myprintcard.de typografica vision:media GmbH Wir sind der Spezialist für individuelle Hochzeitskarten, Einladungskarten und Danksagungskarten.
Ammannstraße 12 86167 Augsburg
+49 821 45042555 customer service TollFree German
5 Sterne 4.8/5
20297 Bewertungen

Datenschutz­erklärung

  1. Datenschutz auf einen Blick
  2. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen
  3. Datenschutzbeauftragter
  4. Datenerfassung auf unserer Website
  5. Soziale Medien
  6. Analyse-Tools und Werbung
  7. Newsletter
  8. Zahlungsanbieter
  9. Bewertungen
  10. Google Web Fonts

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

typografica vision:media GmbH
Ammannstraße 12
D-86167 Augsburg

Telefon: 0821 4504250
E-Mail: service@myprintcard.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:  https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sie können den Datenschutzbeauftragten postalisch unter

typografica vision:media GmbH
Der Datenschutzbeauftragte
Ammannstraße 12
D-86167 Augsburg

oder unter der E-Mail-Adresse service@myprintcard.de erreichen.

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
• IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

5. Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier:  https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter:  https://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Twitter Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter:  https://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter  https://twitter.com/account/settings ändern.

Pinterest Plugin

Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA ("Pinterest") betrieben wird.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies.

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Pinterest:  https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

Abruf von Profilbildern bei Gravatar

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes und insbesondere im Blog den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, ein.

Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder und ihre E-Mail-Adressen hinterlegen können. Wenn Nutzer mit der jeweiligen E-Mail-Adresse auf anderen Onlinepräsenzen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können so deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden. Hierzu wird die von den Nutzern mitgeteilte E-Mail-Adresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist, verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mail-Adresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht.

Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommentarverfassern die Möglichkeit bieten, ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren.

Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic:  https://automattic.com/privacy/.

Wenn Nutzer nicht möchten, dass ein mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, sollten Sie zum Kommentieren eine E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Wir weisen ferner darauf hin, dass es auch möglich ist, eine anonyme oder gar keine E-Mail-Adresse zu verwenden, falls die Nutzer nicht wünschen, dass die eigene E-Mail-Adresse an Gravatar übersendet wird. Nutzer können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen.

6. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:  Google Analytics deaktivieren. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:  https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link:  https://www.google.com/settings/ads/onweb/

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter:  https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google:  https://www.google.de/policies/privacy/

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links:  https://www.google.de/policies/privacy/ und
https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html

Facebook Remarketing / Retargeting / Pixel

Auf unserer Webseite ist die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ des sozialen Netzwerks Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) integriert. Die durch den Remarketing-Tag implementierte Funktionen ermöglichen es Facebook, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs der Webseiten von Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Über den Remarketing-Tag wird beim Besuch dieser Webseite eine direkte Verbindung von Ihrem Browser zu den Facebook-Servern hergestellt. Facebook ordnet dabei die Information zu dem Besuch unserer Webseite Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu.

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der  Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre:  https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter  https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren:  http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Facebook-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Facebook abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Facebook-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Facebook-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Microsoft Bing Ads

Unser Onlineangebot nutzt das Conversion Tracking der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unserer Webseite gelangt sind, wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert. Microsoft Bing und uns ist damit eine Auswertung der Anzahl an Nutzern, die über eine Bing Anzeige auf unsere Webseite geleitet wurden, möglich. Es werden dabei keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers übermittelt.

Über die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers können Sie das Setzen von Cookies durch Ihren Browser generell unterbinden. Damit verhindern Sie die Erfassung und Verarbeitung von auf Ihre Nutzung der Webseite bezogene Daten. Es kann dadurch die Funktionalität der Webseite eingeschränkt sein.

Microsoft kann außerdem durch sogenanntes Cross-Device-Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Endgeräte hinweg verfolgen und personalisierte Werbung auf Microsoft-Webseiten oder in Microsoft-Apps einblenden. Dieses Verhalten können Sie unter http://choice.microsoft.com/de-de/opt-out deaktivieren.

Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Website von Bing Ads ( https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2). Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft ( https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement).

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Microsoft-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Microsoft abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Microsoft -Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Microsoft-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

7. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

8. Zahlungsanbieter

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Colleon AG

Die Zahlungsarten “Kauf auf Rechnung” oder “Lastschrift” werden über die Firma Colleon AG, Weberstraße 21, 55130 Mainz, als externer Dienstleister erbracht. Sollten Sie die Zahlarten "Kauf auf Rechnung" oder "Lastschriftverfahren" wählen, so wird die Colleon AG prüfen, ob Ihrem Wunsch nach einem Rechnungskauf bzw. einem Kauf per Lastschrift unter Berücksichtigung möglicher Zahlungsausfallsrisiken entsprochen werden kann oder in Abstimmung mit dem Händler eine andere Zahlungsart angeboten wird. Zu diesem Zweck führt die Colleon AG nach Bestätigung der gewünschten Zahlungsart “Kauf auf Rechnung” bzw. “Kauf per Lastschrift” eine Identitäts- und Bonitätsprüfung bei der Firma Deltavista GmbH, Freisinger Landstr. 74, 80939 München durch.
Mit dem Abschluss eines Kaufvertrags unter der Verwendung der Zahlungsarten „Kauf auf Rechnung“ oder „Lastschrift“ willigen Sie ein, dass wir zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Ihre Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer und beim Kauf per Lastschrift die angegebene Kontoverbindung, jeweils persönliche Informationen) sowie die Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung (wie etwa Warenkorb, Bestellhistorie, Zahlungserfahrungen, IP-Adresse, zusammen mit den persönlichen Informationen auch die personenbezogenen Daten) an die Colleon AG übermitteln. Sie willigen ein, dass die Colleon AG diese personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Datenschutzbestimmungen speichern, verarbeiten und nutzen darf.
Die Colleon AG behält sich das Recht vor, zu den oben genannten Zwecken personenbezogene Daten an von der Colleon AG beauftragte Dienstleister oder Finanzpartnern zu übermitteln oder diesen dazu Zugang zu gewähren, soweit dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben nötig ist.
Mit der Auswahl der Zahlungsarten „Kauf auf Rechnung“ oder „Kauf per Lastschrift“ willigen Sie zudem ein, dass die Colleon AG die Bonitätsprüfung der über die Plattform und -Shops angeschlossenen Händler übernimmt, Daten über Ihre Beantragung, Aufnahme und Beendigung des Vertrages erhält, der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden übermittelt und von dieser Auskünfte über Sie erhält. Unabhängig davon wird die Colleon AG der SCHUFA auch Daten aufgrund nichtvertragsgemäßen Verhaltens (z.B. unbestrittene offene Forderungen) übermitteln.
Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz nur erfolgen, soweit dies nach Abwägung aller betroffenen Interessen zulässig ist und insbesondere die Meldevoraussetzungen gemäß § 31 Bundesdatenschutzgesetz (neu) erfüllt sind.
Die SCHUFA speichert und übermittelt die Daten an ihre Vertragspartner im EU- Binnenmarkt, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Vertragspartner der SCHUFA sind vor allem Kreditinstitute, Kreditkarten- und Leasinggesellschaften. Daneben erteilt die SCHUFA auch Auskünfte an Handels-, Telekommunikations- und sonstige Unternehmen, die Leistungen und Lieferungen gegen Kredit gewähren. Die SCHUFA stellt personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde. Zur Schuldnerermittlung gibt die SCHUFA Adressdaten bekannt. Bei der Erteilung von Auskünften kann die SCHUFA ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren).
Sie können Auskunft bei der SCHUFA über die Sie betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das SCHUFA-Auskunfts- und Score-Verfahren enthält ein Merkblatt, das auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird. Die Adresse der SCHUFA lautet:
SCHUFA Holding AG, Verbraucherservice, Postfach 5640, 30056 Hannover.
Die Übermittlung Ihrer Daten an Colleon AG erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Klarna

Die Zahlungsart “Sofortüberweisung” wird über die Firma Klarna Bank AB, Chausseestraße 117 10115 Berlin, als externer Dienstleister erbracht. Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts fur die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung der Sofort Überweisung ist die SOFORT GmbH, ein Unternehmen der Klarna Gruppe, mit Sitz in der Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden: "SOFORT"). Weitere Informationen zu SOFORT entnehmen Sie bitte der Internetseite www.sofort.de. Auszug aus deren Bestimmungen: Wenn Sie uns mit der Ausführung unseres Zahlungsauslösedienstes Sofort Überweisung beauftragen, prüfen wir automatisiert, ob Ihr Konto den zu überweisenden Betrag abdeckt (Kontodeckungsprüfung), und etwaige Sofort Überweisungen der letzten 30 Tage von Ihrem Konto erfolgreich durchgeführt wurden. Nach positiver Prüfung übermitteln wir den von Ihnen freigegebenen Überweisungsauftrag in elektronischer Form an Ihre Bank, und informieren den von Ihnen ausgesuchten Zahlungsempfänger (Online-Anbieter) über die erfolgreiche Einstellung der Überweisung. Der Online-Anbieter erhält so frühzeitig Sicherheit, dass Ihre Online-Überweisung erfolgreich eingestellt wurde und voraussichtlich durchgeführt wird, ohne dass Daten zu Ihrer Bonität an den Online-Anbieter gelangen oder gespeichert werden. Ihr Online-Anbieter kann die Leistung sofort erbringen. Einige Online-Anbieter sind aufgrund gesetzlicher Geldwäschevorschriften verpflichtet, einen Identitätscheck (Namensabgleich) vor einer Zahlung durchzuführen, um sicherzustellen, dass Zahlungen nicht von Dritten durchgeführt werden. Im Fall eines solchen vorab zusätzlich erforderlichen Identitätschecks (Namensabgleich) auf Seiten Ihres Online-Anbieters prüfen wir zudem automatisiert vor der Sofort-Überweisung, ob der von Ihnen bei Ihrem Online-Anbieter angegebene Name mit dem in Ihrem Online-Banking hinterlegten Namen übereinstimmt. Nach dieser Prüfung wird bei einem erfolgreichen Namensabgleich die Sofort-Überweisung initiiert, oder bei einem nicht erfolgreichen Namensabgleich die Initiierung der Sofort-Überweisung abgelehnt. Abhängig davon, wie Ihre Bank Online-Konten führt, sind unterschiedliche Prufungsschritte notwendig: Manche Banken akzeptieren Überweisungsaufträge nur, wenn eine entsprechende Kontodeckung vorliegt. Eine Kontodeckungsprüfung durch uns findet dann nicht statt. In den anderen Fällen prüfen wir, ob die Summe aus Kontostand und Überziehungskreditrahmen den zu überweisenden Betrag abdeckt. Vom Kontostand ziehen wir dabei noch nicht verbuchte Umsätze (z.B. vorgemerkte Überweisungen) ab. Bei Überweisungen mit erhöhtem Missbrauchsrisiko prüfen wir zudem, ob in Ihrem ausgewählten Konto eingestellte Sofort Überweisungen der letzten 30 Tage erfolgreich ausgeführt wurden. Wenn und soweit solche Sofort Überweisungen in unserem System gespeichert sind, prüfen wir hierzu anhand der Umsatzdaten Ihres Kontos der letzten 30 Tage und gegebenenfalls anhand dort ausgewiesener stornierter oder rückgebuchter Überweisungen, ob die über unseren Dienst eingestellten Überweisungen tatsächlich gebucht wurden (z.B. Abgleich von Betrag und Betreff). Zudem können wir die Ihrem Onlinebanking-Zugang zugeordnete Benutzer-Identifikation (z.B. Verfügernummer, Vertragsnummer) in verkürzter Form als sogenannten „Hashwert“ verarbeiten. Auch dies dient der Minderung des Missbrauchsrisikos. Wir erheben die für diese Prüfungen erforderlichen Daten online. Teilweise können wir dabei spezielle Software-Schnittstellen Ihrer Bank nutzen (z.B. nach dem HBCI Standard für Electronic Banking). Alternativ ruft unser System die Daten über die Benutzeroberfläche Ihres Onlinebanking-Zugangs automatisiert ab, so als würden Sie sich dort selbst einloggen. Wenn Sie mehrere Konten über Ihren Online-Banking-Zugang verwalten, zeigt Ihnen unsere Software nach dem Login die zur Verfügung stehenden Giro-Konten zur Auswahl an. Informationen bezüglich nicht ausgewählter Konten, insbesondere die Kontonummer und der jeweilige Saldo dieser Konten, werden von uns nicht genutzt und nicht gespeichert. Im Falle eines vorab zusätzlich erforderlichen Identitätschecks (Namensabgleich) auf Seiten Ihres Online-Anbieters gilt zudem Folgendes: Sie geben auf unseren Online-Formularen die Zugangsdaten für Ihren Onlinebanking-Zugang (Login-Name/Kontonummer und PIN) an. Vom Online-Anbieter bekommen wir zum Zweck des Identitätschecks (Namensabgleich) Ihren Namen. Wir ermitteln, ob der von Ihnen beim Online-Anbieter angegebene Name mit dem in Ihrem Online-Banking hinterlegten Namen übereinstimmt. Teilweise können wir dabei spezielle Software-Schnittstellen Ihrer Bank nutzen (z.B. nach dem PSD2 Standard für Electronic Banking). Alternativ ruft unser System die Daten über die Benutzeroberfläche Ihres Onlinebanking-Zugangs automatisiert ab, so als würden Sie sich dort selbst einloggen. Zur Einstellung Ihrer Überweisung geben wir Ihre IP-Adresse und - nach positiver Prüfung - die Ihnen im Überweisungsformular angezeigten Daten an Ihre Bank weiter. PIN und TAN werden von uns nicht gespeichert, sondern über eine den Bankenstandards entsprechende verschlüsselte Verbindung an Ihre Bank übermittelt. Sofern zur Identifizierung gegenüber Ihrer Bank ein Zertifikat verwendet wird (Authentifizierungszertifikat), wird dieses von uns nur zur Einstellung Ihrer Überweisung verwendet und nicht von uns gespeichert. Sollte zur Einstellung der Überweisung in Ihr Online-Banking-Konto die Eingabe eines zusätzlichen Sicherheitscodes erforderlich sein (z.B. um einzelne Länder für EU SEPA – Überweisungen freizuschalten), leiten wir diesen ebenfalls an Ihre Bank weiter. Eine Speicherung des von Ihnen angegebenen Sicherheitscodes durch uns erfolgt nicht. Falls Ihre Bank die Eingabe einer Mobiltelefonnummer für die Einstellung einer Überweisung in Ihr Online-Banking-Konto verlangt, leiten wir diese ebenfalls an Ihre Bank weiter. Eine Speicherung der von Ihnen angegebenen Mobiltelefonnummer durch uns erfolgt nicht. Der Online-Anbieter erhält von uns die Bestätigung über die erfolgreiche Einstellung des Überweisungsauftrags zu Ihrer Bestellung. Diese umfasst nur die Daten aus dem Überweisungsformular (Name, Kontonummer, Bankleitzahl, Betreff, Überweisungsbetrag) sowie das Datum (mit Uhrzeit) und die vom Online-Anbieter gewählte Transaktionskennung (z.B. Auftragsnummer). Bei SEPA-Überweisungen und sofern, abhängig von Ihrer Bank, BIC und IBAN zur Einstellung der Überweisung in Ihr Online-Banking-Konto erforderlich sind, enthält die Bestätigung an den Online-Anbieter auch BIC und IBAN. Diese Daten kann der Online-Anbieter grundsätzlich auch seinem Kontoauszug entnehmen. Weitergehende personenbezogene Daten werden an den Online-Anbieter nicht übermittelt. Der Online-Anbieter erhält bei Nichteinstellung der Überweisung von uns keine Mitteilung uber den Grund und kann diesen auch nicht erkennen. Sie werden in diesem Falle (nach einer Fehlermeldung) zur Zahlseite zurückverwiesen und können dort entscheiden, ob Sie eine andere vom Online-Anbieter angebotene Bezahlform nutzen möchten. Im Falle eines vorab zusätzlich erforderlichen Identitätschecks (Namensabgleich) auf Seiten Ihres Online-Anbieters gilt zudem Folgendes: Für den Zugriff auf den in Ihrem Online-Banking hinterlegten Namen wird Ihre PIN von uns nicht gespeichert, sondern über eine den Bankenstandards entsprechende verschlüsselte Verbindung an Ihre Bank übermittelt. Der Online-Anbieter wird im Falle des nicht erfolgreichen Namensabgleich nicht darüber informiert, dass der Namensabgleich nicht erfolgreich war. Im Falle einer erfolgreich durchgeführten Sofort-Überweisung erfährt Ihr Online-Händler indirekt, dass der Namensabgleich erfolgreich war, da ohne einen erfolgreichen Namensabgleich eine Sofort-Überweisung nicht durchgeführt wird. Zu Abrechnungszwecken gegenüber dem Online-Anbieter und zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten speichern wir Name, Kontonummer, Bankleitzahl, Betreff, Datum und Überweisungsbetrag innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Bei SEPA-Überweisungen und sofern, abhängig von Ihrer Bank, BIC und IBAN zur Einstellung der Überweisung in Ihr Online-Banking-Konto erforderlich sind, speichern wir zudem BIC und IBAN innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen reichen von drei bis zu zehn Jahren. Daneben nutzen wir für 30 Tage diese Daten bei zukünftigen Sofort Überweisungen zur oben genannten Prüfung zurückliegender Sofort Überweisungen. Die für die Prüfung der Kontodeckung und früherer Sofort Überweisungen abgerufenen Daten werden von uns nur fur die oben beschriebene Echtzeitprüfung genutzt. Wir speichern keine weitergehenden personenbezogenen Daten, insbesondere keine Kontostände, Umsatzdaten, Verfugungsrahmen, Kontenlisten, Mobiltelefonnummer, Authentifizierungszertifikate , Sicherheitscodes, Online-Banking Zugangspasswörter (PIN) oder TANs. Im Falle eines vorab zusätzlich erforderlichen Identitätschecks (Namensabgleich) auf Seiten Ihres Online-Anbieters gilt zudem Folgendes: Die Daten, die wir abrufen, um Ihren im Online-Banking hinterlegten Namen zu ermitteln, nutzen wir nur für einen Echtzeitabgleich mit dem vom Online-Anbieter angegebenen Namen. Wir speichern keine sonstigen personenbezogenen Daten aus Ihrem Online-Banking-Zugang, insbesondere keine Kontostände, Umsatzdaten, Verfügungsrahmen, Kontenlisten oder PINs. Zu Abrechnungszwecken gegenüber dem Online-Anbieter und zur Erfüllung gesetzlicher Nachweis- und Aufbewahrungspflichten speichern wir Ihren Namen, Kontonummer und Bankleitzahl, Datum sowie das Ergebnis der Überprüfung, gegebenenfalls auch Land, Kundennummer, Projektnummer, Transaktionskennung, innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen reichen von drei bis zu zehn Jahren. Sofern uns bekannt wird, dass trotz unserer positiven Prüfung eine über unseren Dienst ausgelöste Überweisung nicht beim Zahlungsempfänger eingegangen ist (z.B. weil ein Händler uns dies nachträglich meldet), informieren wir den betroffenen Zahler beim nächsten Überweisungsversuch hierüber. Bis zur Klärung können für das betreffenden Online-Banking Konto keine Sofort Überweisungen eingestellt werden. Auf der Transaktionsbestätigungsseite für eine Sofort Überweisung haben Sie die Möglichkeit, von uns eine E-Mail mit einer Bestätigung für das Einstellen der Überweisung (Transaktionsbestätigung) anzufordern, wofür wir dann Ihre E-Mail Adresse benötigen. Diese verwenden wir ausschließlich zum Versand einer einmaligen Transaktionsbestätigung für diese Sofort Überweisung, nicht jedoch für zukunftige Überweisungen. Ihre E-Mail Adresse geben wir nicht an Dritte weiter und verwenden diese auch nicht für Werbezwecke. Die Transaktionsbestätigung enthält folgende Angaben: Name des Inhabers des Empfängerkontos, Name der Absenderbank, Überweisungszeit (Datum), Betrag, Verwendungszweck und Transaktions-ID. Die E-Mail mit der Transaktionsbestätigung (einschließlich Ihrer E-Mail Adresse) speichern und nutzen wir zum Zwecke der Erfllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Wir versuchen stets, Ihre Daten innerhalb der EU/EWR zu verarbeiten. In bestimmten Situationen, z.B. wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an ein Unternehmen der Klarna Gruppe oder einen Dienstleister oder Auftragnehmer außerhalb der EU/EWR weitergeben, können Ihre personenbezogenen Daten dennoch an einen Bestimmungsort außerhalb der EU/EWR übermittelt und dort verarbeitet werden. Befindet sich der Händler, bei dem Sie einkaufen, außerhalb der EU/EWR, bedeutet unsere Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an den Händler auch, dass Ihre Daten außerhalb der EU/EWR übertragen werden. Wir stellen sicher, dass ein angemessenes Schutzniveau aufrecht erhalten bleibt und dass bei der Übermittlung Ihrer Daten außerhalb von EU/EWR geeignete Schutzvorkehrungen in Übereinstimmung mit den geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen, wie beispielsweise der DSGVO, getroffen werden. Diese Schutzvorkehrungen bestehen darin, sicherzustellen, dass das Drittland bzw. der jeweilige Staat einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission unterliegt oder die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen wurden.
Die einzelnen Verarbeitungstätigkeiten erfolgen gemäß folgender Rechtsgrundlagen: Verarbeitungsgrund/DSGVO: Vertragserfüllung, Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 b, Erläuterung: Eine Verarbeitung erfolgt, soweit sie zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist., Verarbeitungstätigkeit: Identitätscheck (Namensabgleich), falls Ihr Online-Händler dazu gesetzlich verpflichtet ist, Kontodeckungsprüfung, Missbrauchsrisikoprüfung, Erhebung und Speicherung der Benutzer-Identifikation, Übermittlung der zur Auslösung der Überweisung erforderlichen Daten an die Bank, Übermittlung der Überweisungsdaten an den Online Anbieter, Speicherung der Überweisungsdaten, Information des Endkunden bei nicht eingestellter Überweisung, Zusendung der Transaktionsbestätigung.
Verarbeitungsgrund/DSGVO: Einwilligung, Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 a, Erläuterung: Eine Verarbeitung erfolgt, weil Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie werden vor Abgabe der Einwilligung hiervon in Kenntnis gesetzt, Verarbeitungstätigkeit: Sprachauswahlcookie, Bankauswahlcookie, Cookie zur Speicherung des ausgewählten Bankkontos, Prefill Cookie.
Verarbeitungsgrund/DSGVO: Rechtliche Pflicht, Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 c, Erläuterung: Eine Verarbeitung erfolgt, soweit sie zur Erfüllung deutscher oder europäischer gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Verarbeitungstätigkeit: Speicherung der Verifikationsdaten, falls Ihr Online-Händler gesetzlich zu einem Namensabgleich verpflichtet ist, Speicherung der Überweisungsdaten.
Verarbeitungsgrund/DSGVO: Berechtigtes Interesse, Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 f, Erläuterung: Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Die berechtigten Interessen von SOFORT sind vorliegend die Weiterentwicklung und Optimierung der Produkte von SOFORT. Verarbeitungstätigkeit: Produktentwicklung und -optimierung.
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner oder mobilen Endgerät abgelegt werden, um den Besuch unserer Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten. Wir blenden Ihnen ein Einwilligungsfeld ein, indem Sie den unten genannten Cookies zustimmen können. Die Einwilligung ist nicht an die Nutzung der Sofort Überweisung gekoppelt. Diese Einwilligung könne Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gespeichert werden soll bzw. die Cookies über die App "Einstellungen" Ihres mobilen Endgerätes verwalten. Sie können Cookies auch nachträglich von Ihrem Computer oder mobilen Endgerät löschen. Bei Sofort Überweisungen, die Sie in Apps auf Ihrem mobilen Endgerät tätigen, d.h. bei denen sich unser Zahlformular in der App des Online-Anbieters in einem eigenen In-App-Browser öffnet ("In-App Bezahlungen") können Sie, abhängig davon, wie die App durch den Online-Anbieter integriert wurde, unter dem Menüpunkt "Lokalen App-Speicher deaktivieren/ aktivieren" das Speichern von Cookies erlauben oder ablehnen. Die nachträgliche Deaktivierung der Cookies lässt die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung unberührt. Folgende Cookies werden von SOFORT verwendet: Einen Sprachauswahl-Cookie, der die bevorzugte Sprache des Nutzers speichert, so dass diese beim nächsten Besuch unseres Zahlformulars bereits vorausgewählt ist. Der Sprachauswahl-Cookie hat eine Lebensdauer von 13 Monaten. Einen Bankauswahl-Cookie, der das zuletzt gewählte Absenderland und die zuletzt gewählte Bankenschnittstelle (anhand der Bankleitzahl und der Login-Methode (z.B. www oder HBCI)) speichert. Mit Hilfe dieses Cookies können Sie bei der nächsten Nutzung von Sofort Überweisung direkt zum Login-Bereich innerhalb unseres geschutzten Zahlformulars weitergeleitet werden, ohne dass Sie erneut das Land und die Bank auswählen mussen. Der Bankauswahl-Cookie hat eine Lebensdauer von 13 Monaten. Einen Prefill- Cookie, der, sofern Sie von uns eine E-Mail mit einer Transaktionsbestätigung angefordert haben, die zu diesem Zweck eingegebene E-Mail-Adresse speichert. So wird bei künftigen Sofort Überweisungen, bei denen Sie ebenfalls eine Transaktionsbestätigung anfordern, das Eingabefeld für die E-Mail-Adresse bereits vorausgefüllt und Sie müssen diese nicht erneut eingeben. Der Prefill-Cookie hat eine Lebensdauer von 13 Monaten. Cookie zur Speicherung des ausgewählten Bankkontos, von dem aus Sie Ihre Zahlungen tätigen möchten. Mit Hilfe dieses Cookies wird dieses Bankkonto bei der nächsten Nutzung unseres Sofort Service bereits vorausgewählt, ohne dass Sie das Bankkonto erneut auswählen müssen. Durch Ihre Zustimmung zur Speicherung dieses Cookies können wir - abhängig von Ihren Einstellungen bei Ihrer Bank - zudem für 90 Tage Kontoinformationen, die für die Ausführung einer Sofortüberweisung notwendig sind, im Falle einer weiteren Sofortüberweisung innerhalb von 90 Tagen automatisch abrufen (siehe III. dieser Datenschutzerklärung). Das Cookie zur Speicherung des ausgewählten Bankkontos hat eine maximale Lebensdauer von 1 Jahr. Nach maximal 1 Jahr wird das Cookie gelöscht. Die Laufzeit der oben genannten Cookies verlängert sich bei erneuter Einwilligung bzw. bei erneuter Anforderung einer Transaktionsbestätigung entsprechend. Bei In-App Bezahlungen setzen wir, abhängig davon, wie die App durch den Online-Anbieter integriert wurde, neben den Cookies zusätzlich einen Token ein. Ein Token ist eine zufällige, nicht wiederholbare Ziffernfolge, die im lokalen App-Speicher auf Ihrem mobilen Endgerät gespeichert wird. Zu dem Token wird auf unserem Server ein Datensatz abgelegt, der das zuletzt gewählte Absenderland und die zuletzt gewählte Bankenschnittstelle (anhand der Bankleitzahl und der Login-Methode (z.B. www oder HBCI)) enthält. Wenn Sie die App des Online-Anbieters erneut nutzen und den Dienst "Sofort Überweisung" verwenden, kann dieser Datensatz mit Hilfe des Tokens als Parameter ausgelesen werden und Sie können direkt zum Login-Bereich innerhalb unseres geschutzten Zahlformulars weitergeleitet werden, ohne dass Sie erneut das Land und die Bank auswählen müssen. Der Datensatz wird nach 13 Monaten gelöscht. Die Lebenszeit des oben genannten Datensatzes verlängert sich bei erneuter Nutzung des Zahlformulars entsprechend. Sie können unter dem Menüpunkt "Lokalen App-Speicher deaktivieren/aktivieren" das Speichern des Tokens erlauben oder ablehnen. Alle Cookies und Token sind nur für unseren Server sichtbar, also nicht für fremde Webseiten, die Sie später besuchen. Sie haben verschiedene Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch SOFORT. Recht auf Information: Sie haben das Recht darüber informiert zu werden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dem kommen wir nach, indem wir Ihnen diese Datenschutzerklärung oder andere Informationen auf unserer Webseite zur Verfügung stellen und indem wir Ihre Fragen beantworten. Recht auf Auskunft Ihrer Daten: Sie können eine Kopie Ihrer Daten anfordern, wenn Sie wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten. Diese Kopie kann auch in einem maschinenlesbaren Format übermittelt werden (z.B. “Datenportabilität”). Hierfür ist der Nachweis der Identität erforderlich. Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten über Sie. Hierfür ist der Nachweis der Identität sowie der Richtigkeit der mitgeteilten Änderung erforderlich. Recht auf Löschung: Darüber hinaus haben Sie ggf. ein Recht auf Löschung Ihrer Daten. Hierfür ist der Nachweis der Identität erforderlich. Dieses Recht besteht jedoch nur, soweit für uns bezüglich der Daten keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht oder eine sonstige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung vorliegt. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen unsere Datenverarbeitung: Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre Informationen falsch sind oder wir Ihre Daten unrechtmäßig verwenden, haben Sie das Recht, uns aufzufordern, die Verarbeitung einzustellen. Sie können auch unserer Verarbeitung widersprechen, wenn Sie glauben, dass es Umstände gibt, die eine solche Verarbeitung unrechtmäßig machen würden. Darüber hinaus können Sie jederzeit Einspruch dagegen erheben, dass wir Ihre Daten für Direktwerbung verwenden. Recht auf Widerruf der Einwilligung: Sie können, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage einer Einwilligung oder ausdrücklichen Zustimmung verarbeiten, diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Beschwerderecht: Sie haben jederzeit das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde zu erheben. Für die Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an datenschutz@sofort.com. Bei Fragen, sonstigen Anmerkungen zum Thema Datenschutz oder zur Geltendmachung der Rechte der betroffenen Person erreichen Sie unser Datenschutz-Team unter der E-Mail-Adresse datenschutz@sofort.com. oder oder unseren externen Datenschutzbeauftragten über unsere Postadresse mit dem Zusatz „(persönlich) an den Datenschutzbeauftragten“.

9. Bewertungen

Trustpilot

Für die Bewertung von Bestellungen und Produkten bzw. Dienstleistungen aus unserem Onlineangebot bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit diese über den von der Trustpilot A/S, Pilestræde 58, 5, 1112 Kopenhagen, Dänemark, betriebenen Bewertungsdienst „de.trustpilot.com“ abzugeben. Trustpilot ist verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes in Bezug auf die von den Kunden auf der Website von Trustpilot mitgeteilten Daten. Die von unseren Kunden abgegebenen Bewertungen werden auf den Internetseiten von Trustpilot veröffentlicht und über ein sog. Widget auch auf der Seite von myprintcard.de dargestellt. Zur Abgabe einer direkten Bewertung ohne vorherige Anmeldung bei Trustpilot, bieten wir nach einer erfolgreichen Bestellung die Bewertung über einen sog. „Unique Link“ an. Bei einem Klick auf den „Unique Link“ übermitteln wir Ihren Namen, E-Mail-Adresse und die Bestellnummer als eindeutige Referenz an Trustpilot. Die Übermittelung der Informationen findet verschlüsselt statt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum „Unique Link“ finden Sie hier: https://support.trustpilot.com/hc/de/articles/204953148-Der-Unique-Link-. Für die Nutzung der von Trustpilot angebotenen Dienste, beachten Sie bitte auch deren Datenschutzhinweise unter http://de.legal.trustpilot.com/end-user-privacy-terms.

Die Übermittlung der Daten über den sog. „Unique Link“ erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. myprintcard.de hat ein berechtigtes Interesse an der Ermittlung der Kundenzufriedenheit mit Hilfe der Bewertungen.

10. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Möglicherweise bist Du offline?