dem Senegal

Es lebt nur der, der lebend sich am Leben freut.

Menander

Reisen ist in der Jugend ein Teil der Erziehung, im Alter ein Teil der Erfahrung.

Francis Bacon

Das Alter, das man haben möchte, verdirbt das Alter, das man hat.

Paul Heyse

Einladungskarten

Persönliche Einladungskarten
individuell gestalten

zu den Einladungskarten

Geburtstage sind wie Fliegen, kaum ist man eine(n) los, kommen die nächsten!

Jean de la Bruyère

Ein Leben ohne Feste ist wie ein langer Weg ohne Einkehr.

Demokrit

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

Seneca

Die Klugheit eines Menschen läßt sich aus der Sorgfalt ermessen, womit er das Künftige oder das Ende bedenkt.

Georg Christoph Lichtenberg

Alter ist irrelevant, es sei denn, du bist eine Flasche Wein.

Joan Collins

Unter allem, was zu einem glücklichen Leben beiträgt, gibt es kein größeres Gut, keinen größeren Reichtum als die Freundschaft.

Epikur

Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust.

Ernst Ferstl

Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren zählt.

A. E. Stevenson

Vor drei Dingen soll der edle Mensch sich hüten: Solange er noch jung ist und seine Kräfte noch nicht gefestigt sind, hüte er sich vor der Liebeslust. Wenn er in voller Mannesblüte steht und seine Kräfte ausgereift sind, hüte er sich vor der Streitsucht. Ist er alt geworden und verlassen ihn seine Kräfte, so hüte er sich vor der Habsucht.

Konfuzius

Stärke und Schönheit sind Vorzüge der Jugend, des Alters Blüte aber ist die Besonnenheit.

Demokrit

Man muss sein Glück teilen, um es zu multiplizieren.

Marie von Ebner-Eschenbach

Wer immer auf das Beste hofft, der wird alt, vom Leben betrogen; und wer immer auf das Schlimmste vorbereitet ist, der wird zeitig alt; aber wer glaubt, der bewahrt seine ewige Jugend.

Søren Kierkegaard

Das Beste im Leben ist, Verständnis für alles Schöne zu haben.

Menander

Weinetiketten

Ihre eigenen Flaschenetiketten zur Hochzeit
selbst gestalten

zu den Etiketten

Das Gestern ist fort - das Morgen nicht da. Leb' also heute!

Pythagoras von Samos

Feiere jeden Geburtstag als ob es der letzte wäre und bedenke, daß Liebe das einzige Geschenk ist, das wirklich die Mühe wert ist, zu geben.

Marie von Ebner-Eschenbach

Es ist ein Brauch von alters her,
Wer Sorgen hat, hat auch Likör.

Wilhlem Busch

Das macht den vollendeten Charakter aus: jeden Tag so leben, als wäre es der letzte, und weder erregt noch verkrampft und unecht zu sein.

Mark Aurel

Kein Tag ist vergeudeter als der, an dem man nicht gelacht hat.

Nicolas Chamfort

Keine Grenze verlockt uns mehr zum Schmuggeln als die Altersgrenze.

Robert Musil

Eine gute Leibesbeschaffenheit in der Jugend ist der Grund eines guten Alters.

Plutarch

Es ist besser, zu genießen und zu bereuen,
als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.

Giovanni Boccaccio

Es gibt keinen traurigeren Anblick als einen jungen Pessimisten
- mit Ausnahme eines alten Optimisten.

Mark Twain

Liebe, Lieber [Name]
Fragt nicht Arzt und Apotheker,
auch kein Einwand, kein Gezeter,
kommt mit Mann und Maus und Hund
zum Geburtstag – er ist RUND!
Lange schon wurd’s aufgeschoben,
lange wurde nix gehoben,
es wird Zeit, uns bis zum Kragen
mal so richtig vollzuschlagen!
Nehmt euch Zeit – es wird schon geh’n –
ich möcht Euch alle bei mir seh’n,
mit Euch lachen, fröhlich sein –
hiermit lad’ ich herzlichst ein!

Zufrieden sein ist große Kunst,
zufrieden scheinen bloßer Dunst,
zufrieden werden großes Glück,
zufrieden bleiben Meisterstück.

Sprichwort

Entscheidend ist nicht, wie alt man ist, sondern wie man alt ist.

aus Schweden

Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.

buddhistische Lebensweisheit

Tischkarten

Dekorative Highlights für Ihre Traumhochzeit

zu den Tischkarten

Eine Frau ist ein Engel mit zehn,
eine Heilige mit fünfzehn,
ein Teufel mit vierzig,
und eine Hexe mit achtzig.

aus England

Für den [Datum] lade ich Euch ein,
Geburtstag zu feiern, guter Stimmung zu sein.

Das heißt, ich bin dann [Alter] Jahre alt,
darum ich bitt', gebt mir Eure Zusage bald.

Wir wollen feiern in größerem Rahmen,
lustig sein, in Erinnerungen kramen.

Im Gasthaus [Name] um [Uhrzeit] Uhr,
in [Ort], beginnen wir mit Sekt pur.

Lass das Weinen! Lass das Klagen!
Fasse Mut in Deinem Leid!
In des Lebens trübsten Tagen
gibt Gott Trost nur und die Zeit.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Einst. An meine Mutter

Ich wünsche dir alles Gute,
Und wünsche dir alles Glück!
Des Schicksals eiserne Rute,
Sie weiche vor dir zurück!

Ich wünsche dir schöne Träume,
Und schönere Wirklichkeit,
Und üppige Blütenbäume
Und stete Fröhlichkeit.

Ich wünsche dir ein Jahrhundert,
Und Frische der Jugend dabei,
Damit sich ein jeder verwundert,
Wie rüstig die Edle sei!

Doch was für mich ersehne,
Das ratest du alsobald:
Mein Ohr vernehme deine Töne,
So lang’ ihm noch etwas schallt!

So lange es fähig zu hören! –
Mein Auge, so lange es sieht –
Sie mögen dich sehen und hören!
Mein Herz, das für dich erglüht!

Es möge dich wonniglich fühlen,
Bevor es von hinnen zieht!
Dann scheid’ ich mit Dankesgefühlen
Mit einem zufriedenen Lied!

Friederike Kempner

Wer zwingen will die Zeit, den wird sie selber zwingen;
Wer sie gewähren lässt, dem wird sie Rosen bringen.

Friedrich Rückert

Niemals

Wonach du sehnlich ausgeschaut,
es wurde dir beschieden.
Du triumphierst und jubelst laut:
Jetzt hab ich endlich Frieden!

Ach, Freundchen, rede nicht so wild,
bezähme deine Zunge!
Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt,
Kriegt augenblicklich Junge.

Wilhelm Busch

Rastlos vorwärts mußt Du streben,
nie ermüdet stille stehn,
willst Du die Vollendung sehn;
mußt ins Breite Dich entfalten,
soll sich Deine Welt gestalten;
in die Tiefe mußt Du steigen,
soll sich Dir das Wesen zeigen.
Nur Beharrung führt zum Ziel,
nur die Fülle führt zur Klarheit,
und im Abgrund wohnt die Wahrheit.

Friedrich Schiller

Das alte Jahr vergangen ist,
das neue Jahr beginnt.
Wir danken Gott zu dieser Frist.
Wohl uns, dass wir noch sind!
Wir sehn aufs alte Jahr zurück
und haben neuen Mut:
Ein neues Jahr, ein neues Glück.

Die Zeit ist immer gut.
Ein neues Jahr, ein neues Glück.
Wir ziehen froh hinein.
Und: Vorwärts, vorwärts, nie zurück!
soll unsre Losung sein.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Kein Geburtstag (An Sie)

Wann du geboren, weiß ich nicht,
will’s wissen nicht, wenn ich’s auch fände,
sei mir ein Kreis, ein ew’ges Licht,
wie ohne Anfang, so ohn’ Ende!

Justinus Kerner

Bleib stets was du bist,
ein fröhliches Kind,
die Fröhlichsten immer
die Glücklichsten sind.

unbekannter Verfasser

Mit vierzig Jahren

Mit vierzig Jahren ist der Berg erstiegen,
Wir stehen still und schaun zurück,
Dort sehen wir der Kindheit stilles liegen
Und dort der Jugend lautes Glück.

Noch einmal schau, und dann gekräftigt weiter
Erhebe deinen Wanderstab!
Hin dehnt ein Bergesrücken sich, ein breiter,
Und hier nicht, drüben gehts bergab.

Nicht atmend aufwärts brauchst du mehr zu steigen,
Die Ebne zieht von selbst dich fort;
Dann wird sie sich mit dir unmerklich neigen,
und eh du’s denkst, bist du im Port.

Friedrich Rückert

Liebe Mutter, es wird zu arg
Mit den Geburtstagsgeschichten;
Kein Freund ist mit Geschenken karg,
Nun aber fehlt's an Gedichten.
Manch Lexikon liegt zwar zum Grund –
Kein Reim will sich entzünden;
Nun soll zuletzt unmündiger Mund
Dein Heil und Lob verkünden.

Johann Wolfgang von Goethe

Hab Sonne im Herzen

Hab Sonne im Herzen,
ob’s stürmt oder schneit,
ob der Himmel voll Wolken,
die Erde voll Streit...
hab Sonne im Herzen,
dann komme was mag:
Das leuchtet voll Licht dir
den dunkelsten Tag!

Hab ein Lied auf den Lippen
mit fröhlichem Klang,
und macht auch des Alltags
Gedränge dich bang...
hab ein Lied auf den Lippen,
dann komme was mag:
Das hilft dir verwinden
den einsamsten Tag!

Hab ein Wort auch für andre
in Sorg und in Pein
und sag, was dich selber
so frohgemut lässt sein:
Hab ein Lied auf den Lippen,
verlier nie den Mut,
hab Sonne im Herzen,
und alles wird gut!

Cäsar Flaischlen

An den Vater zum Geburtstag

Ich habe heut wieder lange gebrütet
Und nach Geburtstagsreimen gehetzt.
Ich habe gediftelt. Ich habe gewütet.
Und zuletzt das ganze Geschreibsel zerfetzt.
Da dacht ich, wie das so oft mir geht:
Wenn jetzt der Vater hinter dir steht
Und er sieht dich so krampfhaft dichten,
Dann sagt er: „Ach mach doch keine Geschichten!“
Und wir sprechen kein Wörtchen vom 20. Mai –,
Von den Wünschen, die ich ihm niederschrieb.
Wir küssen uns stumm und fühlen dabei –
Wir haben einander so herzlich lieb.

Joachim Ringelnatz

Das Leben geht in Wellenschlag,
bald stimmt's uns trüb, bald munter,
bald leuchtet's wie der helle Tag,
bald haut's uns eine runter.

Ganz gleich, ob Dir die Sonne lacht,
ob Wellen Dich umtoben,
mach' stets es, wie's der Korken macht,
dann schwimmst Du immer oben.

Ich wünsch' Dir, dass Du immerdar
mögst äußerst fleißig trimmen
in Deinem neuen Lebensjahr
auf stetes Korkenschwimmen.

unbekannter Verfasser

Nutze Deine jungen Tage,
lerne zeitig, klüger sein.
Auf des Glückes großer Waage
steht die Zunge selten ein.

Du musst steigen oder sinken,
Du musst herrschen und gewinnen
oder dienen und verlieren,
leiden oder triumphieren,
Amboss oder Hammer sein!

Johann Wolfgang von Goethe

Geburtstagsgruß

Ach, wie schön, dass Du geboren bist!
Gratuliere uns, dass wir Dich haben,
Dass wir Deines Herzens gute Gaben
Oft genießen dürfen ohne List.

Deine Mängel, Deine Fehler sind
Gegen das gewogen harmlos klein.
Heut nach vierzig Jahren wirst du sein:
Immer noch ein Geburtstagskind.

Möchtest Du: nie lange traurig oder krank
Sein. Und wenig Hässliches erfahren. –
Deinen Eltern sagen wir unseren fröhlichen Dank
Dafür, dass sie Dich gebaren.

Gott bewinke Dir
Alle Deine Schritte;
Ja, das wünschen wir,
Deine Freunde und darunter (bitte)
Dein ...

Joachim Ringelnatz

Gesundheit und Zufriedenheit,
nebst allem, was dich sonst erfreut,
ein langes Leben obendrein,
soll alles dir bescheret sein.

unbekannter Verfasser

Ach herrje, was eilt die Zeit -
am [Datum] ist es nun soweit!

Auch ich werd’ nun schon [Alter] Jahr,
das woll´n wir feiern - ist doch klar!

Viel gute Laune bringst du mit -
dann wird das Fest ein Riesenhit!

Wo und wann wirst du vermissen;
gleich hier steht’s - jetzt wirst du’s wissen:

Wo: ____ Wann: ___ Uhrzeit: ___

Drum gib mir doch in nächster Zeit;
ob du kommen kannst Bescheid!

Ein Kranz voll Blumen sei dein Leben.
Und jeder Tag bring Freude dir.
Das Glück soll immer dich umschweben,
das ist mein Wunsch, das glaube mir.

unbekannter Verfasser

Liebe Freude, dass ihr’s wisst,
am [Datum] mein Geburtstag ist.
Die [Alter] hab ich dann erreicht -
die Fest-Organisation, sie ist nicht leicht.
Drum lade ich euch heut’ schon ein,
denn ich will auf der sicheren Seite sein.
Wo und Wann werdet ihr vermissen:
Hier unten steht’s, jetzt werdet ihr’s wissen:

Wo?
Wann?
Uhrzeit:

Gebt mir doch in nächster Zeit,
ob ihr kommen könnt Bescheid!

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen,
dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.

↑