Texte und Sprüche für Hochzeitseinladungen

Liebe ist unbeschreiblich. Umso schwerer ist es, die passenden Worte zu finden, wenn es um den Text für die Hochzeitseinladungen geht. Wir helfen mit unserer Sammlung von Sprüchen und Mustertexten gerne aus.

Art:
Thema:

Einzeln sind wir Worte, zusammen ein Gedicht.

Georg Bydlinski

Aus Liebe heiraten ist freilich riskant, aber Gott lächelt dazu.

aus den USA

Die Ehe ist die Vereinigung zweier göttlicher Funken, auf dass ein dritter auf Erden geboren werde.

Khalil Gibran

Adam und Eva haben’s Lieben erdacht,
ich und mein Schätzle haben’s auch so gemacht.

Clemens Brentano

Es ist immer etwas Wahnsinn in der Liebe.
Es ist aber immer auch etwas Vernunft im Wahnsinn.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

1. Korinther 13,13

Es ist eine gefährliche Sache, einer Frau zu begegnen, die einen durch und durch versteht. So etwas läuft immer auf eine Ehe hinaus.

Oscar Wilde

Viel Freude

Viel Freude macht, wie männiglich bekannt,
für Mann und Weib der heilige Ehestand!
Und lieblich ist es für den Frommen,
der die Genehmigung dazu bekommen,
wenn er sodann nach der üblichen Frist
glücklicher Vater und Mutter ist.

Wilhelm Busch

...Und es spielt keine Rolle, ob der Wein sauer oder süß ist:
Wir werden ihn miteinander teilen und in der Gemeinschaft Glück finden...

Wir laden Euch herzlichst zu unserer kirchlichen Trauung am [Datum], um [Uhrzeit] Uhr, in der evangelischen Kirche, [Adresse] in [Ort] ein.

Die Hochzeitsfeier findet anschließend im Restaurant "[Name des Restaurants]", [Adresse], statt.

Wir hoffen unsere Freude mit Euch teilen zu dürfen.

Gibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?

Charles Dickens

Zweifle an der Sonne Klarheit,
Zweifle an der Sterne Licht,
Zweifl', ob lügen kann die Wahrheit,
Nur an meiner Liebe nicht.

William Shakespeare

Zu unserer Hochzeit am [Datum]
möchten wir Euch sehr herzlich einladen.

Die kirchliche Trauung findet um [Uhrzeit]
in der [Name der Kirche] statt.

Anschließend feiern wir im Restaurant [Name des Restaurants]


Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Das ist die rechte Ehe,
wo Zweie sich geeint,
durch alles Glück und Wehe
zu pilgern treu vereint:
Der eine Stab des andern
und liebe Last zugleich,
gemeinsam Rast und Wandern,
und Ziel das Himmelreich.

Emanuel Geibel

Das Lied von der Glocke

Denn wo das Strenge mit dem Zarten,
Wo Starkes sich und Mildes paarten,
Da gibt es einen guten Klang.
Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
Ob sich das Herz zum Herzen findet!
Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.

Friedrich von Schiller

Hochzeitskarten

Einzigartige Hochzeitskarten
für Ihren großen Tag

zu den Hochzeitskarten

Wer je gelebt in Liebesarmen,
Der kann im Leben nie verarmen;
Und müßt er sterben fern, allein,
Er fühlte noch die selge Stunde,
Wo er gelebt an ihrem Munde,
Und noch im Tode ist sie sein.

Theodor Sorm

Was ist denn Liebe? Sag!
Zwei Seelen und ein Gedanke,
zwei Herzen und ein Schlag.

Friedrich Halm

Ratsam ist und bleibt es immer
für ein junges Frauenzimmer,
einen Mann sich zu erwählen
und womöglich sich vermählen.
Erstens: will es so der Brauch.
Zweitens: will man’s selber auch.
Drittens: man bedarf der Leitung
und der männlichen Begleitung;
weil bekanntlich manche Sachen,
welche große Freude machen,
Mädchen nicht allein verstehen;
Als da ist: ins Wirtshaus gehen.
– Freilich oft, wenn man auch möchte,
findet sich nicht gleich der Rechte;
und derweil man so allein,
sucht man sonst, sich zu zerstreu’n.

Wilhelm Busch

Für alle, die uns etwas schenken möchten und noch nach einer Idee suchen,
steht unser Organisator [Name] zur Verfügung.

Ein Beitrag zur Hochzeitsreise im Kuvert -
das wäre nett, wir danken sehr.

Damit das Geschenkesuchen nicht wird zur Qual,
ist Geld die allerbeste Wahl.

Liebe Gäste, lasst Euch sagen,
Pakete braucht ihr nicht zu tragen.
Auch braucht Ihr nicht zu laufen,
um Geschenke einzukaufen.
Denn unser Haushalt, der ist voll,
drum fänden wir es richtig toll,
ein Kuvert mit etwas drin,
macht uns Freude und hat Sinn.

Wer meint, er müsste etwas schenken,
braucht übers "wie und was" nicht nachzudenken.
Statt des Geschenkes nehmt ein Brieflein klein
und legt uns einen Taler rein.

[Braut] & [Bräutigam]

freuen sich, ihre Vermählung bekannt zu geben.

Die kirchliche Trauungszeremonie findet
am [Datum] um [Uhrzeit]
in der [Name der Kirche] statt.

Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir herzlich ein,
unser Glück im [Name des Restaurants] in [Ort]
gemeinsam mit Dir / Euch festlich und gebührend zu feiern.

Wir würden uns freuen,
diesen besonderen Tag mit Dir / Euch verbringen zu können.

Antwort erbeten bis spätestens [Datum]

Eine zufällige Begegnung?
Liebe auf den ersten Blick!
Wir heiraten am [Datum] um [Uhrzeit]

im Standesamt von [Ort].

Diesen besonderen Tag
möchten wir mit allen
unseren Freunden und Verwandten
im [Name des Restaurants] feiern.
Dazu laden wir Euch herzlich ein.

Eins ist übrigens doch klar: Wer nicht absagt, der ist da!
Absagen bitte unter Tel. [Telefonnummer]

Liebe – sagt man schön und richtig
– ist ein Ding, das äußerst wichtig.
Nicht nur zieht man in Betracht,
was man selber damit macht,
nein, man ist in solchen Sachen
auch gespannt, was andere machen.

Wilhelm Busch

Das Feuer brennt so sehr, die Liebe noch viel mehr.
Das Feuer kann man löschen, die Liebe nicht vergessen.

Volksgut

Die Liebe hat zwei Töchter: die Güte und die Geduld.

italienisches Sprichwort

Wedding Tree

Ein kreatives Andenken an Ihre Hochzeit

zu den Wedding-Trees

Die Liebe ist die Köchin des Lebens, sie macht es erst schmackhaft, aber sie versalzt es auch oft.

Lebensweisheit

Die Liebe spricht ihre eigene Sprache, die Ehe kehrt zur Landessprache zurück.

russisches Sprichwort

Bevor du heiratest, halte beide Augen offen, doch hinterher drücke eines zu.

aus Jamaika

Was bedeutet Ehe? Errare humanum est.

unbekannter Verfasser

Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.

1. Johannes 3,18

Liebe ist von allen Krankheiten noch die gesündeste.

Euripides

In der Ehe pflegt gewöhnlich einer der Dumme zu sein. Nur wenn zwei Dumme heiraten – das kann mitunter gut gehen.

Kurt Tucholsky

Eine Liebeserklärung ist wie die Eröffnung beim Schach: Die Konsequenzen sind unabsehbar.

Hans Söhnker

Die Heirat ist die einzige lebenslängliche Verurteilung, bei der man aufgrund schlechter Führung begnadigt werden kann.

Alfred Hitchcock

Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

Friedrich Hebbel

Verstand und Witz kann leicht ergötzen, doch fesseln kann allein das Herz.

Wilhelm Hey

Es gibt keine größere Kraft als die Kraft der Liebe. Sie überwindet den Hass wie das Licht die Finsternis.

Martin Luther King

Die Seele kann nicht leben ohne Liebe, sie muss etwas lieben, sie ist aus Liebe geschaffen.

Katharina von Siena

Trautagebuch

Ihr persönlicher Hochzeitsplaner

zu den Büchern

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Antoine de Saint-Exupéry

Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.

Mahatma Gandhi

Jeder Mensch begegnet einmal dem Menschen seines Lebens, aber nur wenige erkennen ihn rechtzeitig.

Gina Kaus

Liebe macht blind, aber nicht taub. Daran ist schon manche hoffnungsvolle Beziehung gescheitert.

George Bernhard Shaw

Die Liebe verleiht einem Flügel und gibt im Auf und Ab des Lebens immer wieder Auftrieb und Kraft.

unbekannter Verfasser

Die Ehe ist eine Verbindung, zu der mancher nicht rechtzeitig sein "Neinwort" gab.

Ron Kritzfeld

Willst du geliebt werden, so liebe!

Lucius Annaeus Seneca

Das Edelste an der Liebe ist das Vertrauen zueinander.

Julius Grosse

Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand – und wie wäre der möglich ohne Liebe? Auch wenn man in ihr einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen muss, das alles verschlingt: die Gewohnheit.

Johann Wolfgang von Goethe

Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe.

1. Korinther 16,14

Wer im Geringsten treu ist, der ist auch im Großen treu; und wer im Geringsten ungerecht ist, der ist auch im Großen ungerecht.

Lukas 16,10

Gott gebe euch viel Barmherzigkeit und Frieden und Liebe!

Judasbrief 1,2

Der Mann ist zum Heiraten gar nicht das Wichtigste, sondern der Mut.

Waltraut Haas

Zu leben, ohne zu lieben, ist kein richtiges Leben. Nimm dem Leben die Liebe, und du nimmst ihm sein Vergnügen.

Molière

Liebe hat kein Alter, sie wird ständig neu geboren.

Blaise Pascal

Liebe ist eine tolle Krankheit  da müssen immer gleich zwei ins Bett.

Robert Lembke

Wir müssen nicht,
wir brauchen nicht,
wir wollen ganz einfach.

Ja, wir heiraten
am [Datum] um [Uhrzeit] in der [Name der Kirche]
_________________________________________.

Zur Hochzeitsfeier im [Name des Restaurants]
laden wir ab [Uhrzeit] ganz herzlich ein.

[Braut] & [Bräutigam]

Wir freuen uns auf diesen Tag mit all denen,
die uns wichtig sind.

Eins ist übrigens klar: Wer nicht absagt, der ist da!

Wir freuen uns auf Eure Zusage bis zum [Datum]
unter Tel.: [Telefonnummer]

Übrigens: Nicht zum Schenken seid Ihr eingeladen.
Kommt mit guter Laune und viel Zeit,
dann macht Ihr uns die größte Freud.
Wollt Ihr uns trotzdem etwas schenken,
könnt Ihr gern an unser Sparschwein denken.

- Wir trauen uns! -

Wir heiraten am [Datum] um [Uhrzeit]
in der [Name der Kirche].

Die anschließende Hochzeitsfeier findet ab [Uhrzeit]
im [Name des Restaurants] in der [Adresse] statt.

Dazu laden wie Euch herzlich ein!

''Wer uns möchte etwas schenken,
kann an unser Sparschwein denken!''

Rückantwort bis spätestens [Datum],
Tel.: [Telefonnummer]

[Braut] & [Bräutigam]

Hochzeitslied

Aus der Eltern Macht und Haus
Tritt die züchtge Braut heraus
An des Lebens Scheide –
Geh und lieb und leide!

Freigesprochen, unterjocht,
Wie der junge Busen pocht
Im Gewand von Seide –
Geh und lieb und leide!

Frommer Augen helle Lust
Überstrahlt an voller Brust
Blitzendes Geschmeide –
Geh und lieb und leide!

Merke dirs, du blondes Haar:
Schmerz und Lust Geschwisterpaar,
Unzertrennlich beide –
Geh und lieb und leide!

Conrad Ferdinand Meyer

Weich ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt.

Hermann Hesse

Liebe: eine vorübergehende Geisteskrankheit, die entweder durch Heirat heilbar ist oder durch die Entfernung des Patienten von den Einflüssen, unter denen er sich die Krankheit zugezogen hat.

Ambrose Bierce

Glücklicher Bund, wo der Gatte das Haupt, die Gattin das Herz ist.

Friedrich Haug

Das Schönste an der Liebe ist, wenn aus zwei Leben ein gemeinsames wird und aus Ich und Du ein Wir entsteht. Unbekannt

Wir Heiraten!

Wir möchten unsere Ehe beschließen
und mit Euch diesen Ehrentag genießen.
Deshalb laden wir Euch herzlich ein.
Kommt am [Datum] um [Uhrzeit]
in die [Name der Kirche] herein.

Doch dann ist der Tag noch nicht zu Ende,
denn wir nehmen Euch an die Hände
und möchten tanzen, singen und viel lachen.
Darum bitten wir hinterher zum Feste
im [Name des Restaurants] alle unsere lieben Gäste.

Liebe Hochzeitsgäste: Gute Laune bringt Ihr selber mit,
dann wird das Fest ein Riesenhit.
Und wer sich fragt: „Was soll ich kaufen?“,
muss sich nicht die Haare raufen.
Denn unser Haushalt, der ist voll,
drum fänden wir es richtig toll,
ein Kuvert mit etwas drin,
macht uns Freude und hat Sinn.

Gebt uns bitte bis [Datum] Bescheid.
Tel. [Telefonnummer]

[Braut] & [Bräutigam]

Eigentlich war es schon vielen klar,
doch nun sagen wir auch offiziell

JA!

Wir möchten unsere Ehe beschließen
und mit Euch diesen Ehrentag genießen.

 

Die standesamtliche Trauung wird am [Datum] um [Uhrzeit]
im Rathaus [Ort] vollzogen, dort werden die ersten rechtlichen Bänder gewoben.

Doch dann ist der Tag noch nicht zu Ende,
denn wir nehmen Euch an die Hände
und möchten tanzen, singen und viel lachen
und mit Euch viele schöne Sachen machen,
darum bitten wir hinterher zum Feste
im Restaurant „[Name des Restaurants]", [Adresse],
alle unsere lieben Gäste.

Wir wissen längst, dass wir uns lieben
und schweben auf Wolke sieben.
Doch was uns nicht vom Himmel fällt,
ist ein kleines bisschen Geld.

Sommermittag

Nun ist es still um Hof und Scheuer,
Und in der Mühle ruht der Stein;
Der Birnenbaum mit blanken Blättern
Steht regungslos im Sonnenschein.

Die Bienen summen so verschlafen;
Und in der offnen Bodenluk’,
Benebelt von dem Duft des Heues,
Im grauen Röcklein nickt der Puk.

Der Müller schnarcht und das Gesinde,
Und nur die Tochter wacht im Haus;
Die lachet still und zieht sich heimlich
Fürsichtig die Pantoffeln aus.

Sie geht und weckt den Müllerburschen,
Der kaum den schweren Augen traut:
„Nun küsse mich, verliebter Junge;
Doch sauber, sauber! nicht zu laut.“

Theodor Storm

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.

Blaise Pascal

Ein Mädchen, das einen Soldaten heiratet, macht nie eine schlechte Partie. Ein Soldat versteht zu kochen, kann nähen, muss gesund sein. Und das Wichtigste: Er ist unbedingt daran gewöhnt, zu gehorchen.

Charles de Gaulle

Die Liebe ist eine Dummheit, die nur zu zweit begangen wird.

Napoleon

Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe schützt bis zu einem gewissen Grade vor Alter.

Jeanne Moreau

Eine Hochzeit ist eine Landung, die wie ein Start aussieht.

Paul Hubschmid

Liebe: das triebartig beim Homo sapiens als Zwangsvorstellung auftretende Phänomen, trotz Milliardenvorkommens von Individuen des anderen Geschlechtes nur mit einem einzigen Exemplar dieser Gattung leben zu können.

Ron Kritzfeld

Vertrauen und Achtung, das sind die beiden unzertrennlichen Grundpfeiler der Liebe, ohne welche sie nicht bestehen kann; denn ohne Achtung hat die Liebe keinen Wert und ohne Vertrauen keine Freude.

Heinrich von Kleist

Ohne Dich ist mein Leben
wie eine Wüste ohne Wasser,
wie eine Nacht ohne Sterne,
wie eine Suppe ohne Salz.

 

Wir empfangen das heilige Sakrament der Ehe
am Samstag, den [Datum] um [Uhrzeit]
in der [Name der Kirche] in [Ort].

 

Die Hochzeitsfeier findet anschließend
im [Name des Restaurants] in [Ort] statt.

 

Unser Haushalt ist komplett,
darum wäre es sehr nett,
wenn ihr an unsere Zukunft denkt,
und uns fürs Sparschwein Futter schenkt.

Gebts uns bitte bis zum [Datum] Bescheid,
dann hättn wir a rießn Freid.

 

[Braut] & [Bräutigam]

Glücklich, wem in erster Liebe
Die Geliebte sich ergeben,
Wem sie in der ganzen Fülle
Gab das unberührte Leben.

Sicher wird sie ihn umschließen
In unwandelbarer Liebe,
Und ein Stern ihm wird sie bleiben,
Wird die Welt auch schwer und trübe.

Aber glücklicher sie selber,
Die das seltne Glück errungen,
Daß sie nie um Truggestalten
Zärtlich ihren Arm geschlungen.

Die den frommen Kinderglauben
Ihrer Liebe nicht zerstörte,
Die zugleich schon dem Geliebten
Und sich selber noch gehörte.

Theodor Storm

Nicht der Mangel der Liebe, sondern der Mangel an Freundschaft macht die unglücklichsten Ehen.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemanden, um es mit ihm zu teilen.

Mark Twain

Die Liebe lässt uns an Dinge glauben, denen wir sonst mit dem höchsten Misstrauen begegnen würden.

Pierre Carlet de Marivaux

Die Ehe ist der Anfang und der Gipfel aller Kultur. Sie macht den Rohen mild, und der Gebildete hat keine bessere Gelegenheit, seine Milde zu beweisen.

Johann Wolfgang von Goethe

Liebe ist die Kraft, nicht nur die eigene, sondern auch die Unvollkommenheit eines anderen lebenslang zu ertragen.

Ron Kritzfeld

Was wir auch in dieser Welt erlangen mögen, ist doch die Liebe das höchste Glück.

Philipp Otto Runge

Manche Leute heiraten, weil andere auch geheiratet haben.

James Stephens

Die Ehe zweier Menschen, die einander in Liebe verbunden sind, kommt nie zur Ruhe; sie lebt von elementarer Uneinigkeit.

Jean Giraudoux

Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.

Clemens Brentano

Die Ehe ist eine Gemeinschaft, bestehend aus einem Herrn, einer Herrin und zwei Sklaven, also insgesamt zwei Personen.

Ambrose Bierce

Vor allem aber liebt einander, denn die Liebe ist das Band, das alles zusammenhält und vollkommen macht.

Kolosser 3,14

Die Ehe ist ein Bauwerk, das jeden Tag neu errichtet werden muss.

André Maurois

Die gefährlichste Klippe im Leben eines Künstlers ist die Heirat, besonders eine sogenannte glückliche Heirat.

Anselm Feuerbach

Man soll nur schöne Frauen heiraten. Sonst hat man keine Aussicht, sie wieder loszuwerden.

Danny Kaye

Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben.

Carmen Sylva

Wer liebt und geliebt wird, der hat die Sonne von beiden Seiten.

Phil Bosmans

Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu.

1. Petrusbrief 4,8

Eine glückliche Ehe ist wie eine lange Unterhaltung, die einem trotzdem zu kurz vorkommt.

André Maurois

Und hier besiegeln diese Zwei
sich dauerhafte Lieb und Treu.
Hoch ist der Liebe süßer Traum
erhaben über Zeit und Raum.

Wilhelm Busch

Wir haben uns entschlossen,
unseren weiteren Lebensweg
von nun an gemeinsam zu gehen.

Diesen Tag möchten wir
mit allen Verwandten und Freunden feiern.

Die kirchliche Trauung findet
am [Datum] um [Uhrzeit]
in der [Name der Kirche] in [Ort] statt.

Zur anschließenden Feier
um [Uhrzeit] im [Name des Restaurants] in [Ort] laden wir recht herzlich ein.

Kommt nun die Frage nach Geschenken,
so bitten wir Euch zu bedenken,
dass wir in unsern jungen Jahren
noch nicht viel Zeit hatten zu sparen.

Ihr könnt uns eine Freude machen,
lasst einfach unser Sparschwein lachen!!!

Wir bitten um Rückantwort bis [Datum].

Tel.: [Telefonnummer]

[Braut] & [Bräutigam]

Zu unserer Hochzeit am [Datum] laden wir Euch herzlich ein.

Kirchliche Trauung
[Uhrzeit]
[Name der Kirche] · [Adresse]


Hochzeitsfeier
[Uhrzeit]
Restaurant "[Name des Restaurants]" · [Adresse]


[Braut] & [Bräutigam]

Kein Glück

Du hattest kein Glück und ich hatte keins;
wir nahmen einander, nun haben wir eins.
Wo haben wir es denn hergenommen?
Es ist vom Himmel auf uns gekommen.

Friedrich Rückert

Wenn Männer von ihrem geraden Weg abweichen, sind meistens weibliche Kurven die Ursache.

unbekannter Verfasser

Das Ziel einer Ehe besteht darin, sich immer wieder aufs Neue ineinander zu verlieben.

unbekannter Verfasser

Lass die Liebe in deinem Herzen wurzeln, und es kann nur Gutes daraus hervorgehen.

Augustinus von Hippo

Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.

Hermann Hesse

Liebe ist, dem geliebten Wesen Recht zu geben, wenn es Unrecht hat.

Charles Pierre Peguy

Heiraten heißt, seine Rechte halbieren und seine Pflichten verdoppeln.

Arthur Schopenhauer

Liebe:  eine Gleichung mit zwei Unbekannten.

Gerhard Branstner

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.

Albert Schweitzer

Wenn also die Liebe zwischen Braut und Bräutigam ein Stoff ist, den die Natur gewebt und die Phantasie bestickt hat, dann ist es von Anbeginn umso wichtiger, dafür zu sorgen, dass in der Ehe die Flamme der Phantasie nie ausgeht.

Voltaire

Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben.

Johann Wolfgang von Goethe

Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe. Das heißt: je mehr wir zu lieben und uns hinzugeben fähig sind, desto sinnvoller wird unser Leben.

Hermann Hesse

So ist's ja besser zu zweien als allein; denn sie haben guten Lohn für ihre Mühe.  Fällt einer von ihnen, so hilft ihm sein Gesell auf.

Prediger 4,9–10

Die zweite Ehe ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung.

Samuel Johnson

Im Herzen eines Menschen ruht der Anfang und das Ende aller Dinge.

Lew Nikolajewitsch Tolstoi

Frauen heiraten aus verschiedenen Gründen, aber geheiratet werden wollen alle aus Liebe.

Hans Söhnker

Wer heiratet, kann die Sorgen teilen, die er vorher nicht hatte.

unbekannter Verfasser

Heiraten ist nicht das Happy End, sondern immer erst ein Anfang.

Federico Fellini

In der Ehe muss man sich manchmal streiten, nur so erfährt man etwas voneinander.

Johann Wolfgang von Goethe

Wenn zwei Liebende einig sind, bedeuten Schwierigkeiten kein Hindernis.

Alfred de Musset

Das erste Anzeichen wirklicher Liebe ist bei einem jungen Mann Schüchternheit, bei einem jungen Mädchen Kühnheit.

Victor Hugo

Jeder von uns ist ein Engel mit nur einem Flügel. Wir müssen einander umarmen, wenn wir fliegen wollen.

Luciano de Creszenzo

Glücklich ist, wer das, was er liebt, auch wagt, mit Mut zu beschützen.

Ovid

Liebe besteht nicht darin, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt.

Antoine de Saint-Exupéry

Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

1. Johannes 4,16

Verliebte sind wie Streichhölzer  fangen sie an zu brennen, verlieren sie den Kopf.

unbekannter Verfasser

Das Herz der treuen Gattin, das Herz des Gatten ganz sein eigen nennen zu können, in einem Herzen sich einzig und ohne Ende geliebt zu wissen, ist doch das süßeste Glück der Erde.

Adalbert Stifter

Bei der Brautwerbung ist der Mann so lange hinter einer Frau her, bis sie ihn hat.

unbekannter Verfasser

Wenn zwei Menschen einsehen, dass sie nicht mehr gute Freunde sein können, dann heiraten sie.

Maurice Dekobra

Es gibt nur einen Weg, eine glückliche Ehe zu führen, und sobald ich erfahre, welcher das ist, werde ich erneut heiraten.

Clint Eastwood

Liebe ist der höchste Grad der Arznei.

Paracelsus

Wenn eine Frau die Wahl zwischen Liebe und Reichtum hat, versucht sie selbstverständlich, beides zu bekommen.

Marcel Achard

Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.

Carl Spitteler

Denk daran, dass eine gute Ehe von zwei Dingen abhängt: Erstens den richtigen Menschen zu finden und zweitens der richtige Mensch zu sein.

unbekannter Verfasser

Die Liebe

Die Liebe,
Welch lieblicher Dunst;
Doch in der Ehe,
Da steckt die Kunst.

Theodor Storm

Ermahnungen und Winke

O wie lieblich, o wie schicklich,
sozusagen herzerquicklich
ist es doch für eine Gegend,
wenn zwei Leute, die vermögend,
außerdem mit sich zufrieden,
aber von Geschlecht verschieden,
wenn nun diese, sag ich, ihre
dazu nötigen Papiere,
sowie auch die Haushaltssachen
endlich mal in Ordnung machen
und in Ehren und beizeiten
hin zum Standesamte schreiten,
wie es denen, welche lieben,
vom Gesetze vorgeschrieben,
dann ruft jeder freudiglich:
Gott sei Dank! Sie haben sich!

Wilhelm Busch

Sie sind also nicht mehr zwei, sondern eins. Was aber Gott verbunden hat, das darf der Mensch nicht trennen.

Matthäus 19,6

Denn nicht durch Worte aber durch Handlungen zeigt sich wahre Treue und wahre Liebe.

Heinrich von Kleist

Ihr Diener

Ihr Diener, werte Jungfrau Braut,
viel Glück zur heut'gen Freude!
Wer sie in ihrem Kränzchen schaut
und schönem Hochzeitskleide,
dem lacht das Herz vor lauter Lust
bei ihrem Wohlergehen;
was Wunder, wenn mir Mund und Brust
vor Freuden übergehen.

Johann Sebastian Bach

Nicht gesucht und doch gefunden. So fangen die besten Geschichten an. Unbekannt

Wer sich fragt: „Was soll ich kaufen?“,
muss sich nicht die Haare raufen.
Wollt Ihr uns eine Freude machen,
lasst doch unser Sparschwein lachen.

Liebe Gäste, unser Plan:
wir möchten nach (z.B. Italien) fahr’n.
Falls euch kein Geschenk einfällt,
so gebt uns einfach „Flittergeld“.

Man lädt nicht ein zum Hochzeitsfest,
damit man sich beschenken lässt.
Wollt Ihr es trotzdem, weil’s so Sitte,
dann haben wir die eine Bitte:
Zerbrecht Euch nicht erst lang den Kopf,
wir haben Schüsseln, Gläser, Topf.
Für diesen guten alten Brauch,
da tut’s ein kleines Scheinchen auch.

Man ist glücklich verheiratet, wenn man lieber heimkommt als fortgeht.

Heinz Rühmann

Die Ehe ist eine lange Mahlzeit, die mit dem Dessert beginnt.

Henri de Toulouse-Lautrec

Manch Irrtum ist so unwiderstehlich, dass man ihn heiraten muss.

Manfred Hinrich

Hochzeitseinladungen

Edle Einladungskarten
für ein ganz besonderes Event

zu den Karten

Da, wo Liebe ist, ist der Sinn des Lebens erfüllt. Dietrich Bonhoeffer

Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen. Sei getrost und unverzagt.

Josua 1,5–6

Wer den anderen liebt, lässt ihn gelten so, wie er ist, wie er gewesen ist, und wie er sein wird.

unbekannter Verfasser

Unsere Junggesellenzeit endet am [Datum].
Auf dem Standesamt in [Ort] geben wir uns um [Uhrzeit] das Ja-Wort.

Die kirchliche Trauung findet
um [Uhrzeit] in der [Name der Kirche] statt.

Es muss was Wunderbares sein
ums Lieben zweier Seelen!
Sie schließen ganz einander ein,
sich nie ein Wort verhehlen!
Und Freud und Leid und Glück und Not
so miteinander tragen!
Vom ersten Kuss bis in den Tod
sich nur von Liebe sagen.

Oskar von Redwitz

Zur Hochzeit

Was das für ein Gezwitscher ist!
Durchs Blau die Schwalben zucken
Und schrein: „Sie haben sich geküsst!“
Vom Baum Rotkehlchen gucken.

Der Storch stolziert von Bein zu Bein;
„Da muss ich fischen gehen
Der Abend wie im Traum darein
Schaut von den stillen Höhen.

Und wie im Traume von den Höhen
Seh ich nachts meiner Liebsten Haus,
Die Wolken darüber gehen
Und löschen die Sterne aus.

Joseph von Eichendorff

Beschützt von einem Engel,
so ziehst du nun durchs Land.
Es gab ein wilder Bengel
dem Engel seine Hand.
Er schwur dem Engel einsam
die Treu’ und das ist schön;
weil beide nun gemeinsam
durchs Eheleben gehen!

unbekannter Verfasser

O glücklich, wer ein Herz gefunden,
das nur in Liebe denkt und sinnt
und, mit der Liebe treu verbunden,
sein schön’res Leben erst beginnt.
Wo liebend sich zwei Herzen einen,
nur eins zu sein in Freud und Leid,
da muss des Himmels Sonne scheinen
und heiter lächeln jede Zeit.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Auf dies Brautpaar regnet’s Herzen,
doch sie stören sich nicht dran.
Hat ein Herz man erst gefunden,
schaut man andre nicht mehr an.

unbekannter Verfasser

Seid eines Sinnes, habt gleiche Liebe, seid einmütig und einträchtig. Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den andern höher als sich selbst, und ein jeder sehe nicht auf das Seine, sondern auch auf das, was dem andern dient.

Philipper 2,2–4

Über Geschenke denkt ihr nach?
Noch liegt die Reisekasse brach.

Für den Fall, Ihr wollt dran denken,
uns eine Kleinigkeit zu schenken:
Macht es Euch doch nicht so schwer,
legt einfach ein paar Taler ins Kuvert
und finanziert auf diese Weise
uns eine schöne Hochzeitsreise.

Tipps für Geschenksuchende:
Schlecht: Bettwäsche, Kaffeemaschinen, Geschirr und Vasen
(haben wir viel zu viel)
Gut: Kohle, Knete, Asche, Mäuse, gebündeltes Bares
(haben wir viel zu wenig)

Einladungskarten

Persönliche Einladungskarten
individuell gestalten

zu den Einladungskarten

Unser Haushalt ist bereits komplett, daher fänden wir es sehr nett,
wenn Ihr nichts kauft, was Schränke füllt, stattdessen etwas gebt,
wofür sich Träume leben ließen, die ohne Euch sonst weiterschliefen.

Unser Haushalt ist komplett:
Messer, Gabel, Teller, Tassen
kaum noch in die Schränke passen.
Nur im Sparschwein ist noch Platz,
das wär’ doch ein Geschenkersatz.

Wir heiraten!

Wir laden Euch herzlich
zu unserer kirchlichen Trauung
am Samstag, den [Datum] um [Uhrzeit]
in die [Name der Kirche],
[Adresse], in [Ort] ein.

[Braut] & [Bräutigam]

Einen Menschen wissen,
der dich ganz versteht,
der in Bitternissen
immer zu dir steht,
der auch deine Schwächen liebt,
weil du bist sein;
dann mag alles brechen,
du bist nie allein.

Marie von Ebner-Eschenbach

Wo man am meisten fühlt, weiß man nicht viel zu sagen.

Annette von Droste-Hülshoff

Zwischen Freundschaft und Liebe ist der Unterschied, dass die Freundschaft an alles denkt, die Liebe uns aber alles vergessen lässt.

Lebensweisheit

Die Ehe ist der einzige Krieg, bei dem man mit dem Feind ins Bett geht.

unbekannter Verfasser

Eine gute Ehe ist ein Reisgericht, das man mit kaltem Wasser ansetzt und behutsam zum Kochen bringt.

aus China

In einer guten Ehe fügen sich Himmel und Erde zusammen.

aus Brasilien

Wenn eine Frau die erste Geige spielt, kann sie wenigstens nicht dirigieren.

unbekannter Verfasser

Wer aus Liebe heiratet, hat gute Nächte und üble Tage.

Sprichwort

Um einen guten Liebesbrief zu schreiben, musst du anfangen, ohne zu wissen, was du sagen willst, und endigen, ohne zu wissen, was du gesagt hast.

Jean-Jacques Rousseau

Ertragt euch gegenseitig, und vergebt einander, wenn einer dem anderen etwas vorzuwerfen hat. Vor allem aber liebt einander, denn die Liebe ist das Band, das alles zusammenhält und vollkommen macht.

Kolosser 3,13–15

Weinetiketten

Ihre eigenen Flaschenetiketten zur Hochzeit
selbst gestalten

zu den Etiketten

Die Liebe hat nicht nur Rechte, sie hat auch immer Recht.

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Ehe ist eine Brücke, die man täglich neu bauen muss, am besten von beiden Seiten.

Ulrich Beer

Wohin du gehst, dahin gehe auch ich, und wo du bleibst, da bleibe auch ich. Dein Volk ist mein Volk und dein Gott ist mein Gott. Wo du stirbst, da sterbe auch ich, da will ich begraben sein. Der Herr soll mir dies und das antun  nur der Tod wird mich von dir scheiden.

Rut 1,16

Ohne meine Frau wäre die Ehe unerträglich.

Don Herold

Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.

Mahatma Gandhi

Der Herr segne und behüte Euch!
Der Herr lasse sein Antlitz über Euch leuchten und sei Euch gnädig.
Der Herr wende sein Antlitz Euch zu und schenke Euch Heil.

4. Mose 6,24–26

Die Ehe funktioniert am besten, wenn beide Partner ein bisschen unverheiratet bleiben.

Claudia Cardinale

Die Liebe ist die Schöpferin und Meisterin aller Dinge und Gottes älteste Gesellin.

Ernst Moritz Arndt

Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe.

Johannes 15,12

Was sich liebt und füreinander geboren ist, findet sich leicht zusammen: verwandte Seelen grüßen sich schon aus der Ferne.

Arthur Schopenhauer

Bleibt in meiner Liebe! Das sage ich euch, damit meine Freude in euch bleibe und eure Freude vollkommen werde.

Johannes 15,9–11

Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.

Theodor Fontane

Alles, worauf die Liebe wartet, ist die Gelegenheit.

Miguel de Cervantes

Tischkarten

Dekorative Highlights für Ihre Traumhochzeit

zu den Tischkarten

Richtig verheiratet ist der Mann erst dann, wenn er jedes Wort versteht, das seine Frau nicht gesagt hat.

Alfred Hitchcock

Eine gute Ehe beruht auf dem Talent zur Freundschaft.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst.

Victor Hugo

Liebe ist das Einzige, was wächst, indem wir es verschwenden.

Ricarda Huch

Ich aber bleibe immer bei dir, du hältst mich an meiner Rechten.

Psalm 73,23

Die Ehe bleibt deshalb so beliebt, weil sie ein Maximum an Versuchung mit einem Maximum an Gelegenheit verbindet.

George Bernard Shaw

Darin besteht ja die Teufelei weiblicher Reize, dass sie einen zwingen, sein eigenes Verderben herbeizusehnen.

George Bernard Shaw

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir  für immer.

Konfuzius

Wer uns etwas schenken möchte, darf dies gerne tun.
Am meisten würden wir uns über einen Beitrag zu
(z. B. einer neuen Küche) freuen.

Allen Verwandten und Freunden geben wir bekannt

Wir heiraten!

Wir laden alle herzlich ein,
diesen festlichen Tag mit uns zu feiern.

Die kirchliche Trauung findet
am [Datum] um [Uhrzeit]
in der [Name der Kirche] statt.

Die anschließende Hochzeitsfeier ist um [Uhrzeit]
im [Name des Restaurants], [Adresse], [Ort].

Wir bitten bis zum [Datum] um Antwort.

„Unser Heim ist klein,
es passt auch nichts mehr rein.
Darum schenkt uns keine schönen Sachen,
lasst lieber unser Sparschwein lachen“.

[Braut] & [Bräutigam]

Überglücklich teilen wir mit,
dass wir am [Datum] um [Uhrzeit]
auf dem Standesamt in [Ort] heiraten.

Zur darauffolgenden Feier im
[Name des Restaurants]
möchten wir Euch gerne einladen.

Bitte gebt uns bis zum [Datum] Bescheid, ob ihr kommt.
Tel. [Telefonnummer]

Selig sind die Auserwählten

Selig sind die Auserwählten,
die sich liebten und vermählten;
denn sie tragen hübsche Früchte.
Und so wuchert die Geschichte
sichtbarlich von Ort zu Ort.
Doch die braven Junggesellen,
Jungfern ohne Ehestellen,
welche ohne Leibeserben
so als Blattgewächse sterben,
pflanzen sich durch Knollen fort.

Wilhelm Busch

Falsche Liebe fürchtet die Ehe, echte sucht sie.

Peter Rosegger

Er heiratete sie, weil er sie liebte. Sie liebte ihn, weil er sie heiratete.

Jean Paul

Wenn ich dein bin, bin ich erst ganz mein.

Michelangelo

Ach, eins noch: Ganz am End gesprochen,
fehl’n uns zum Glück noch Flitterwochen.
Drum wird an dieser Stelle gebeten,
schenkt uns doch einfach ein paar Moneten.

Unser Herzenswunsch geht in Erfüllung

- Wir Heiraten -

Unsere kirchliche Trauung findet
am [Datum] um [Uhrzeit]
in der [Name der Kirche] in [Ort] statt.

 

Anschließend wollen wir ab [Uhrzeit]
im [Name des Restaurants] in [Ort] zusammen feiern.

Um telefonische Antwort bis zum [Datum] wird gebeten.

[Braut] & [Bräutigam]

Ich wünsche mir eine hübsche Frau,
Die nicht alles nähme gar zu genau,
Doch aber zugleich am besten verstände,
wie ich mich selbst am besten befände.

Johann Wolfgang von Goethe

Die Ehe ist ein Souvenir der Liebe.

Helen Rowland

Raum ist in der kleinsten Hütte für ein glücklich liebend Paar.

Friedrich von Schiller

Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.

Friedrich Nietzsche

Du stellst meine Füße auf weiten Raum.

Psalm 31,9

Die Liebe ist das Gewürz des Lebens. Sie kann es versüßen, aber auch versalzen.

Konfuzius

Die Liebe will nichts von dem anderen, sie will alles für den anderen.

Dietrich Bonhoeffer

Wer zur Ehe sich entschlossen,
schau nach vorne unverdrossen,
richte nie den Blick zurück,
denn die Zukunft bringt das Glück!

unbekannter Verfasser

Gebt Eurer Liebe Raum, lasst die Winde des Himmels zwischen Euch tanzen.

Khalil Gibran

Aus Liebe macht man die komischsten Sachen, manche heiraten sogar. Unbekannt

Hochzeitseinladung  von

[Braut] & [Bräutigam]

Am [Datum] um [Uhrzeit] im Standesamt [Ort].

Anschließend wollen wir im [Name des Restaurants] in [Ort] feiern.

Bitte gebt uns unter der Telefonnummer [Telefonnummer] Bescheid, ob Ihr kommt.

In der Liebe ergeben ein kluger Mann und eine kluge Frau zusammen zwei Narren.

Helen Vita

Die großen Tugenden machen einen Menschen bewundernswert, die kleinen Fehler machen ihn liebenswert.

Pearl S. Buck

Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen. Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.

Joseph Joubert

Liebe ist der Entschluss, das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.

Otto Flake

Lege mich wie ein Siegel auf dein Herz, wie ein Siegel auf deinen Arm. Denn Liebe ist stark wie der Tod und Leidenschaft unwiderstehlich wie das Totenreich. Ihre Glut ist feurig und eine Flamme des Herrn, sodass auch viele Wasser die Liebe nicht auslöschen und Ströme sie nicht ertränken können.

Hoheslied 8,6–7

Die Liebe ist ein Traum. Die Ehe ist Realität.

Georg Ihmann

Vielleicht ist das Band, das eine Ehe zusammenhält, für Außenstehende bisweilen so unverständlich, weil man es nicht sieht.

Jeanne Morea

Die Liebe trägt die Seele, wie die Füße den Leib tragen.

Katharina von Siena

Wenn wir heiraten, übernehmen wir ein versiegeltes Schreiben, dessen Inhalt wir erst erfahren, wenn wir auf hoher See sind.

Lilli Palmer

Die Liebe besteht zu drei Vierteln aus Neugier.

Giacomo Girolamo Casanova

Das Herz hat Gründe, die der Verstand nicht kennt.

Antoine de Saint-Exupéry

Das große Glück der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.

Augustinus von Hippo

Kummer lässt sich allein tragen. Für das Glück sind zwei Menschen erforderlich.

Elbert Hubbard

Wenn die Liebe ein Medikament wäre – der Beipackzettel wäre ein dickes Buch.

Ernst Ferstl

Liebe ist ein Spiel, welches zwei spielen können und jeder gewinnt.

Eva Gabor

Eine ideale Ehefrau ist jede Frau, die den idealen Gatten hat.

Elizabeth II

Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten.

Bertolt Brecht

Die Heiratsurkunde ist ein Führerschein, den man vor der Fahrprüfung erhält.

Wolfram Weidner

Liebe: die Torheit, einen anderen zu schätzen, bevor man sich selber kennt.

Ambrose Bierce

Wenn zwei so eng verbunden sind,
können die Ringe nicht zerbrechen...

Überglücklich geben wir nach [xxx] Tagen des Glücks bekannt,
dass wir uns am [Datum] um [Uhrzeit] in der [Name der Kirche]
das Ja-Wort geben werden.

Diesen besonderen Tag möchten wir ab [Uhrzeit]
mit allen unseren Freunden und Verwandten
im [Name des Restaurants] feiern.

Dazu laden wir herzlich ein.

[Braut] & [Bräutigam]

Bitte gebt uns bis zum [Datum] Bescheid ob Ihr kommt.

Eins ist übrigens klar, wer nicht absagt der ist da!

Absagen bitte unter Tel. [Telefonnummer]

Wer meint er müsste etwas schenken,
braucht übers „Wie und Was“ nicht nachzudenken.
Statt des Geschenkes nimmt ein Brieflein klein
und legt uns einen Taler rein.

So wie der Tag
der Nacht die Sterne schenkt,
so wie der Wind die Wolken lenkt,
so wird dieser Tag die Stärkung sein,
für gute und für schlechte Zeiten.

Um dieses Fest mit Euch zu feiern,
laden wir Euch herzlich
zu unserer Hochzeit am [Datum] ein.

Die standesamtliche Trauung beginnt
um [Uhrzeit] im Standesamt [Ort].

[Braut] & [Bräutigam]


Man lädt nicht ein zum Hochzeitsfest, damit man sich beschenken lässt.
Wollt Ihr es trotzdem, weil`s so Sitte, dann haben wir die eine Bitte,
zerbrecht Euch nicht erst lang den Kopf, wir haben Schüsseln, Gläser, Topf.
Für diesen guten alten Brauch, da tut`s ein kleines Sparschwein auch.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr diesen besonderen Tag
mit uns verbringen würdet und erwarten Eure Antwort
bis zum [Datum] unter der Telefon-Nummer: [Telefonnummer]

Wir trauen uns!

[Braut] & [Bräutigam]

Am [Datum] werden wir uns um [Uhrzeit],
in der katholischen Kirche "[Name der Kirche]" in [Ort]
das Ja-Wort geben.

Anschließend möchten wir diesen besonderen Tag gemeinsam
mit Euch im [Name des Restaurants] feiern.

Unsere gemeinsame Adresse:
[Adresse]

Wer sich von dem goldnen Ringe
Goldne Tage nur verspricht,
Oh, der kennt den Lauf der Dinge
Und das Herz des Menschen nicht.

Friedrich Wilhelm Gotter

Ehe ist die Entdeckung, dass Menschen nicht nur teilen müssen, was sie voneinander nicht wissen, sondern auch, was sie von sich selbst nicht wissen.

unbekannter Verfasser

Einer trage des anderen Last; so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Galater 6,2

Schach ist wie die Liebe – allein macht es weniger Spaß.

Stefan Zweig

Wo ein Herz sich um ein anderes müht, ist immer ein Wunder dabei.

Ernst Wiechert

Der Geist, der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe.

Tschu-Li

Die Ehe ist und bleibt die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann.

Sören Kierkegaard

Glücklich allein ist die Seele, die liebt.

Johann Wolfgang von Goethe

Die großen Begebenheiten der Welt werden nicht gemacht, sondern sie finden sich.

Georg Christoph Lichtenberg

Am Anfang widersteht eine Frau dem Ansturm des Mannes, und am Ende verhindert sie seinen Rückzug.

Oscar Wilde

Der Kuss ist ein liebenswerter Trick der Natur, ein Gespräch zu unterbrechen, wenn Worte überflüssig werden.

Ingrid Bergman

Die Liebe, sie vermag die Welt des Alltags durch ihre Kraft, durch die von ihr ausgehende Begeisterung aus den Angeln zu heben und jedem von uns ein Lächeln ins Herz hineinzumalen.

unbekannter Verfasser

Liebe ist, aus Steinen im Wege immer wieder Brücken zu bauen.

unbekannter Verfasser

Ehe ist das öffentliche Bekenntnis einer streng privaten Absicht.

unbekannter Verfasser

Denn nur der ist reich, der geliebt wird und lieben darf.

Adalbert Stifter

Mit der wahren Liebe verhält es sich wie mit Geistererscheinungen: alle Welt redet davon, aber nur wenige haben sie gesehen.

François de La Rochefoucauld

Jeder hat sein eigenes Glück unter den Händen, wie der Künstler eine rohe Materie, die er zu einer Gestalt umbilden will.
Aber es ist mit der Kunst wie mit allen: Nur die Fähigkeit dazu wird uns angeboren; sie will gelernt und sorgfältig geübt sein.

Johann Wolfgang von Goethe

Das Wesen wahrer Liebe lässt sich immer wieder mit der Kindheit vergleichen.
Beide haben die Unüberlegtheit, die Unvorsichtigkeit, die Ausgelassenheit, das Lachen und das Weinen gemeinsam.

Honore de Balzac

Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig. Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf.
Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil, lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.
Sie freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit.
Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand.
Die Liebe hört niemals auf.

1. Korinther 13,4–8

Wo man Liebe aussät, da wächst Freude empor.

William Shakespeare

Liebe ist nicht das, was man erwartet zu bekommen,
sondern das, was man bereit ist zu geben.

Katharine Hepburn

Jeder achte nicht nur auf das eigene Wohl, sondern auch auf das der anderen.

Philipper 2,4

Lieben heißt nicht begehren, sondern zärtlich zueinander zu sein.

Graf von Mirabeau

Die Liebe ist das Amen des Universums.

Novalis

Heiraten, das heißt, Nachtigallen zu Hausvögeln machen.

Christian Dietrich Grabbe

Der Mann ist lyrisch, die Frau episch, die Ehe dramatisch.

Novalis

Wenn zwei Leute sich lieben, bleiben sie jung füreinander.

Paul Ernst

Ein Kuss ist eine Sache, für die man beide Hände braucht.

Mark Twain

Heut ist mir alles herrlich, wenn’s nur bliebe,
Ich sehe heut durchs Augenglas der Liebe.

Johann Wolfgang von Goethe

Darin besteht die Liebe: Dass sich zwei Einsame beschützen und berühren und miteinander reden.

Rainer Maria Rilke

Wir heiraten!

[Braut] & [Bräutigam]

Die standesamtliche Trauung ist am [Datum]
um [Uhrzeit] im Standesamt [Ort]

Die kirchliche Trauung findet am [Datum],
um [Uhrzeit] in der [Name der Kirche] statt.

Zur anschließenden Feier im [Name des Restaurants] seid Ihr herzlich eingeladen.

Bitte gebt uns bis zum [Datum] Bescheid, ob Ihr kommen könnt:
[Braut] & [Bräutigam]· [Adresse]

Wer Liebe ernten will, muss Liebe pflanzen.

Jeremias Gotthelf

In einer guten Ehe werden die Sorgen geteilt, die Freuden verdoppelt.

Sigrid Unset

Einer ist ein Wanderer,
fremd an jedem Ort,
bis einmal ein andrer sagt:
„Gehe nicht mehr fort!“
Zwei sind eine Welt für sich,
überall zu Haus.
Ob allein, ob du und ich,
macht ’ne Menge aus!

unbekannter Verfasser

Liebeslied

Wie soll ich meine Seele halten, daß
sie nicht an deine rührt? Wie soll ich sie
hinheben über dich zu andern Dingen?
Ach gerne möcht ich sie bei irgendwas
Verlorenem im Dunkel unterbringen
an einer fremden stillen Stelle, die
nicht weiterschwingt, wenn deine Tiefen schwingen.
Doch alles, was uns anrührt, dich und mich,
nimmt uns zusammen wie ein Bogenstrich,
der aus zwei Saiten eine Stimme zieht.
Auf welches Instrument sind wir gespannt?
Und welcher Spieler hat uns in der Hand?
O süßes Lied.

Rainer Maria Rilke

Liebe ist die Schönheit der Seele.

Augustinus von Hippo

Wir heiraten!

Freudig möchten wir erzählen, tun es hiermit allen kund:
Ja! Wir wollen uns vermählen, schließen einen Ehebund.

Wir sind in Kürze rechts beringt und hoffen, dass es uns gelingt
zumeist in Harmonie zu leben, denn Schöneres kann es doch kaum geben?

Ein schöner Tag soll's für uns sein, drum laden Euch sehr herzlich ein

[Braut] & [Bräutigam]

zu unserer standesamtlichen Trauung

am [Datum], um [Uhrzeit] Uhr

im [Ort]

Wer meint, dass er für Film und Blitz gar keinerlei Talent besitzt
und dennoch etwas schenken mag, zu unser beider Hochzeitstag,
darf gerne unser Sparschwein füttern, wir „schlachten" es tags darauf zum Flittern.
Die Reise geht nach Afrika, wir hoffen es wird wunderbar!

Welch eine himmlische Empfindung ist es, seinem Herzen zu folgen.

Johann Wolfgang von Goethe

[Braut] & [Bräutigam]
geben ihre Vermählung bekannt.

Die standesamtliche Trauung ist am [Datum],
um [Uhrzeit] Uhr im Standesamt [Ort],
[Adresse]

Den kirchlichen Segen erteilt uns Pfarrer [Name]
am [Datum], um [Uhrzeit]Uhr in der [Name der Kirche],
[Adresse]

Zur anschließenden Feier im [Name des Restaurants] laden wir Euch herzlich ein.
Reservierungen für das Hotel können hier erfolgen:
[URL]

↑